RTL Crime gräbt US-Serie „Der Klient“ aus

    Die kleine Scarlett Johansson spielt im Pilotfilm mit

    Michael Brandes – 17.11.2010

    RTL Crime gräbt US-Serie "Der Klient" aus – Die kleine Scarlett Johansson spielt im Pilotfilm mit – Bild: RTL Crime

    Im Jahr 1994 kam John Grishams Bestseller-Roman „Der Klient“ ins Kino. Der Hollywood-Thriller mit Susan Sarandon, Tommy Lee Jones und Mary-Louise Parker in den Hauptrollen war so erfolgreich, dass umgehend eine gleichnamige Serie produziert wurde. Die TV-Version, die ab September 1995 im US-Fernsehen ausgestrahlt worden ist, wollte allerdings kaum jemand sehen. Nach der ersten Staffel war bereits wieder Schluss. Im deutschen Fernsehen feierte „Der Klient“ am 30. Oktober 1996 auf dem damaligen Kabelkanal seine TV-Premiere und verschwand dann alsbald in der Versenkung.

    Der Pay-TV-Sender RTL Crime hat die erfolglose Krimiserie nun ausgegraben und zeigt ab dem 10. Januar 2011 jeweils montags um 20:15 Uhr 20 Episoden. In der Serienversion spielt JoBeth Williams die resolute Anwältin und Alkoholikerin Reggie Love und John Heard („Die Sopranos“) den Bezirksstaatsanwalt Roy Foltrigg. Der weise Richter Harry Roossevelt wird wie im Kinofilm von Ossie Davis gespielt.

    Reggie, die das Sorgerecht für ihre beiden Kinder wegen ihrer Alkoholsucht verloren hat, tritt als leidenschaftliche Familienanwältin vor allem für die Rechte der Kinder ein und übernimmt häufig scheinbar aussichtslose Fälle. Im Gericht steht ihr mit dem Staatsanwalt Roy Foltrigg ein ehrgeiziger Mann gegenüber, der fast alles macht, um jeden Fall zu gewinnen. Zwischen der moralisch integeren Reggie und dem aalglatten Foltrigg, der den Posten des Gouverneurs anstrebt, steht der gerechte Richter Roosevelt, der Reggie oft zurecht weist, aber eigentlich immer auf ihrer Seite steht.

    Interessantes Detail am Rande: Im Pilotfilm ist Scarlett Johansson, damals zehn Jahre alt, in einer Gastrolle zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Sehr schade, dass sie nur im Pay-Tv läuft. Ich habe sie seinerzeit gerne gesehen. :( Vielleicht erbarmt erwirbt aber EinsFestival irgendwann einmal die Rechte.

      Gruß,
      Wicket

      weitere Meldungen