Wege zum Ruhm

    USA 1957 (Paths of Glory, 87 Min.)
    • Krieg
    Vor Gericht tritt Colonel Dax (Kirk Douglas, vorne) als Verteidiger seiner Männer an, die der „Feigheit vor dem Feind“ angeklagt wurden, um ein Exempel zu statuieren. – Bild: ZDF und Harris Kubrick Pictures Corp..
    Vor Gericht tritt Colonel Dax (Kirk Douglas, vorne) als Verteidiger seiner Männer an, die der „Feigheit vor dem Feind“ angeklagt wurden, um ein Exempel zu statuieren.

    1916 ist der Erste Weltkrieg zu einem Stellungskrieg erstarrt. Der französische General Broulard will die deutsche Festung «Ameisenhaufen» stürmen lassen und betraut General Mireau mit dieser Aufgabe. Das Unterfangen ist nahezu aussichtslos, aber Mireau will es ausführen, da ihm Broulard eine Beförderung in Aussicht gestellt hat. Das Regiment von Oberst Dax soll bei dem selbstmörderischen Angriff eine entscheidende Rolle spielen. Dax weiss, wie aussichtslos die Operation ist, muss aber nach einigem Widerstand spuren. Beim Angriff streikt die erste Linie von Dax Regiment, und die Deutschen wehren die Franzosen ab. Wütend ordnet Mireau an, 100 Soldaten von Dax’ Truppen wegen Feigheit vor dem Feind hinzurichten.
    Broulard gelingt es Mireau auf die Exekution von drei Mann herunterzuhandeln. Dax weist seine Kompanieführer widerwillig an, je einen Mann auszusuchen. Bei diesem fatalen Auswahlverfahren spielen auch persönliche Rachgelüste eine Rolle: So will Leutnant Roget den Korporal Paris über die Klinge springen lassen, weil dieser gesehen hat, wie Roget einen Soldaten ermordete. Dax, im Zivilleben Strafverteidiger, versucht verzweifelt, seine Männer vor dem unmenschlichen Befehl zu retten. Er droht die Presse einzuschalten. Vor dem Kriegsgericht kommt es zu einer entscheidenden Konfrontation.
    Der blutjunge Regisseur Stanley Kubrick erregte 1956 mit seinem zweiten Spielfilm, dem schwarzen Krimi «The Killing», die Aufmerksamkeit des Hollywoodstars Kirk Douglas. Dieser fragte Kubrick nach seinen Plänen, und der Filmemacher zeigte ihm ein Drehbuch, das Calder Willingham und Jim Thompson nach Humphrey Cobbs Roman «Paths of Glory» von 1934 verfasst hatten. Der kanadische Autor verarbeitete darin seine Erfahrungen im Ersten Weltkrieg: Insbesondere setzte er sich mit der unmenschlichen Praxis französischer Offiziere auseinander, Hunderte von Soldaten wegen Feigheit hinzurichten, um ein Exempel zu statuieren und von ihrer eigenen Unfähigkeit abzulenken. Douglas, ein überzeugter Antimilitarist, war begeistert und liess seinen Einfluss spielen, um die Realisation des Films zu ermöglichen. Er selbst verkörperte mit Bravour den beherzten Obersten Dax, der sich gegen die Übermacht des Armeekommandos auflehnt.
    Kubricks und Douglas Engagement prägte den Film so stark, dass Frankreich sich beleidigt fühlte und sich bis 1975 weigerte, den Film aufzuführen. Aus Solidarität beschloss – neben anderen Ländern – auch die Schweiz, den Film zu verbieten: Erst 1970 wurde der unsinnige Zensurentscheid aufgehoben. «Paths of Glory» ist heute als einer der besten Antikriegsfilme überhaupt anerkannt. (Text: SRF)

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 06.09.2021
    01:25–02:50
    01:25–
    Fr 13.11.2020
    23:50–01:15
    23:50–
    Fr 16.10.2020
    18:45–20:15
    18:45–
    Fr 16.10.2020
    07:05–08:35
    07:05–
    Do 15.10.2020
    00:55–02:25
    00:55–
    Sa 10.10.2020
    03:15–04:45
    03:15–
    Fr 09.10.2020
    06:10–07:40
    06:10–
    Mo 17.06.2019
    01:25–02:50
    01:25–
    Fr 09.11.2018
    22:25–23:50
    22:25–
    Fr 02.12.2016
    23:15–00:40
    23:15–
    So 23.08.2015
    09:40–11:05
    09:40–
    Mi 12.08.2015
    01:05–02:35
    01:05–
    Mo 03.08.2015
    08:55–10:20
    08:55–
    Sa 11.04.2015
    02:40–04:10
    02:40–
    Do 19.03.2015
    13:55–15:20
    13:55–
    Mo 23.02.2015
    08:30–10:00
    08:30–
    Mi 11.02.2015
    11:35–13:05
    11:35–
    Mi 31.12.2014
    02:40–04:05
    02:40–
    Sa 13.12.2014
    08:50–10:15
    08:50–
    So 30.11.2014
    11:25–12:55
    11:25–
    Fr 14.11.2014
    16:45–18:10
    16:45–
    Mo 03.11.2014
    18:35–20:00
    18:35–
    Di 21.10.2014
    22:15–23:40
    22:15–
    Di 30.09.2014
    20:15–21:40
    20:15–
    Sa 15.03.2014
    02:40–04:05
    02:40–
    Do 13.03.2014
    14:00–15:25
    14:00–
    Di 18.02.2014
    14:00–15:25
    14:00–
    Mo 17.02.2014
    20:15–21:40
    20:15–
    Sa 29.09.2012
    23:50–01:15
    23:50–
    Fr 27.04.2012
    07:10–08:40
    07:10–
    Mi 18.04.2012
    07:20–08:45
    07:20–
    Mo 02.04.2012
    13:40–15:05
    13:40–
    Sa 24.03.2012
    17:20–18:45
    17:20–
    Do 15.03.2012
    08:05–09:35
    08:05–
    Mo 05.03.2012
    01:25–02:50
    01:25–
    Di 21.02.2012
    15:30–17:00
    15:30–
    Mi 01.02.2012
    08:00–09:30
    08:00–
    Fr 13.01.2012
    17:10–18:35
    17:10–
    So 11.12.2011
    18:50–20:15
    18:50–
    Di 29.06.2010
    00:00–01:30
    00:00–
    So 06.06.2010
    09:50–11:15
    09:50–
    Mi 05.05.2010
    18:50–20:15
    18:50–
    Mo 29.03.2010
    12:00–13:26
    12:00–
    Sa 13.03.2010
    11:50–13:15
    11:50–
    Di 02.02.2010
    02:41–04:05
    02:41–
    Do 21.01.2010
    08:11–09:35
    08:11–
    Mo 14.12.2009
    13:20–14:50
    13:20–
    Di 17.11.2009
    17:20–18:45
    17:20–
    Di 10.11.2009
    20:15–22:10
    20:15–
    Mi 14.10.2009
    04:05–05:30
    04:05–
    Do 23.07.2009
    14:15–15:40
    14:15–
    Sa 18.07.2009
    18:30–20:15
    18:30–
    So 28.06.2009
    22:05–23:30
    22:05–
    So 18.01.2009
    11:45–13:11
    11:45–
    Fr 19.12.2008
    16:00–17:26
    16:00–
    So 30.11.2008
    18:50–20:16
    18:50–
    Mo 17.11.2008
    00:00–01:25
    00:00–
    Do 13.11.2008
    21:50–23:15
    21:50–
    So 26.10.2008
    15:35–17:00
    15:35–
    Do 16.10.2008
    01:55–03:26
    01:55–
    Sa 20.09.2008
    18:50–20:15
    18:50–
    Mo 01.09.2008
    23:30–00:56
    23:30–
    Do 21.08.2008
    01:00–02:25
    01:00–
    Di 19.08.2008
    18:50–20:15
    18:50–
    So 27.07.2008
    01:55–03:20
    01:55–
    Do 24.07.2008
    20:15–21:41
    20:15–
    Di 20.11.2007
    14:55–16:20
    14:55–
    Mi 14.11.2007
    14:55–16:20
    14:55–
    Do 08.11.2007
    20:40–22:05
    20:40–
    Do 25.10.2007
    03:20–04:45
    03:20–
    Fr 28.09.2007
    04:15–05:35
    04:15–
    Mo 03.09.2007
    02:15–03:45
    02:15–
    Do 19.04.2007
    23:00–00:25
    23:00–
    Di 10.04.2007
    03:00–04:25
    03:00–
    Fr 15.12.2006
    00:10–01:30
    00:10–
    So 10.12.2006
    18:50–20:15
    18:50–
    So 10.12.2006
    03:10–04:35
    03:10–
    Mo 04.12.2006
    01:30–02:55
    01:30–
    Mi 23.08.2006
    14:25–15:50
    14:25–
    Mi 09.08.2006
    01:10–02:35
    01:10–
    Do 27.07.2006
    12:15–13:40
    12:15–
    Mo 17.07.2006
    09:55–11:20
    09:55–
    So 09.07.2006
    01:55–03:20
    01:55–
    Di 27.06.2006
    10:30–12:00
    10:30–
    Mi 14.06.2006
    07:40–09:05
    07:40–
    Do 01.06.2006
    04:35–06:05
    04:35–
    Mo 29.05.2006
    04:15–05:50
    04:15–
    Fr 12.05.2006
    12:00–13:30
    12:00–
    So 30.04.2006
    10:20–11:45
    10:20–
    Mi 19.04.2006
    11:45–13:10
    11:45–
    Sa 08.04.2006
    10:00–11:25
    10:00–
    Di 28.03.2006
    21:50–23:15
    21:50–
    So 12.06.2005
    02:45–04:10
    02:45–
    So 06.03.2005
    10:50–12:15
    10:50–
    Fr 18.02.2005
    22:30–23:55
    22:30–
    Fr 11.02.2005
    23:00–00:25
    23:00–
    Di 26.10.2004
    07:55–09:20
    07:55–
    Mi 06.10.2004
    18:50–20:15
    18:50–
    Do 30.09.2004
    05:25–06:50
    05:25–
    Sa 18.09.2004
    12:30–13:55
    12:30–
    Sa 04.09.2004
    02:20–03:50
    02:20–
    Di 24.08.2004
    23:30–01:00
    23:30–
    Mi 11.08.2004
    09:05–10:35
    09:05–
    Do 05.08.2004
    20:15–21:40
    20:15–
    Do 22.07.2004
    06:25–07:50
    06:25–
    Di 06.07.2004
    15:55–17:20
    15:55–
    So 27.06.2004
    22:00–23:25
    22:00–
    Do 17.06.2004
    16:45–18:10
    16:45–
    Fr 28.05.2004
    20:15–21:40
    20:15–
    So 04.04.2004
    00:40–02:00
    00:40–
    Di 09.03.2004
    23:15–00:35
    23:15–
    Mo 08.03.2004
    20:15–21:35
    20:15–
    Mi 05.11.2003
    23:05–01:25
    23:05–
    So 27.07.2003
    00:05–01:30
    00:05–
    Mi 19.03.2003
    01:30–02:55
    01:30–
    Di 11.03.2003
    00:55–02:20
    00:55–
    Do 06.03.2003
    20:45–22:10
    20:45–
    Di 23.04.2002
    02:30–03:55
    02:30–
    So 21.04.2002
    01:00–02:25
    01:00–
    Mi 12.12.2001
    22:40–00:05
    22:40–
    So 09.12.2001
    23:35–01:00
    23:35–
    So 09.12.2001
    00:55–02:20
    00:55–
    Sa 20.10.2001
    05:02–06:03
    05:02–
    Sa 13.10.2001
    01:30–02:31
    01:30–
    Fr 05.10.2001
    21:14–22:14
    21:14–
    Sa 08.09.2001
    22:45–00:10
    22:45–
    Do 08.03.2001
    23:20–00:45
    23:20–
    Mo 26.02.2001
    01:15–02:40
    01:15–
    Sa 10.02.2001
    22:50–00:15
    22:50–
    Di 05.12.2000
    23:35–01:10
    23:35–
    So 08.03.1998
    00:55–02:20
    00:55–
    Sa 14.02.1998
    02:05–03:30
    02:05–
    Do 15.01.1998
    23:00–00:25
    23:00–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Wege zum Ruhm online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.