Bond 23: Ben Whishaw ist der neue Q

    Kinostart für 007-Abenteuer „Skyfall“ im November 2012

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 28.11.2011, 09:13 Uhr

    Ben Whishaw – Bild: Pathé
    Ben Whishaw

    Die Dreharbeiten zum 23. James Bond-Film „Skyfall“ haben begonnen. Und mittlerweile dringen immer mehr Details zur Besetzung des neuen 007-Abenteuers an die Öffentlichkeit. So stand bereits fest, dass eine der Nebenrollen von dem 31-jährigen Ben Whishaw verkörpert werden würde. Nun ist auch erstmals bekanntgegeben worden, welche Rolle dies genau ist.

    Wie die BBC meldet, wird Wishaw in keine geringere Rolle als die von James Bonds Gadget-Lieferanten Q schlüpfen. Der ist damit erstmals seit „Stirb an einem anderen Tag“ (2002) wieder in einem neuen Bond-Film zu sehen. Damals wurde er von John Cleese verkörpert, der die Nachfolge des 1999 verstorbenen und legendären Desmond Llewelyn angetreten hatte. Llewelyn hatte Q in 17 Bond-Abenteuern seit 1963 gespielt und ihn mit raketenwerfenden Autos, Laser-abfeuernden Uhren und unvergleichlichem Charme zu einer festen Institution gemacht.

    Dass die Rolle in „Skyfall“ nun an den ungleich jüngeren Ben Whishaw gegangen ist, beweist, dass die Macher die Rolle neu anlegen werden – wenn vielleicht auch nur um zwangsläufigen Vergleichen mit Desmond Llewelyn aus dem Weg zu gehen. Ben Whishaw wurde einem breiteren Kinopublikum 2006 mit der Hauptrolle in „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders“ bekannt. Zuletzt war er außerdem in „The International“ und in der BBC-Miniserie „The Hour“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen