Kinder an die Löffel: Sat.1 plant „The Taste Kids“

    Ableger der Kochshow angekündigt

    Kinder an die Löffel: Sat.1 plant "The Taste Kids" – Ableger der Kochshow angekündigt – Bild: Sat.1

    Ein ungeschriebenes Gesetz in der Fernsehwelt besagt: Wenn eine Show funktioniert, werden Promi- und Kindervarianten folgen. Dies ist auch bei „The Taste“ der Fall: Promi-Specials gab es bereits, nun kündigt Sat.1 den Kinder-Ableger „The Taste Kids“ an. Der Bällchensender sucht ab sofort junge Kochtalente, die sich an den Löffel wagen.

    Bewerben sollen sich Kinder zwischen acht und 15 Jahren, die mit Kochlöffel und Bratpfanne umgehen können. Wenn sie es in die engere Wahl schaffen, kämpfen sie bei Sat.1 an der Seite von prominenten Coaches demnächst um den Titel des größten Nachwuchs-Kochtalents Deutschlands. Weitere Details sowie der voraussichtliche Ausstrahlungsstart liegen noch nicht vor.

    Im Original treten mehrere Hobby- und Profiköche gegeneinander an. Die Starköche Cornelia Poletto, Frank Rosin, Roland Trettl und Alexander Herrmann fungieren zunächst als Juroren und stellen sich vierköpfige Teams zusammen. Der besondere Clou: Sie bewerten die Gerichte der Kandidaten „blind“ – ohne den Menschen dahinter zu sehen. Die Koch-Kreation der Kandidaten muss auf einem Löffel angerichtet werden, der den Juroren im „Blind Tasting“ den gesamten Geschmacksumfang vermitteln soll. Anschließend fungieren die vier Spitzenköche als Coaches, während ihre Kandidaten in Einzel- und Team-Challenges ihr Kochtalent unter Beweis stellen. Im Finale winkt dem Sieger ein Gewinn von 50.000 Euro und ein eigenes Kochbuch. Mit durchschnittlich 8,9 Prozent war die zurückliegende Staffel kein allzu großer Erfolg mehr. Als Produktionsfirma fungiert die RedSeven Entertainment GmbH.

    10.03.2019, 12:02 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen