„Glee“ sortiert vier Hauptdarsteller aus

    Original-Castmitglieder machen sich rar

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 29.06.2013, 14:19 Uhr

    „Glee“ – Bild: Passion
    „Glee“

    Achtung! Der folgende Text enthält Spoiler zur vierten Staffel sowie Hinweise zur personellen Besetzung der kommenden fünften Staffel. Lesen auf eigene Gefahr!

    Fans der McKinley High School werden sich damit abfinden müssen vier ihrer Lieblinge im kommenden Jahr kaum noch zu sehen. Wie TVLine meldet, hat „Glee“ vor dem Start der 5. Staffel mehrere Ensemble-Mitglieder aus dem Hauptcast genommen.

    So werden Heather Morris (Brittany), Mark Salling (Puck), Amber Riley (Mercedes) und Harry Shum Jr. (Mike) in den neuen Folgen nur noch auf wiederkehrender Basis mit Gastauftritten zu sehen sein. Währendessen soll Dianna Agron (Quinn), die in der vergangenen Staffel bereits nur in einer Handvoll Episoden mitwirkte, künftig gar nicht mehr auftauchen, abgesehen von seltenen Gastauftritten, die derzeit aber nicht garantiert sind.

    Wirklich überraschend kommen diese Veränderugen im Ensemble kaum, schließlich verließen bereits vier der fünf Figuren am Ende von Staffel 3 die McKinley High School. Im Finale von Season 4 wurde dann auch Brittany am M.I.T. angenommen, wo sie studieren wird. Insgesamt hat „Glee“ im vergangenen Jahr sein Ensemble mit neuen Gesichtern ausgebaut, die nun wohl noch stärker in den Mittelpunkt der Handlung rücken werden.

    Die fünfte Staffel von „Glee“, das von FOX bereits auch für ein sechstes Jahr verlängert wurde, startet auf dem US-Network am Donnerstag, den 19. September.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen