„Archer“ geht bei ProSieben Fun nahtlos mit der achten Staffel weiter

    Fernsehpremiere der Comedyserie wird fortgesetzt

    Vera Tidona – 14.05.2020, 09:00 Uhr

    „Archer“

    Seit Anfang März zeigt ProSieben Fun die sechste und siebte Staffel der animierten Agentencomedy „Archer“ als deutsche TV-Premiere. Im Anschluss an das Staffelfinale geht es ab dem 25. Mai nahtlos mit der Erstausstrahlung der achten Staffel weiter. Gezeigt werden die neuen Folgen immer montags ab 21:00 Uhr im Doppelpack. Die einzelnen Staffeln sind zuvor schon bei Netflix veröffentlicht worden.

    Die Comedyserie von Adam Reed richtet sich an ein erwachsenes Publikum und handelt von dem Geheimagenten Sterling Archer (im Original gesprochen von H. Jon Benjamin), der für die Agentur „International Secret Intelligence Service„ (ISIS) den Kampf gegen internationale Gangster aufnimmt. Allerdings wird er mehr von Glück als von seinem eigenen Spion-Vermögen in brenzligen Situationen beschützt. Die größten Herausforderungen stellen sich Archer jedoch am Arbeitsplatz, wo seine dominante Mutter und gleichzeitig direkte Vorgesetzte Malory ihm das Leben schwer macht. Hinzu kommt die verkorkste Beziehung zu seiner Ex-Freundin Agentin Lana.

    Inzwischen sind zehn Staffeln der Serie „Archer“ beim US-Sender FX erschienen und stehen hierzulande auch komplett bei Netflix auf Abruf zur Verfügung. Eine elfte Staffel ist bereits bestellt, wird sich aber aufgrund der Corona-Krise verspäten. Geplant ist eine Premiere in der zweiten Jahreshälfte. Ein genauer Termin steht aber noch aus (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen