„Mein Babysitter ist ein Vampir“: Teen-Horror im Pay-TV

    Disney Channel zeigt kanadische Comedyserie

    Michael Brandes – 23.08.2011, 11:54 Uhr

    My Babysitter’s A Vampire

    Eine weitere Vampirserie steht vor ihrer TV-Premiere: Der Disney Channel nimmt ab dem 16. September „Mein Babysitter ist ein Vampir“ ins Programm.

    Die kanadische Comedyserie beginnt für den 14-jährigen Highschool-Gänger Ethan (Matthew Knight) mit einer peinlichen Angelegenheit: Weil er sich nicht sorgfältig genug um seinen kleine Schwester kümmert, engagieren seine Eltern für ihn einen Babysitter. Dabei handelt es sich ausgerechnet um die 17-jährige Schulschönheit Sarah (Vanessa Morgan), die ihre Freundin Erica vertritt. Gemeinsam mit seinem besten Freund Benny (Atticus Dean Mitchell) wird Ethan Zeuge, wie Sarah eine Ratte verspeist. Die Jungs glauben, ihr Babysitter sei ein Vampir. Um Sarahs dunkle Seite zu erforschen, begeben sie sich in gefährliche Situationen.

    „My Babysitter’s a Vampire“ basiert auf einem gleichnamigen Fernsehfilm, der im Oktober 2010 mit großem Erfolg auf dem kanadischen Sender Teletoon ausgestrahlt wurde. Es folgte in diesem Jahr eine Nominierung als ‚bester Fernsehfilm‘ bei den kanadischen Gemini Awards. Regie führte der für schräge Independent-Filme wie „Hard Core Logo“ bekannte Bruce McDonald. Teletoon gab schließlich eine Serie mit den Original-Hauptdarstellern in Auftrag, die im März 2011 Premiere feierte. Der amerikanische Disney Channel übernahm die Serie im Juni.

    In Deutschland ist „Mein Babysitter ist ein Vampir“ ab dem 16. September auf dem Disney Channel zu sehen. Der Pay-TV-Kanal zeigt zunächst den Fernsehfilm, ab dem 23. September dann jeweils freitags um 20:15 Uhr die 13-teilige erste Staffel. Eine zweite Staffel wurde bereits in Auftrag gegeben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Ich möchte nicht wissen wie schlecht die Synchro wird.

      weitere Meldungen