RTL plant Showoffensive mit Thomas Gottschalk

    Privatsender bestätigt Vertragsvereinbarung

    Michael Brandes – 22.05.2013, 09:50 Uhr

    RTL plant Showoffensive mit Thomas Gottschalk – Privatsender bestätigt Vertragsvereinbarung – Bild: RTL/Stephan Pick

    Thomas Gottschalk hat eine umfangreiche Zusammenarbeit mit RTL vereinbart. Der Privatsender bestätigte heute morgen einen entsprechenden Bericht der Bild-Zeitung. Gottschalk soll für RTL verschiedene Show-Events in der Primetime moderieren.

    „Nach sehr inspirierenden Gesprächen mit Thomas Gottschalk haben wir gemeinsam maßgeschneiderte Sendungen für ihn entwickelt. Wir freuen uns, die nächste TV-Saison gleich mit mehreren Gottschalk-Highlights bereichern zu können“, teilt Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann mit.

    Gottschalk übernahm für RTL zuletzt die Rolle des Sidekicks von Dieter Bohlen beim „Supertalent“. Nach seinem Vorabendflop im Ersten mit „Gottschalk Live“ will er nun wieder auf die große Showbühne zurückkehren: „RTL versteht was von Unterhaltung und auch ich habe verstanden: Die Zuschauer wollen mich nicht auf der kleine Bühne und auch nicht davor, sondern sie wollen die große Show. Und davon kriegen sie jetzt gleich mehrere.“

    Die Zusammenarbeit mit RTL umfasst eine gewisse Exklusivität. So wird Gottschalk nach Senderangaben nicht auf anderen großen Privatsendern sowie den öffentlich-rechtlichen Kanälen zu sehen sein. Kleinere Engagements außerhalb der RTL-Gruppe oder im Ausland sind aber offenbar möglich.

    Zum Inhalt der geplanten Shows hat sich RTL noch nicht geäußert. Details sollen „rechtzeitig vor Ausstrahlung“ bekannt gegeben werden. Nach Informationen der Bild-Zeitung umfasst die Gottschalksche Showoffensive unter anderem eine gemeinsame Sendung mit Günther Jauch, in der beide gegeneinander antreten sollen.

    Ein Moderationsduo bildeten Gottsdchalk und Jauch bereits vor 25 Jahren im ZDF: Die zweistündige Show „Die 2 im Zweiten“ wurde während der Funkausstellungen 1989 und 1991 für das Mainzer Nachmittagsprogramm produziert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      weiß man eigenltich schon mehr? wann die sendung kommen wird?? oder wie sie heißen wird??
      • am

        Da bin ich weniger begeistert, denn RTL kann man ja wegen der vielen Werbepausen gar nicht mehr anschauen, ich habe den Sender nicht mehr auf meiner Fernbedienung.
        Lieber wäre es mir, Jauch und Gottschalk ab und zu (nicht zu oft) in der ARD oder ZDF zu sehen.
        • am via tvforen.de

          Er kann's einfach nicht lassen. Wahrscheinlich wird er sich noch mit 95 im Rollstuhl auf die Bühne schieben lassen. Ich habe kein gutes Gefühl. Ich hätte ihn lieber in (halbwegs) guter Erinnerung behalten.
          • am via tvforen.de

            Jauch und Gottschalk in einer Sendung, die geneinander antreten? Das könnte auf Kosten von Oliver Pocher gehen.
        • am via tvforen.de

          nein, das kann doch nicht wahr sein. Wer will den denn noch sehen?
          Wir jedenfalls nicht.
          • am via tvforen.de

            Ist das denn jetzt wirklich sicher oder überlegt es sich Gottschalk nächste Woche schon wieder anders?
            • am via tvforen.de

              Wenn mit blonden Deutschen Offensiven geplant werden ... da sieht man im Geiste die deutschen Panzer schon rollen ... naja, nach dem Debakel in den ARDennen werden es wohl eher die letzten Durchhalteparolen sein.
              • am via tvforen.de

                Ach mir das ganz egal auf welchem Sender er was macht. Ich würde keine Sendung wegen ihm sehen, da muss mich die Sendung an sich überzeugen. Gottschalk selbst könnte mich dann eher zum nicht einschalten bzw. abschalten bewegen.
                • am via tvforen.de

                  Ach mir das ganz egal auf welchem Sender er was macht. Ich würde keine Sendung wegen ihm sehen, da muss mich die Sendung an sich überzeugen. Gottschalk selbst könnte mich dann eher zum nicht einschalten bzw. abschalten bewegen.
                  • am via tvforen.de

                    Hoffentlich wird Olli Geißen jetzt arbeitslos. Und Nazan Eckes auch.

                    Gottschalk ist immer nur eines der besten TV-Gesichter - ich freu mich drauf. Zweifeln tue ich lediglich an den RTL-"Kreativen", ob die es schaffen, so einem "richtigen" Showmaster überhaupt ein oder gleich mehrere akzeptable und v. a. unterhaltsame Konzepte zur Verfügung zu stellen.

                    Eine gemeinsame Sendung mit Jauch dagegen KANN nur gut werden
                    • am via tvforen.de

                      oja, bitte nur noch bei RTL und sonst gar nicht! Ab in die geschlossene Anstalt :-)

                      Sorry an all seine Fans - auch wenn der Mann durchaus Glanzlichter in seiner Karriere hatte - ich für meinen Teil kann ihn einfachnicht mehr sehen, schon weil er so furchtbar abgehoben hat und von ihm nach meinem Gefühl eine gewisse Menschenverachtunbg ausgeht
                      • am via tvforen.de

                        Habe da meine Zweifel, ob RTL da der richtige Sender ist.
                        Aber ich wünsche ihm trotzdem alles Gute, immerhin ist er einer der wenigen Bayern (pk, er ist Franke ;-), die ich sympathisch finde.
                        • am via tvforen.de

                          Tja, warum denn auch nicht!
                          Dann kann man vielleicht auch mal wieder bei RTL reinschauen.

                          weitere Meldungen