Denis Leary („Rescue Me“) schließt sich der dritten Staffel von „Animal Kingdom“ an

    Derans Vater kehrt zurück

    Denis Leary ("Rescue Me") schließt sich der dritten Staffel von "Animal Kingdom" an – Derans Vater kehrt zurück – Bild: FX Networks
    Denis Leary in „Sex&Drugs&Rock&Roll“
    Bild: FX Networks

    Smurf steht Stress mit dem Ex bevor: Denis Leary hat für die dritte Staffel der TNT-Serie „Animal Kingdom“ eine wiederkehrende Gastrolle gebucht. Er wird dabei Billy porträtieren, den Vater von Janine „Smurf“ Codys (Ellen Barkin) jüngstem Sohn Deran (Jake Weary). Smurf hatte den unsteten Billy einst rausgeworfen.

    Für Leary bedeutet das eine Wiedervereinigung mit Senderchef Kevin Reilly: Der hatte einst beim Konkurrenzsender FX die Serie „Rescue Me“ entwickelt, in der Leary sieben Jahre die Hauptrolle als Feuerwehrmann Tommy Gavin hatte, die bisher bedeutendste Rolle seiner Schauspielkarriere. Zuletzt war Leary in der Comedy-Serie „Sex&Drugs&Rock&Roll“ zu sehen, die ab heute ihre Deutschlandpremiere bei ProSieben FUN feiert. Daneben ist er im Film „The Amazing Spider-Man“ als Polizei-Captain Captain Stacy zu sehen gewesen, der Vater von Emma Stones Gwen Stacy. Leary ist in den USA darüber hinaus als Comedian bekannt, der auch mehrere Bücher veröffentlicht hat.

    28.02.2018, 16:31 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung