Christopher Cazenove im Alter von 66 Jahren gestorben

    „Denver Clan“-Star erlag den Folgen einer Blutvergiftung

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 08.04.2010

    Christopher Cazenove im Alter von 66 Jahren gestorben – "Denver Clan"-Star erlag den Folgen einer Blutvergiftung – Bild: bbc.co.uk

    Soap-Fans kennen ihn gut. Als Blake Carringtons böser Bruder Ben mischte Christopher Cazenove Mitte der 80er Jahre den „Denver-Clan“ an der Seite von Joan Collins gehörig auf und machte seinen Verwandten das Leben schwer. In Großbritannien war er aber bereits seit den 70ern ein bekanntes Gesicht aus Film- und Fernsehen. Cazenove starb am gestrigen Mittwoch im St. Thomas’ Hospital in London im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer Blutvergiftung.

    Seit Ende Februar hatte der Schauspieler gegen die Erkrankung gekämpft. Während eines Rückfluges von Kalifornien hatte Cazenove über schwere Migräneanfälle geklagt. Nach seiner Ankunft London war er dann in seinem Haus kollabiert und zeitweise ins Koma gefallen (fernsehserien.de berichtete). Anschließend wurde er ins genannte Krankenhaus eingeliefert, doch letztendlich konnten ihn die Ärzte dort nicht retten.

    In einem Statement von Cazenoves langjähriger Lebensgefährtin Isabel Davies heißt es: „Christopher starb friedlich am 7. April, umgeben von geliebten Menschen. Alle die ihn kannten werden über den Tod dieses unglaublichen Mannes bestürzt sein, der so viele Menschenleben berührte“. Joan Collins würdigte ihren früheren Co-Star in der britischen Presse und nannte ihn einen „absolut charmanten Mann und fabelhaften Schauspieler, mit dem ich sehr gerne zusammenarbeitete“.

    Anhänger britischer Fernsehserien werden Cazenove auch noch durch seine Hauptrolle als Charlie Haslemere in „Das Hotel in der Duke Street“ (1976) in guter Erinnerung haben. Sein „Denver“-Ruhm bescherte dem Schauspieler 1988 außerdem eine der Hauptrollen im Zweiteiler „Im Schatten der Götter“, sowie 1990 in der Kino-Komödie „Drei Männer und eine kleine Lady“, der Fortsetzung des Kassenschlagers „Noch drei Männer, noch ein Baby“. Am Londoner West End war Cazenove außerdem als Henry Higgins in Trevor Nunns Produktion des Musical-Klassikers „My Fair Lady“ zu sehen gewesen.

    Cazenoves Tod kommt nur knapp eine Woche, nachdem John Forsythe, der seinen Bruder Blake im „Denver-Clan“ spielte, im Alter von 92 Jahren gestorben war (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Christopher Cazenove ist mir vor allem seit der großartigen Serie "Judge John Deed" ein Begriff - ich war jetzt nicht so der Dynasty-Fan, aber er ist mir auch in anderen Serien begegnet, so zum Beispiel in der Kult-Serie "Thriller", in "Hammer House of Horror" und "Geschichten aus der Gruft". 66 Jahre ist einfach noch kein Alter, und es zeigt sich mal wieder, dass man trotz der modernsten medizinischen Einrichtungen gegen manche Krankheiten eben noch nicht gefeit ist.

      Rest in Peace.

      Der Lonewolf Pete
      • am via tvforen.demelden

        Fans ihm in dieser Serie im besten

        https://www.wunschliste.de/5171
        • am via tvforen.demelden

          nur mal eine Frage - warum werden solche Meldungen wie diese , wenn ein user sie einstellt, eigentlich immer von einem Moderator des Forums in sofern geändert, dass der betreffende Moderator da als Themeneröffner steht? Ist es nicht werwünscht, das User schneller sind als Redakteure? Ich fand dazu nirgendwo eine Erklärung ...
          • am via tvforen.demelden

            Tja, wer weiss, gucki2.
            Aber es gibt ein ungeschriebenes Gesetz in vielen Foren dieser Welt.
            Es nennt sich schlicht und einfach: "Hausordnung".
          • am via tvforen.demelden

            gucki2 schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > nur mal eine Frage - warum werden solche Meldungen
            > wie diese , wenn ein user sie einstellt,
            > eigentlich immer von einem Moderator des Forums
            > in sofern geändert, dass der betreffende
            > Moderator da als Themeneröffner steht? Ist es
            > nicht werwünscht, das User schneller sind als
            > Redakteure? Ich fand dazu nirgendwo eine
            > Erklärung ...


            Wenn die WL was übernehmen will, dann macht die das halt, wo ist das Problem?
            Die verdienen mittlerweile ihr Geld mit den Foren bzw. mit den verlinkten Partnern.
            So ist das heute nun mal, und jeder einzelne User muss selbst wissen wie er damit umzugehen hat.

            Du selbst bist aber schon über zwei Jahre hier dabei, gucki2! Deine Frage hättest Du Dir doch selbst beantworten können, oder nicht?
          • am via tvforen.demelden

            Die Wunschliste schreibt selbst Beiträge und stellt diese auf ihre eigene Hauptseite. Dann wird dieser Beitrag verlinkt auf die Partnerseiten (also auch tvforen) in bereits vorhandene Beiträge und stellt sich in den meisten Fällen an den Anfang. Das ist keine mangelnde Wertschätzung der User, deren Beitrag und deren Schnelligkeit ohnehin meist nur aus einem Satz und einem Link besteht (im Fall von Cazenove und Sally Spectra ist es nicht so), aber meistens sind die User-Beiträge nicht recherchiert, sondern bestehen nur aus Bruchstücken dessen, was die Wunschliste dazu schreibt.

            Die wollen keine Beiträge "übernehmen" oder User brüskieren. Und im Grunde genommen ist es ja egal, wer als Threaderöffner da steht. Es gibt ja keine Punkte dafür :-)
          • am via tvforen.demelden

            Ich find das auch nicht sooooo schlimm. Wenn man auf Datum und Uhrzeit schaut, erkennt man eh den "ursprünglichen" Threadsteller. Vielleicht stellt mich wunschliste mal ein. ;) Schließlich bin ich ja Schriftsteller.
        • am via tvforen.demelden

          Nur wenige Tage nach dem Tod von Dynasty-Star John Forsythe (Blake Carrington) starb sein Serienbruder Christopher Cazenove (Ben Carrington) im Alter von 64 Jahren. Cazenove starb an einer Blutvergiftung, die er sich nach einem Kollaps zuzog, den er vor wenigen Wochen erlitten hat.



          Die Carrington-Morrell-Geschwister aus 'Dynasty'
          Christopher Cazenove (1945 - 2010), John Forsythe (1918 - 2010), Kate O'Mara (* 1939), Joan Collins (* 1933)
          • am via tvforen.demelden

            Vor ein paar Wochen habe ich noch von seinem Zusammenbruch gelesen ... Das ist wirklich traurig.
          • am via tvforen.demelden

            Ja, das ging jetzt schnell. Und 64 Jahre ist heutzutage wirklich noch kein Alter. Sehr traurig ...
          • am via tvforen.demelden

            das schockt mich -traurig !

            ich habe ihn auch hauptsächlich als Blakes Bruder in erinnerung . es war damals spannend und schön zu verfolgen wie sich seine Feindschaft Blake gegenüber wieder in brüderliche Liebe gewandelt hat und sie sich versöhnt haben....

            64 -viel zu jung......


            Gruß

            Sir Hilary

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen