Verliebte Diebe

    D 2003 (86 Min.)
    • Gangster
    • Komödie
    Der Bankberater Dr. Gerber (Jaecki Schwarz) wird von Vinzenz (Götz George) und seiner Assistentin Martina (Susan Anbeh) gehörig reingelegt. – Bild: HR/​ARD/​Degeto/​Norbert Kuhröber
    Der Bankberater Dr. Gerber (Jaecki Schwarz) wird von Vinzenz (Götz George) und seiner Assistentin Martina (Susan Anbeh) gehörig reingelegt.

    Nach einem gelungenen Coup in einem Lichtensteiner Luxushotel traut die Juwelendiebin Claire ihren Augen kaum: unter den Gästen weilt ihr alter „Kollege“ und ehemaliger Geliebter Vinzenz Kröger, der mittlerweile ein bürgerliches Leben führt. Eigentlich will Claire nichts mehr mit dem charmanten Schlitzohr zu tun haben. Der ist jedoch nicht bereit, Claire einfach wieder verschwinden zu lassen, nachdem er sie endlich wiedergefunden hat. Von einem spektakulären Juwelenraub bis hin zu ausgetüftelter Hochstapelei durchlebt das Duo so manche Turbulenzen – und auch das Gefühlsleben der beiden gerät dabei gehörig in Wallung. „Verliebte Diebe“ ist eine prickelnd-elegante Gaunerkomödie mit Starbesetzung: Götz George spielt den Charmeur Vinzenz und Gudrun Landgrebe die dreiste Diebin Claire.
    Nach außen eine elegante Dame, in Wahrheit jedoch eine gerissene Juwelendiebin: für Claire Vanderboldt, bürgerlich: Klara Waldleitner (Gudrun Landgrebe), ist kein Coup zu kompliziert. Je höher die Sicherheitsvorkehrungen, desto größer Claires Ehrgeiz, an das Objekt ihrer Begierde heranzukommen. Nach ihrer jüngsten Einbruchserie in einem Lichtensteiner Luxushotel macht ihr allerdings ein alter Bekannter einen Strich durch die Rechnung. Vinzenz Kröger (Götz George), seines Zeichens ehemaliger Meisterdieb, der sich mittlerweile als Fabrikant von Industrierobotern versucht, bestiehlt die Diebin und gibt sämtliche Wertsachen an ihre Besitzer zurück. Doch obwohl er Claire damit vor der Verhaftung durch die Polizei rettet, traut sie ihm und seinen Liebesbeteuerungen nicht über den Weg. Zu oft hat er sie in der Vergangenheit übers Ohr gehauen.
    Als Claire kurz darauf in Hamburg einen spektakulären Juwelenraub durchführt, ahnt sie nicht, dass Vinzenz sich abermals an ihre Fersen geheftet hat. Er verwickelt sie in eine halsbrecherische Flucht über den Dächern der Stadt – an deren Ende die Beute natürlich in Vinzenz’ Besitz übergeht. In seinem bürgerlichen Beruf ist der elegante Charmeur allerdings weniger erfolgreich. Seine Firma steht kurz vor der Pleite, die neuen Roboter funktionieren nicht, und der rettende Deal mit einer großen chinesischen Firma droht ebenfalls zu platzen. Dank seiner ebenso unscheinbaren wie gewitzten Assistentin Martina Ahlers (Susan Anbeh) kommt Kröger jedoch dahinter, dass sein Konkurrent Axel Tiedtke (Jacques Breuer) hinter der Sabotage seiner neuen Industrieroboter steckt.
    Gemeinsam mit Claire und Martina heckt Vinzenz einen irrwitzigen Plan aus, um den skrupellosen Tiedtke auszutricksen. Grimme-Preisträger Peter Patzak gelingt mit „Verliebte Diebe“ eine elegante Gaunerkomödie voller Dialogwitz und originellen Wendungen. Gudrun Landgrebe, die in einer kleinen Doppelrolle als russische Schmuckhändlerin zu sehen ist, stellt abermals ihre Vielseitigkeit und ihr komödiantisches Talent unter Beweis. In Götz George steht ihr ein ebenbürtiger Partner zur Seite: stets eine humorvolle Lebensweisheit auf den Lippen, lässt George als Bonvivant Vinzenz Kröger genüsslich seinen Charme spielen. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar. (Text: ARD)

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Fr 22.07.2022
    02:30–03:55
    02:30–
    Do 21.07.2022
    14:30–16:00
    14:30–
    Do 20.01.2022
    02:10–03:40
    02:10–
    Mo 14.06.2021
    02:35–04:00
    02:35–
    So 13.06.2021
    12:30–13:55
    12:30–
    Sa 05.06.2021
    10:30–11:55
    10:30–
    Di 13.10.2020
    23:15–00:40
    23:15–
    Fr 24.04.2020
    02:25–03:55
    02:25–
    Sa 11.01.2020
    09:00–10:25
    09:00–
    Mi 20.03.2019
    00:45–02:10
    00:45–
    Di 19.03.2019
    12:50–14:20
    12:50–
    So 21.10.2018
    11:30–13:00
    11:30–
    So 10.06.2018
    08:10–09:40
    08:10–
    Sa 09.06.2018
    18:10–19:40
    18:10–
    So 03.06.2018
    12:45–14:10
    12:45–
    Fr 09.03.2018
    02:55–04:20
    02:55–
    Fr 27.10.2017
    10:45–12:10
    10:45–
    Do 10.08.2017
    01:50–03:15
    01:50–
    Mi 09.08.2017
    13:00–14:30
    13:00–
    Sa 29.10.2016
    01:35–03:00
    01:35–
    Fr 28.10.2016
    12:00–13:30
    12:00–
    Fr 26.08.2016
    12:30–14:00
    12:30–
    Fr 26.08.2016
    06:45–08:15
    06:45–
    Do 25.08.2016
    15:30–17:00
    15:30–
    Fr 19.08.2016
    07:35–09:00
    07:35–
    Do 04.08.2016
    14:35–16:00
    14:35–
    So 13.09.2015
    03:55–05:25
    03:55–
    Sa 12.09.2015
    23:35–01:00
    23:35–
    So 21.06.2015
    05:40–07:05
    05:40–
    Sa 20.06.2015
    16:30–18:00
    16:30–
    Fr 13.02.2015
    07:15–08:40
    07:15–
    So 10.08.2014
    02:20–03:45
    02:20–
    Mo 31.03.2014
    12:10–13:40
    12:10–
    Sa 29.03.2014
    12:45–14:10
    12:45–
    Sa 29.03.2014
    12:00–13:30
    12:00–
    Fr 08.02.2013
    23:15–00:40
    23:15–
    So 21.03.2010
    15:20–16:45
    15:20–
    Sa 19.07.2008
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 29.09.2007
    20:15–21:40
    20:15–
    Di 05.12.2006
    20:15–21:40
    20:15–
    Fr 02.06.2006
    12:30–14:00
    12:30–
    Fr 03.03.2006
    22:00–23:25
    22:00–
    Di 21.06.2005
    23:15–00:45
    23:15–
    Di 21.06.2005
    12:00–13:30
    12:00–
    Di 21.06.2005
    04:15–05:45
    04:15–
    Mo 20.06.2005
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 23.05.2005
    20:15–21:45
    20:15–
    Do 15.07.2004
    23:05–00:30
    23:05–
    Fr 07.05.2004
    22:15–23:40
    22:15–
    Do 18.03.2004
    21:00–22:25
    21:00–
    Sa 13.09.2003
    22:40–00:05
    22:40–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Verliebte Diebe online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.