… und deine Liebe auch

    DDR 1962 (88 Min.)
    • Liebesfilm
    Ulli (Armin Mueller-Stahl, rechts) ist verliebt in Eva (Katí Székely, links) und singt ihr deshalb ein Liebeslied. Doch sein Bruder Klaus bemüht sich – zunächst erfolgreich – auch um Eva. – Bild: MDR/​DEFA-Stiftung/​Hans-Joachim Z /​ MDR/​HA Kommunikation
    Ulli (Armin Mueller-Stahl, rechts) ist verliebt in Eva (Katí Székely, links) und singt ihr deshalb ein Liebeslied. Doch sein Bruder Klaus bemüht sich – zunächst erfolgreich – auch um Eva.

    Berlin um den 13. August 1961. Die Brüder Ulli und Klaus werben um ein Mädchen, das sich nicht zwischen ihnen entscheiden kann. In der Nacht des Mauerbaus steht einer diesseits, der andere jenseits der Mauer. Als Klaus zu fliehen versucht und die schwangere Eva sitzen lässt, wählt sie Ulli, der in Kampfgruppenuniform die Grenze bewacht. Berlin kurz vor dem 13. August 1961. Das Mädchen Eva (Kati Székely) steht zwischen den Brüdern Ulli (Armin Mueller-Stahl) und Klaus (Ulrich Thein), zwei Arbeiterjungen, deren Weltbilder gegensätzlich sind. Klaus ist für das schnelle Geld, das er als Taxifahrer im Westen verdient, und für ein sorgloses Leben. Ulli ist ernster, etwas schüchtern und hat einen festen politischen Standpunkt. Am 13. August ist Klaus plötzlich der Weg nach West-Berlin versperrt, und Ulli steht mit der Waffe in der Hand an der Grenze.
    Bei Eva macht der selbstsichere Klaus das Rennen, doch als das Mädchen schwanger wird, will er sich der Verantwortung entziehen. Eva fühlt, dass ihre Hingabe an Klaus nicht auf wahrer Liebe beruht. Immer mehr fühlt sie sich zu Ulli hingezogen. Sie muss eine Entscheidung treffen, zumal Klaus bei einem Fluchtversuch festgenommen wird und ins Gefängnis kommt. „…und deine Liebe auch“ ist der erste DEFA-Film über den Mauerbau. Trotz seiner deutlichen Linientreue fängt er beeindruckend die besondere Atmosphäre des Sommers 1961 in Berlin ein. Noch während das Drehbuch geschrieben wurde, beobachtete Kameramann Günter Ost – teils mit versteckter Kamera – das alltägliche Leben auf den Straßen und Plätzen. Die dokumentarischen Aufnahmen wurden später in die Handlung eingeflochten.
    Der stilistisch am Cinéma vérité angelehnte Film ging im August 1961 kurzfristig ohne Drehbuch in Produktion. Nur die Hauptrollen waren mit Schauspielern besetzt. Armin Mueller Stahl, Ulrich Thein und Kati Székely, die zum Teil improvisieren, verleihen dem Film einen besonderen Reiz. (Text: MDR)

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    So 08.08.2021
    05:55–07:25
    05:55–
    Sa 07.08.2021
    00:05–01:35
    00:05–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn ... und deine Liebe auch online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.