„Madam Secretary“ bucht Hillary Clinton für Gastauftritt

    US-Serie versammelt drei ehemalige Außenminister

    "Madam Secretary" bucht Hillary Clinton für Gastauftritt – US-Serie versammelt drei ehemalige Außenminister – Bild: Madeleine Albright/Twitter
    Die drei ehemaligen US-Außenminister Hillary Clinton, Colin Powell und Madeleine Albright mit „Serienaußenministerin“ Elizabeth McCord (Téa Leoni, 2.v.l.)

    Wie kann eine Außenministerin genug sein, wenn man auch vier auf einen Streich haben kann? Téa Leoni begrüßt in der Auftaktfolge der kommenden fünften Staffel von „Madam Secretary“ drei ganz besondere Gaststars. Die früheren US-Außenminister(innen) Madeleine Albright, Colin Powell und Hillary Clinton statten dem CBS-Drama beim Staffelstart am 7. Oktober in der Folge „E Pluribus Unum“ einen Besuch ab – das lateinische Motto der Vereinigten Staaten bedeutet soviel wie Aus vielen eines und spielt darauf an, dass die USA eben als Vereinigung der 13 ursprünglichen Kolonien eine Einheit bildeten.

    In der Serienhandlung bittet Elizabeth McCord (Leoni) die drei Politiker um Rat, da sie es selbst mit einer äußerst delikaten, außenpolitischen Situation zu tun bekommt. Madeleine Albright, die von 1996 bis 2001 das State Department unter Präsident Bill Clinton leitete, teilte auf Twitter einen ersten Blick auf die Dreharbeiten des außenpolitischen Quartetts.

    Colin Powell war von 2001 bis 2005 unter Präsident George W. Bush im Amt und Hillary Clinton folgte 2009 bis 2013 unter Präsident Barack Obama. „Dass sich drei Schwergewichte in Diplomatie bereiterklärt haben, in unserer Serie aufzutreten, versetzt mich in Staunen und Ehrfurcht“, so „Madam Secretary“-Produzentin Lori McCreary in einem Statement. „Dass wir es auch geschafft haben, einen Termin in ihrem prall gefüllten Kalender zu finden, an dem alle drei verfügbar waren, ist ein kleines Wunder.“ Die Szenen mit Albright, Powell und Clinton wurden am 11. Juli gedreht.

    Für Madeleine Albright ist es nicht der erste Auftritt bei „Madam Secretary“. Die Diplomatin absolvierte bereits zu Beginn der zweiten Staffel einen Gastauftritt und war außerdem als sie selbst in „Parks and Recreation“ und „Gilmore Girls“ zu sehen.

    25.07.2018, 11:58 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen