Jens Claasen und seine Tiere
    D 1966
    Deutsche Erstausstrahlung: ARD

    1966 . 7-tlg. dt. Tierserie, Regie: Jürgen Goslar.

    Der Rheinschiffer Jens Claasen (Gerd Simoneit) ergreift nacheinander zwei Berufe, bei denen er mehr mit Tieren zu tun hat. Erst wird er Trabrennfahrer, dann Dompteur. Fortan reist er umher, um neue Tiere zu finden.

    Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. Die Serie wurde später unter dem Titel Die afrikanischen Abenteuer des Jens Claasen fortgesetzt. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Jens Claasen und seine Tiere – Community

    • (geb. 1965) am

      ... nein, erfolgreicher Dompteur war es schon viele Jahre - deshalb bekam er ja die Rolle - und seine Circuskarriere begann kurz nach dem Krieg.
    • (geb. 1949) am

      Ich weiß nur noch, daß Gerd Simoneit die Hauptrolle spielte, lange bevor er sich Gerd Simoneit-Barum nannte und seine Zirkus-und Dompteurkarriere begann

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Jens Claasen und seine Tiere im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …