KidsCo TV stellt den Sendebetrieb ein

    Aus für den Pay-TV-Kanal zum Jahresende

    Michael Brandes – 16.12.2013, 16:26 Uhr

    KidsCo TV stellt im deutschen Raum den Sendebetrieb ein. Gegenüber ‚fernsehserien.de‘ bestätigte der Eigentümer NBC Universal das Aus für den Pay-TV-Kindersender. Letzter Sendetag ist der 31. Dezember 2013.

    Die internationale Marke KidsCo wurde im April 2007 gegründet, mittlerweile gibt es KidsCo-Sender in 18 Sprachen. Der deutschsprachige Ableger ist seit dem 29. Oktober 2008 auf Sendung und kann im Kabelnetz unter anderem bei Unitymedia Kabel BW empfangen werden. Gesendet werden überwiegend animierte Kinderserien, darunter einige Erstausstrahlungen wie „Die Beach Crew“ und „Boo & Me“, aber auch Klassiker wie „Danger Mouse“ oder „Dennis“. Bestandteil des Programms sind auch einige Live-Action-Serien wie „Die Wiggles“.

    Wirklich profitabel war das Geschäft im deutschsprachigen Raum aber offenbar nicht. Bereits im vergangenen Jahr gab es Gerüchte über eine mögliche Aufgabe des Senders, nachdem Kabel BW seinen Vertrag mit KidsCo frühzeitig gekündigt hatte. Zum 30. Juni dieses Jahres verschwand KidsCo dann auch aus dem Programmangebot von AustriaSat – aus „unvorhergesehenen wettbewerblichen Gründen“, teilte der TV-Anbieter damals mit. Nun ist das Schicksal des Kindersenders hierzulande endgültig besiegelt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Das schlimmste an dem Sender war, das sogut wie jede Serie die dort lief eine neue synchro hatte... Captain N S03, ja Super aber mit was für einer synchro, die war ja mehr als schlecht, zudem auch nicht lipsync. Original Ton ist um längen besser, vorallem weil man dort die Sprecher der ersten u. zweiten Staffel hatte... Zudem die ständigen nervigen einblendungen und das tolle riesen Logo inkl. WebURL, das schlägt nur noch der alte Disney Channel, als der noch PayTV war oder Toon-Disney, dort hatte man ja das untere 1/4 des bildes mit dem dicken flatschen bedeckt... Super Mario World Super Mario Bros. 3 mit "neuer" schei** synchro, obwohl RTL die im Archiv hat. Bin ich froh, das ich ein riesen DVD TV Archiv habe und mir den Sender nicht antun musste... Hatte ihn damals als er mal einige tage FTA war um Zuschauer zu locken. Naja dieser Sender ist mit sicherheit kein verlusst, im gegenteil, spart noch Bandbreite ;-)
        hier antworten
      • am melden

        das wirklich interessante an der Meldung, dass Kidsco den Sendebetrieb einstellt, (und auch Baby First) ist die Tatsache, dass 2 Senderplätze frei werden. Kommt jetzt Universal ins Allstarpaket von UM?
          hier antworten
        • (geb. 1977) am melden

          Ich konnte den Sender über die Liwest empfangen.
          Mit Heathcliff und den Cadilac Cats, Dackula, Super Mario, Evolution, Medabots, Sonic und Mask hatten die einige gute Serien welche durch die Endlosschleife immer langweiliger wurden.
          Leider hatte der Sender kein EPG weshalb ich trotzdem vieles verpasst habe.
          Zudem konnte man sich die Serien auch in Englisch ansehen.
            hier antworten
          • am melden

            @Phillip_Stafl
            Der Sender war über Sattelit zu empfangen.
            Allerdings gab es keinen deutschen PayTV Anbieter der den Sender in Angebot hatte.
            Und über AustriaSat war er nur mit HD Receivern zu empfangen.
              hier antworten
            • am via tvforen.demelden

              KidsCo TV? Nie gehört, weder im echten leben, noch online.

              Aber Hauptsache ein neuer wunschliste Thread, irgendwie muss man das Forum ja vollkriegen.
              • am via tvforen.demelden

                Wenn man sich so bei Wikipedia anschaut welche Firmen den Sender gegründet haben,
                ist es ein hausgemachtes Problem des Senders mit Endlosschleife.
                http://de.wikipedia.org/wiki/KidsCo

                Wenn nur einige der erfolgreicheren Serien von Nelvana oder Cookie Jar dort laufen würden und
                der Sender eine bessere Öffentlichkeitsarbeit gemacht hätte, wäre er auch in Deutschland erfolgreich.
                Nelvana History
                http://en.wikipedia.org/wiki/Nelvana#History
                Cookie Jar Toons
                http://en.wikipedia.org/wiki/Cookie_Jar_Toons
                Alleine wenn ich mir die Liste der Toons ansehe, welche zum Teil schon länger nicht mehr gesendet wurden,
                sehe ich so einiges welches KidsCo wohl recht erfolgreich gemacht hätten.

                Das erste mal las ich 2008 von dem Sender und dass dort ältere Cartoon wie:
                Heathcliff, Inspector Gadget, M.A.S.K., Medabots und Jayce and the Wheeled Warriors zu sehen sind.
                Siehe Liste der Serien im englischen Wikipedia Eintrag zum Sender.
                http://en.wikipedia.org/wiki/KidsCo#Shows_and_Movies
                Als ich den Sender dann über die Liwest ab 2011 im digitalen Kabel sehen konnte war meine Freude groß.
                Heathcliff, Medabots, die dritte Staffel von Captain N in Erstausstrahlung in der Super Mario Show und
                M.A.S.K. ließen in mir Hoffnung auf mehr ältere Cartoon aufkommen.

                Doch der Rest des Programms war leider nicht ganz so gut.
                Neuere Serien wie Dino Team und Alienators: Evolution Continues litten unter einer Synchro zum einschlafen und
                bei vielen Serien war selbst diese Synchro noch interessanter als der Schlafmittelgehalt der einzelnen Folgen.
                Fast in Endlosschleife wurden dann gerade letztere Serien gesendet bis auch der letzte Seher des Senders alle Folgen kannte.

                Leider hatte der Sender nie ein EPG und die Programmliste auf der Flash-Homepage brach schon mal das laden selbiger ab.
                Angeblich hätte ich mit etwa 15mbs eine zu geringe Internetverbindung um die Homepage zu sehen.
                Die neue Version der Homepage geht schon um vieles schneller.
                http://www.kidsco.tv

                Derzeit läuft auf KidsCo nur Kangoo, versteckte Kamera für Kinder und ein Trailer mit Info zur Beendigung des Sendebetriebes.
                Zum Teil werden in dem Trailer Serienausschnitte gezeigt welche man bei KidsCo auf deutsch nie gesendet hat.
              • am via tvforen.demelden

                Hier der Trailer zum Ende des Senders.
                http://youtu.be/XNsH-or2teI

                Wenn ich mir die englische Wikipedia zum Sender durchlese,
                scheint mir dass KidsCo weltweit den Sendebetrieb einstellt.
                http://en.wikipedia.org/wiki/KidsCo

                Wenn ich mir die Quelle von Wikipedia durchlese ist Cookie Jar schon eine Weile kein Partner des Joint Venture mehr und
                NBC setzt nun auf ein eigenes Vorschulprogramm und hat sich mit Corus geeinigt KidsCo abzuschalten.
                http://www.hollywoodreporter.com/news/nbcuniversal-corus-shutter-kidsco-network-656943
            • am melden

              tja, hätte man den über Satelit aufgeschalten, hätte man mehr Zuschauer. Aber die Sender sind selbst Schuld, dass die zu blöd sind, das über Satelit aufzuschalten. z.b. Nick Jr. sendet auch umsonst, weils keiner empfängt
                hier antworten
              • am via tvforen.demelden

                Wieder ein Sender weniger, den vermutlich nicht mehr als 28 Leute in Deutschland vermissen werden.
                Aber danke für den Hinweis, liebe "Wunschliste"

                weitere Meldungen

                weitere Meldungen

                weitere Meldungen

                weitere Meldungen