„Corporate“: Dritte Staffel als Serienabschluss

    Comedy-Central-Serie letztmalig verlängert

    11.06.2019, 11:09 Uhr – Bernd Krannich

    "Corporate": Dritte Staffel als Serienabschluss – Comedy-Central-Serie letztmalig verlängert – Bild: Comedy Central
    Man hat es nicht leicht als Büro-Drohne: „Corporate“

    Comedy Central hat mit einem kurzen Video die Verlängerung seiner vielbeachteten Comedyserie „Corporate“ für eine dritte Staffel verkündet. Wie Deadline weiter berichtet, handelt es sich dabei um den Serienabschluss.

    „Coprorate“, das in Deutschland beim hiesigen Comedy Central ausgestrahlt wird, handelt vom zermürbenden Alltag der beiden Nachwuchsführungskräfte („junior executives-in-training“) Matt (Matt Ingebretson) und Jake (Jake Weisman) bei Hampton DeVille, einem der größten Konzerne weltweit. Hier haben sie unter ihren Vorgesetzten Christian DeVille (Lance Reddick) sowie seinen Top-Speichelleckern John (Adam Lustick) und Kate (Anne Dudek) zu leiden. Die Serie nimmt dabei den „Alltagswahnsinn“ im Geschäftsleben und bei großen, geradezu anonymen Firmen ins Visier.

    Nachdem die Auftaktstaffel in den USA für Comedy Central vor allem bei den Zuschauern zwischen 18 und 34 Jahren punkten konnte, gab die zweite Staffel trotz Kritikerlob deutlich nach.

    Entwickelt wurde „Corporate“ von Pat Bishop sowie Ingebretson und Weisman. Die finale Staffel soll 2020 ausgestrahlt werden.

    Verkündung der Verlängerung von „Corporate“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen