Skandal um Dr. Vlimmen

    D 1956
    Tragikkomödie (100 Min.)
    Nel van der Kalk (Ellen Schwiers, 2. rechts) ist sehr angetan von Tierarzt Dr. Jan Vlimmen (Bernhard Wicki, links), der von seiner Frau getrennt lebt. Seine verwitwete Schwester Truus (Heidemarie Hatheyer, rechts) führt Vlimmen den Haushalt. In dem Rechtsanwalt Fritz Dacka (Wolfgang Lukschy, 2. von links) hat der tüchtige Tierarzt einen guten Freund gefunden. – Bild: BR/ARD Degeto
    Nel van der Kalk (Ellen Schwiers, 2. rechts) ist sehr angetan von Tierarzt Dr. Jan Vlimmen (Bernhard Wicki, links), der von seiner Frau getrennt lebt. Seine verwitwete Schwester Truus (Heidemarie Hatheyer, rechts) führt Vlimmen den Haushalt. In dem Rechtsanwalt Fritz Dacka (Wolfgang Lukschy, 2. von links) hat der tüchtige Tierarzt einen guten Freund gefunden. – Bild: BR/ARD Degeto
    Der Tierarzt Dr. Jan Vlimmen kommt in die Kleinstadt Dombergen, um seine neue Stelle als zweiter Direktor des Schlachthofs anzutreten. Er muss jedoch feststellen, dass viele der Einheimischen dem geschiedenen Arzt mit Missgunst und Neid begegnen. Einzig die junge Nel van der Kalk, die Tochter des Stadtrats, findet den neuen Tierarzt sympathisch. Bald muss sich Vlimmen mit Verleumdung herumschlagen, ehe ihm sein berufliches Können die verdiente Anerkennung verschafft und er auch sein privates Glück findet. Jan Vlimmen, Doktor der Veterinärmedizin, tritt eine neue Stelle als zweiter Direktor des Schlachthofs von Dombergen an. Vielen der Einheimischen passt dies gar nicht, zumal Vlimmen in Scheidung lebt. Einzig die junge Nel van der Kalk, die Tochter des Stadtrats van der Kalk, findet den neuen Tierarzt sympathisch – nicht zuletzt, da sie bei seiner Ankunft beobachten konnte, wie er sich für einen angefahrenen Hund einsetzte. Dr. Vlimmen, dem seine verwitwete Schwester Truus den Haushalt führt, findet in dem Anwalt Fritz Dacka bald einen guten Freund. Dagegen macht er sich den Stadtrat van Heusden zum Feind, als er dessen brutale Methoden als Schlachter kritisiert. Van Heusden sieht eine Gelegenheit, Vlimmen zu diskreditieren, als dessen junge Hausangestellte schwanger wird und er den Tierarzt als Vater verleumdet. Das Blatt wendet sich jedoch, als Vlimmen sein berufliches Können beweisen kann und in einer gewagten Operation die einzige Kuh des Kleinbauern Pietje Mulders rettet. Der renommierte Regisseur und Schauspieler Bernhard Wicki („Die Brücke“) spielt die Hauptrolle in Arthur Maria Rabenalts unterhaltsamem Melodram aus dem Jahr 1956. „Skandal um Dr. Vlimmen“, auch bekannt unter dem Titel „Tierarzt Dr. Vlimmen“ entstand nach Motiven einer auch in Deutschland erfolgreichen Tierarzt-Trilogie des niederländischen Autors A. Roothaert. 1944 hatte Boleslaw Barlog bereits eine erste Version mit Hans Söhnker in der Titelrolle inszeniert. (Text: BR Fernsehen)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Mi 30.12.2015
    00:45–02:25
    00:45–Bayerisches Fernsehen
      Sa 04.01.2014
    02:40–04:20
    02:40–Bayerisches Fernsehen
      Mi 07.11.2012
    03:55–05:35
    03:55–3sat
      So 29.06.2008
    00:00–01:40
    00:00–Bayerisches Fernsehen
      Mi 02.01.2008
    12:05–13:45
    12:05–SWR Fernsehen
      Mi 05.12.2007
    00:50–02:30
    00:50–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Skandal um Dr. Vlimmen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare