Serie in 13 Teilen, Folge 1–13

    • Folge 1 (30 Min.)

      Auf der Vogelsand-Halbinsel spielen Konny, Jörn, Katja und Ralf gern Robinson Crusoe. (Text: Funk Uhr 23/1974, S. 35)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.06.1974 ZDF
    • Folge 2 (30 Min.)

      Konny und Jörn machen Ferien auf der Insel Vogelsand. Zufällig kommen sie dabei einem Unternehmer auf die Spur, der altes Schmieröl einfach ins Wasser leitet und so die Umwelt verschmutzt. (Text: Funk Uhr 24/1974, S. 31)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.06.1974 ZDF
    • Folge 3 (30 Min.)

      Konny zieht mit seinen Freunden ein notgelandetes Segelflugzeug an Land. Als sie bei einer Flaute mit der „Dixie“ auf dem Wasser trieben, hatten sie beobachtet, wie das Flugzeug immer tiefer schwebte und schließlich auf dem Wasser landete. Mit Hilfe der Kinder konnte sich der bedrohte Pilot retten. (Text: Funk Uhr 25/1974, S. 31)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.06.1974 ZDF
    • Folge 4 (30 Min.)

      Katja freundet sich mit einem Kamel an. Es gehört einem verarmten Zirkusbesitzer, dem sie mit ihren kleinen Freunden helfen will. (Text: Funk Uhr 26/1974, S. 27)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.07.1974 ZDF
    • Folge 5 (30 Min.)

      In einem angeschwemmten Autoreifen finden Ralf, Katja und Konny in Plastiktüten eingeschnürte Bündel von Hundertmarkscheinen. Natürlich kann es sich da nur um eine faule Sache handeln. Und schon tauchen zwei „schräge Vögel“ in einem Jeep auf. (Text: Funk Uhr 27/1974, S. 29)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.07.1974 ZDF
    • Folge 6 (30 Min.)

      Der freundliche Kranführer führt Jörn, Konny, Katja und Ralf durch den Hafen von Rotterdam. Unterwegs verlieren die drei Jungen Katja, die auf der Suche nach ihrer Promenadenmischung Peggy im Bauch eines auslaufenden japanischen Frachters verschwindet. (Text: Funk Uhr 28/1974, S. 27)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.07.1974 ZDF
    • Folge 7 (30 Min.)

      Beim Arzt auf Station E erkundigen sich Konny, Jörn und Katja nach dem Befinden ihres rauschgiftsüchtigen Freundes Sven. Während eines Ferienaufenthaltes auf einem Hausboot in Amsterdam hatten sie den Jungen, den sie von der Schule her kennen, getroffen. (Text: Funk Uhr 29/1974, S. 27)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.07.1974 ZDF
    • Folge 8 (30 Min.)

      Konny hat sich mit seinen Freunden einen Strandsegler gebaut, eine Seifenkiste mit aufgesetztem Segel. Als die Strandsegler mit ihren Klassenkameraden an der Ostsee zu einem zünftigen Rennen starten, kommt es um ein Haar zu einem schweren Unglück. (Text: Funk Uhr 30/1974, S. 27)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.07.1974 ZDF
    • Folge 9 (30 Min.)

      Stolz nimmt Konny seine Freunde Jörn, Ralf und Katja mit der neuen Schmalfilmkamera aufs Korn. Und bald wird diese Kamera zu einem wichtigen Beweismittel.

      Jörn filmt einen Mann, der ein Autonummernschild heimlich austauscht. (Text: Funk Uhr 31/1974, S. 27)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.08.1974 ZDF
    • Folge 10 (30 Min.)

      Jörn hat sich von seinen Freunden getrennt, um in Hamburg einen Besuch zu machen. Fachmännisch betrachtet er die weiße Maus, die laut Auskunft der Nachbarin Schnupfen hat.

      Konny und die anderen stürzen sich nach der Besichtigung der Bohrinsel in den Trubel der Stadt an der Elbe. (Text: Funk Uhr 32/1974, S. 27)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.08.1974 ZDF
    • Folge 11 (30 Min.)

      Konny und Katja haben bei einem Radausflug ein Pony gefunden, das ausgerissen ist. Da es sich am Beim verletzt hat, verbinden sie das Tier und geben ihm zu fressen. Es wird zum Freund der Kinder. (Text: Funk Uhr 33/1974, S. 27)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.08.1974 ZDF
    • Folge 12 (30 Min.)

      Drei Kinder von ausländischen Ärzten, die zum Kongreß in Harmsburg weilen und bei Konny und den Freunden untergebracht sind, schaffen es, eine Versöhnung unter den Mitschülern herbeizuführen.

      Konny hatte wegen eines waghalsigen Segelmanövers Streit heraufbeschworen. (Text: Funk Uhr 34/1974, S. 27)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.08.1974 ZDF
    • Folge 13 (30 Min.)

      Ralf ruft von Holland aus seinen Freund Konny an und bittet ihm um Hilfe. Er ist aus Furcht vor Strafe zu seiner Freundin getrampt, nachdem er bei einer Spritztour den Wagen seines Vaters vor einem Baum gesetzt hatte.

      Konny gibt Ralf den Rat, für seine Tat einzustehen. (Text: Funk Uhr 35/1974, S. 27)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.09.1974 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Konny und seine drei Freunde im Fernsehen läuft.