„Living With Yourself“: Paul-Rudd-Serie ab Oktober bei Netflix

    Erster Trailer zeigt „Ant-Man“-Star in Doppelrolle

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 16.09.2019, 20:04 Uhr

    Paul Rudd und Paul Rudd in „Living With Yourself“ – Bild: Netflix
    Paul Rudd und Paul Rudd in „Living With Yourself“

    Paul Rudd hat ganz offensichtlich Schwierigkeiten damit, friedlich mit Paul Rudd zusammen zu leben. Dies legt zumindest der erste, längere Trailer zu „Living With Yourself“ nahe. Der „Ant-Man“-Darsteller steht im Zentrum der neuen Netflix-Comedy, die bei dem Streaming-Anbieter am Freitag, den 18. Oktober an den Start gehen wird.

    Paul Rudd spielt in dem Format die Doppelrolle von Miles, der mit seinem Leben äußerst unzufrieden ist. So unterzieht er sich schließlich einer neuartigen Behandlung, durch die aus ihm ein besserer Mensch werden soll. Doch er muss feststellen, dass er durch eine neue und verbesserte Version seiner selbst ersetzt worden ist. So bleibt kein Zweifel mehr daran, dass sein größter Feind eigentlich er selbst ist. Laut Netflix stellt die Serie die philosophische Frage in den Mittelpunkt, ob Menschen sich überhaupt verändern und verbessern wollen.

    Die zunächst achtteilige Serie stammt aus der Feder von Timothy Greenberg („The Daily Show“), der auch als Showrunner und Executive Producer fungiert. Jonathan Dayton und Valerie Faris, die für „Little Miss Sunshine“ eine Oscar-Nominierung erhielten, sind ebenfalls als Executive Producers mit an Bord.

    „Living With Yourself“ – Deutscher Trailer

    „Living With Yourself“ – Trailer in Originalsprache

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen