Leben mit Leidenschaft
    YU 1984 (Strik mi povedali)
    • Familie

    Leben mit Leidenschaft – Community

    • (geb. 1966) am

      Episodenführer Zur Fernsehserie "Leben mit Leidenschaft" ais "FF-Dabei" 44-50.1986
       
      Lief vom 02.11.-14.12.1986 bis zum um 22°°Uhr im 2.DDR-Fernsehen
       
      1.Der Bankert
      Von Glück und Leid, Liebe und Tod, Alltäglichem und Nichtalltäglichem im Leben der slowenischen Bauernfamilie Fujs erzählt diese siebenteilige jugoslawische Fernsehserie. Sie beginnt
      ausgangs des 19.Jahrhunderts als Slowenien noch von den Habsburgern beherrscht wird. Die Familie lebt unter patriarchalischen Verhältnissen. Aber während der Vater mit eiserner Hand versucht, den Besitz zusammenzuhalten,
      begehren die Söhne dagegen auf....Einer der bekanntesten jugoslawischen Regisseure -Franc Stiglic- inszenierte diese Familienchronic nach einem autobiographischen Roman von Misco Kranjec.
       
      2.Die Familiengemeinschaft
      Ivan, der alteste Sohn der Fujis-Familie, hat hinter dem Rücken des Vaters den einzigen Besitz der Familie, das Land verkauft. Doch da ihn der Advokat betrogen hat, ist er nun -und damit alle Familienmitglieder-
      der Betrogene. Als der Vater stirbt, beginnt eine schwere Zeit. Ivan allerdings drückt sich vor der Verantortung und den Folgen des Betrugs...
       
      3.Die Liebe
      Die dritte Generation der Fujis-Familie ist herangewachsen. Für Markec und Stevec wird es Zeit auf Brautschau zu gehen, die die Mutter hat vorsorglich in die richtigen Bahnen geleitet hat. Aber auch
      Mankica soll unter die Haube kommen. Welche Erfahrungen sie alle mit der Liebe machen, erzählt Regisseur Franc Sticlic mit Witz und volkstümlichen Humor.
       
      4.Der Krieg
      Jahre sind ins Land gegangen. Markec und Stevec sind Familienväter geworden. Mankica hat Mihal Kranjec geheiratet und ihm zwei Söhne geboren. Deren Schicksal rückt nun in den Mittelpunkt
      der Familienchronic. Doch zunächst sind es die Auswirkungen des ersten Weltkrieges, die das Leben in Prekomurie bestimmen.
       
      5.Land
      1918. Endlich ist Slowenien, wo die Familienchronic der Fujis und Kranjec spielt, frei von der jahrhundertelangen ungarischen Fremdherrschaft. Die Bauern in Prekomurje verspüren die Wende, als der
      Boden der ungarischen Großgrundbesitzer unter den Bauern aufgeteilt wird. Auch die Familie Kranjec erhält ein Stück Land. Aber es ist immer noch zu wenig, um die ganze Familie zu ernähren. Und so erscheint
      es ein Glück, als Misko eine Priesterausbildung erhalten soll.
       
      6.Sarika
      Im Sommer 1926 kehr Misko nach Hause zurück. Fest entschlossen, nicht mehr ins Priesterseminar nach Ljubljana zurückzukehren, verdient er sich sein Geld erst einmal als Musikant. Als seine Kapelle
      bei einer Hochzeit aufspielt, lernt er seine erste große Liebe kennen -die schöne blonde Sarika. Doch die Zeit des gemeinsamen Glücks ist nur kurz...
       
      7.Das Getreide ist reif
      1941. Prekumurje, das Land über der Mur ist wieder unter ungarische Herrschaft gefallen: Das faschistische Hothy-Regime beherrscht das öffentliche Leben in Slowenien. Misko Kranje, der
      inzwischen mehrere Bücher veröffentlich hat, reiht sich als erster Vertreter seiner Familie in den antifaschistischen Kampf ein.

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Leben mit Leidenschaft online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…