Spaceshift

    USA 1992 (Waxwork II: Lost in Time, 104 Min.)
    • Science-Fiction
    • Horror
    • Komödie

    Die Handlung setzt direkt nach dem ersten Teil ein: Mark Loftmore und Sarah Brightman entkommen aus dem brennenden Wachsfigurenkabinett. Brightmans Vater wird von einer abgetrennten Hand getötet, die aus dem Wachsfigurenkabinett entkommen konnte. Sarah wird angeklagt, ihren Vater getötet zu haben. Vor der Verurteilung kann Mark sie aus dem Gerichtssaal befreien. Loftmore und Brightman finden im Haus von Sir Wilfred den Kompass Cartagrion, mit dem sie durch Zeit reisen können, um Beweise für Sarahs Unschuld zu finden. Sie landen zunächst im Labor von Frankenstein. Mark und Sarah spielen dort Rollen aus der Vorlage. Mark kann Sarah aus den Klauen Baron von Frankensteins befreien, doch bei einem erneuten Zeitsprung werden die beiden getrennt. Während Mark in einem alten Schwarzweiß-Spukhausfilm (Anspielung auf Bis das Blut gefriert) landet, muss Sarah die Rolle von Ripley in einer Art Aliens – Die Rückkehr übernehmen. Mark kann die Vorgänge im Spukhaus aufklären und erhält so die Möglichkeit zu Sarah zu reisen. Diese befreit er gerade noch aus den Klauen eines Aliens. Die beiden landen im Mittelalter, wo Sarah von dem bösen Schwarzmagier Scarabis entführt wird. Dieser plant den König von England zu töten und dessen Platz einzunehmen. Mark wird bei dem Versuch Sarah zu befreien gefangen genommen und in den Kerker gesteckt. Dort offenbart ihm Sir Wilfred in Gestalt eines Raben, dass er in einer fremden Dimension gefangen sei, wo der immerwährende Kampf zwischen Gut und Böse stattfindet. Gott habe ihn scheinbar als seinen Zeitkrieger ausgewählt. Nachdem Sir Wilfred Mark befreit hat, stellt er ihm einen neuen Kompass zur Verfügung, mit dem er zurück auf die Erde gelangen könnte. Mark befreit den König von England und stellt sich in einem letzten Kampf Scarabis. Dieser Kampf führt durch mehrere Dimensionen, unter anderem zu Dr. Jekyll, Jack the Ripper, in den Stummfilm Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens und zu Godzilla. In einer an die Kaufhaus-Szene aus Zombie angelehnten Umgebung gelingt es Mark eine zombiefizierte Hand zu entwenden. Zurück in der Ausgangsdimension gelingt es ihm Scarabis zu töten. Sarah und Mark wollen nun zurück in ihre Dimension, doch das Loch ist nicht groß genug für beide. Mark schickt Sarah alleine zurück. Mit der Hand gelingt es ihr, ihre Unschuld zu beweisen. Nach ihrem Freispruch bekommt sie über einen Boten von Mark den Kompass ausgehändigt und beabsichtigt, zu ihm zurückzukehren.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel Spaceshift aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Di 27.11.2001
    23:55–01:40
    23:55– Premiere Sci-Fi
    Fr 23.11.2001
    01:10–02:55
    01:10– Premiere Sci-Fi
    Do 15.11.2001
    02:30–04:15
    02:30– Premiere Sci-Fi
    So 11.11.2001
    03:10–04:55
    03:10– Premiere Sci-Fi
    Di 06.11.2001
    01:00–02:45
    01:00– Premiere Sci-Fi
    Fr 02.11.2001
    00:50–02:35
    00:50– Premiere Sci-Fi
    Mo 29.10.2001
    01:30–03:15
    01:30– Premiere Sci-Fi
    Mi 24.10.2001
    20:30–22:15
    20:30– Premiere Sci-Fi
    Sa 20.10.2001
    01:10–02:55
    01:10– Premiere Sci-Fi
    Di 16.10.2001
    00:35–02:20
    00:35– Premiere Sci-Fi
    Mo 08.10.2001
    03:05–04:45
    03:05– Premiere Sci-Fi
    Fr 05.10.2001
    23:00–00:45
    23:00– Premiere Sci-Fi
    So 10.10.1999
    02:20–04:05
    02:20–
    Sa 07.03.1998
    00:10–02:05
    00:10–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Spaceshift online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.