„Our Cartoon President“: Showtime bestellt zweite Staffel

    Animierte Satire-Serie erhält Fortsetzung

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 23.01.2019, 15:37 Uhr

    „Our Cartoon President“ – Bild: Showtime
    „Our Cartoon President“

    Die Amtszeit des animierten US-Präsidenten in der Showtime-Serie „Our Cartoon President“ wurde verlängert: Der amerikanische Pay-TV-Sender hat eine zweite Staffel der von Stephen Colbert produzierten Serie bestellt. In Deutschland zeigt Sky das Format bei Sky Atlantic (fernsehserien.de berichtete).

    Bisher 17 Folgen und ein Special der „wahr-ischen Abenteuer und Missgeschicke des 45. Präsidenten der USA, Donald J. Trump, und seiner munteren Schar an Beratern und Familienmitgliedern“ sind bisher produziert worden. Zuletzt wurde in den USA im November anlässlich der Midterm-Wahlen Anfang November 2018 ein Special veröffentlicht.

    Showrunner R.J. Fried, Colbert und sein „Late Show“-Produzent Chris Licht produzieren die Serie, die zeigt, wie Trump die „State of the Union“-Ansprache „gewinnt“, den kanadischen Premier bei einem Staatsdinner aussticht, seine Frau Melania zum „Face-Coaching“ bei seiner treuen Pressesprecherin Sarah Huckabee Sanders schickt (nachdem Melania von der Presse dabei „erwischt“ worden war, wie sie ihre Augen über den Mann gerollt hatte) oder wie sich Trump darauf vorbereitet, den traditionellen „First Pitch“ bei einem Baseball-Spiel zu meistern, um Zweifel an seiner Männlichkeit auszumerzen.

    Ausschnitt aus „Our Cartoon President“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen