„Einsatz in Hamburg“: Jenny Berlin und die tödlichen Rubine

    Nächste Woche beginnen die Dreharbeiten zum 14. Fall

    Michael Brandes – 11.07.2010

    Am Montag, 12. Juli, beginnen in Hamburg und Umgebung die Dreharbeiten zu einer neuen Folge von „Einsatz in Hamburg“. Für Aglaia Szyszkowitz als Jenny Berlin ist es bereits der 14. Fall in der ZDF-Samstagskrimireihe.

    In der neuen Folge mit dem Arbeitstitel „Tödliche Rubine“ sind neben dem bewährten Ermittlerteam in weiteren Rollen Victoria Trauttmansdorff, Rüdiger Vogler, David Rott, Astrid Leberti, Margrit Sartorius, Max Urlacher, Gustav-Peter Wöhler und Mario Pokatzky zu sehen. Regie führt Thomas Jahn, der auch am Drehbuch mitgearbeitet hat.

    Der Mord an einem Privatdetektiv führt Jenny Berlin und ihre von Hannes Hellmann und Rainer Strecker gespielten Kollegen zur Familie eines Hamburger Juweliers. Hinter dessen hanseatisch-gediegener Fassade ist längst nicht alles so intakt, wie es nach außen scheint. Die Ermittler geraten in ein Geflecht aus Schmuggel, Erpressung und tiefen emotionalen Verletzungen.

    Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 9. August. Der Sendetermin steht noch nicht fest.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen