„Die Toten von Turin“: Deutschlandpremiere der italienischen Serie bei arte

    Britischer Dreiteiler „Wir sind alle Millionäre“ im April

    "Die Toten von Turin": Deutschlandpremiere der italienischen Serie bei arte – Britischer Dreiteiler "Wir sind alle Millionäre" im April – Bild: arte
    „Die Toten von Turin“

    Der Kulturkanal arte hat den Ausstrahlungstermin für die Deutschlandpremiere von „Die Toten von Turin“ bekannt gegeben. Die zwölfteilige italienische Serie von Giuseppe Gagliardi („1992 – Die Zukunft ist noch nicht geschrieben“) ist ab dem 11. Mai donnerstags ab 20.15 Uhr zu sehen.

    Im Mittelpunkt steht Valeria Ferro (Miriam Leone), eine unbeirrbare und sehr talentierte Ermittlerin der Turiner Mordkommission. Ehrgeizig und akribisch widmet sie sich jedem noch so komplexen Fall. Doch vielleicht ist Valeria deshalb so hartnäckig, weil sie gegen ihre eigene dunkle Vergangenheit kämpft. Und die holt die Kommissarin wieder ein, als ihre Mutter aus dem Gefängnis entlassen wird …

    Bereits am 20. April zeigt arte die britische Miniserie „Wir sind alle Millionäre“. Der Dreiteiler, der auf dem Roman „Capital“ von John Lanchester basiert, ist ab 20.15 Uhr zu sehen. Alle Bewohner der Pepys Road suchen nach ihrem Glück: Roger Yount (Toby Jones) ist ein erfolgreicher Banker – mit zwei Kindern und einer verwöhnten Ehefrau. Petunia Howe (Gemma Jones) lebte schon in der Pepys Road, als diese noch eine einfache Arbeiterstraße war. An einem ganz normalen Tag liegt bei allen stolzen Eigenheimbesitzern dieser Straße eine merkwürdige Nachricht im Briefkasten: „Wir wollen, was ihr habt.“ …

    15.03.2017, 11:38 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen