Gerhard Delling moderiert den „Wochenspiegel“

    „Sportschau“-Journalist präsentiert den Wochenrückblick

    Michael Brandes – 18.03.2011

    Gerhard Delling moderiert den "Wochenspiegel" – "Sportschau"-Journalist präsentiert den Wochenrückblick – Bild: WDR/Fulvio Zanettini/Herby Sachs

    Gerhard Delling wird Chefmoderator des traditionellen „Wochenspiegel“ im Ersten. Ab Anfang April wird der „Sportschau“-Moderator sonntags um 12:45 Uhr die wichtigsten Meldungen der Woche noch einmal Revue passieren lassen. Dabei wird sich Delling mit den aktuellen Moderatoren abwechseln.

    Die ARD strahlt den „Wochenspiegel“ bereits seit 1953 aus. Zum aktuellen Moderatorenteam zählen Andrea Hahnen, Clarissa Ahlers und Stephan Ziegenhagen. Gerhard Delling ist seit 1992 für die ARD bei sportlichen Großereignissen wie den Olympischen Spielen und den Fußball-Welt- und Europameisterschaften im Einsatz. Bekannt wurden vor allem seine Wortgefechte mit Günter Netzer. Erfahrungen mit wöchentlichen Magazinen sammelte der 51-jährige Journalist bereits als Moderator von „Zapp“ und „Dellings Woche“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Mit oder ohne Netzer?;)
      • am via tvforen.de

        wunschliste.de schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > ... Zum aktuellen Moderatorenteam zählen Andrea Hahnen,
        > Clarissa Ahlers und Stephan Ziegenhagen.


        Und da muss nun unbedingt noch der Delling (den ich sehr schätze) dazukommen? Aber gut, wenn diese Entscheidung keine Mehrkosten verursacht - meinetwegen.

        weitere Meldungen