RTL II setzt „Der Jugendclub“ nach vier Tagen ab

    Kurzer Prozess mit neuer Scripted-Reality-Reihe

    RTL II setzt "Der Jugendclub" nach vier Tagen ab – Kurzer Prozess mit neuer Scripted-Reality-Reihe – Bild: RTL II
    „Der Jugendclub“

    Am vergangenen Montag erst hatte RTL II seine neue Scripted-Reality-Reihe „Der Jugendclub – Gemeinsam sind wir stark“ gestartet (wunschliste.de berichtete). Doch ganz so ‚stark‘ wie im Untertitel beschrieben lief die Serie für den Sender offenbar nicht, denn RTL II hat das Format mit sofortiger Wirkung wieder aus dem Programm genommen.

    Statt Jugendlicher und ihrer fürs Fernsehen in Szene gesetzten Probleme und Freizeitaktivitäten in einem Berliner Plattenbau-Jugendclub sendet der Kölner Sender von heute an täglich um 16.00 Uhr eine zusätzliche Folge der „Privatdetektive im Einsatz“. Die Scripted Reality-Soap ist seit August 2011 im Programm von RTL II vertreten und zeigt die fiktive Ermittlungsarbeit von Privatdetektiven.

    Die Reihe läuft also ab heute und bis auf weiteres im Doppelpack: Während jeweils um 17.00 Uhr neue Folgen ausgestrahlt werden, wiederholt RTL II eine Stunde zuvor Folgen aus den vergangenen Wochen. Ob die verbleibenden 21 Episoden von „Der Jugendclub“ an anderer Stelle gezeigt werden, ist noch nicht bekannt.

    18.01.2013, 13:01 Uhr – Mario Müller/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen