„Olaf macht Mut“: Zweite Staffel ab Mitte August im Ersten

    Pollunder-Wunder Olaf Schubert mit unpassenden Gäste und großem Brimbamborium

    "Olaf macht Mut": Zweite Staffel ab Mitte August im Ersten – Pollunder-Wunder Olaf Schubert mit unpassenden Gäste und großem Brimbamborium – Bild: MDR/Andreas Wünschirs
    Olaf Schubert

    Das selbsternannte Wunder im Pollunder ist zurück. Olaf Schubert startet im kommenden Monat in die zweite Staffel seiner ARD-Show „Olaf macht Mut“. Los geht es am Donnerstag, den 16. August um 23.35 Uhr im Ersten.

    Anmerkung: Ursprünglich waren laut Programmankündigung die neuen Folgen jeweils einen Tag zuvor auch im MDR Fernsehen geplant. Doch nun zeigt der Sender stattdessen ab dem 25. Juli mittwochs um 23.35 Uhr noch einmal die erste Staffel.

    Auch bei den neuen Folgen wird Olaf Schubert wieder vom Poetry Slammer und Musiker Julius Fischer begleitet. Wie immer wird er Schubert bei Bedarf „in die Rhomben grätschen“. Am Ende soll auch dieses Mal wieder für die Zuschauer das „ganz große Brimbamborium“ herauskommen. Unterstützt wird dies durch den ersten „unpassenden Gast“: die Jazzsängerin Annamateur.

    Ansonsten wird sich Olaf Schubert laut Sender erneut darum bemühen, den Sinn des Lebens zu finden. Erreicht werden soll dies unter anderem mit einer direkten Diskussion mit Gott, einer Reise in die Zukunft, einem Ausflug in die psychiatrische Zunft oder dem Verteilen von Geschenken an Wildfremde – sollten sie dem wandelnden Pollunder überhaupt die Haustür öffnen. Und wie immer gilt das Motto: Wenn Olaf mit Worten nicht weiterkommt, singt er halt.

    04.07.2018, 16:30 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen