„Make It Pop“: Deutschlandpremiere der Musical-Comedy von Nickelodeon

    Drei Mädchen gründen eigene K-Pop-Band

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 27.10.2015, 13:30 Uhr

    „Make It Pop“ – Bild: Nickelodeon
    „Make It Pop“

    Das deutsche Nickelodeon versorgt seine Zuschauer in den kommenden Wochen mit zahlreichen frischen Serienstaffeln (fernsehserien.de berichtete). Ende November gesellt sich eine ganz neue Serie hinzu: Der Jugendsender strahlt die erste Staffel der Musical-Comedy „Make It Pop“ als deutsche TV-Premiere aus. Ab dem 30. November ist sie jeweils montags bis freitags um 19.35 Uhr zu sehen. Zum Auftakt wird eine Doppelfolge gezeigt.

    Im Mittelpunkt von „Make It Pop“ stehen drei Mädchen, die sich ein Internatszimmer teilen müssen und beschließen, ihre eigene K-Pop-Band (koreanische Popmusik) zu gründen. Die Bandmitglieder von „XO-IQ“ sind die Social-Media-Queen Sun Hi (Megan Lee), Bücherwurm Corki (Erika Tham) und die modebewusste Jodi (Louriza Tronco). Als männlicher Partner ist der werdende DJ Caleb (Dale Whibley) dabei.

    In den Vereinigten Staaten wurde die 20-teilige erste Staffel zwischen März und Mai diesen Jahres gezeigt und hat sich prompt zu einem Hit entwickelt. Besonders in der Zielgruppe der sechs- bis elfjährigen Mädchen ist die Serie von Nick Cannon und Thomas W. Lynch sehr erfolgreich. Da es sich um eine Musical-Comedy handelt, lässt sich auch die Musik parallel gut vermarkten. Es wurden bereits vier Soundtrack-Alben mit Songs aus der Serie veröffentlicht. Derzeit laufen die Dreharbeiten zur zweiten Staffel.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen