Schicksalstage in Bangkok

    D 2009 (89 Min.)
    • Drama
    • Familie
    ARD SCHICKSALSTAGE IN BANGKOK, Deutschland 2009, Regie Hartmut Griesmayr, am Samstag (30.07.11) um 20:15 Uhr und am Dienstag (02.08.11) um 10:30 Uhr im Ersten. Vicky (Suzanne von Borsody, 2.v.re.) mit der Familie van Driel: June (Bettina Zimmermann, 2.v.li.), deren Tochter Anna (Franziska Neiding), Bruder Tim (Guntbert Warns) sowie die strenge Familienpartriarchin Harriet (Gertrud Roll, li.). – Bild: HR/​Degeto/​Thanaporn Arkmanon
    ARD SCHICKSALSTAGE IN BANGKOK, Deutschland 2009, Regie Hartmut Griesmayr, am Samstag (30.07.11) um 20:15 Uhr und am Dienstag (02.08.11) um 10:30 Uhr im Ersten. Vicky (Suzanne von Borsody, 2.v.re.) mit der Familie van Driel: June (Bettina Zimmermann, 2.v.li.), deren Tochter Anna (Franziska Neiding), Bruder Tim (Guntbert Warns) sowie die strenge Familienpartriarchin Harriet (Gertrud Roll, li.).

    Die sympathische Lehrerin Victoria reist nach Bangkok, wo ihr Mann Gregor, der dort als Ingenieur arbeitete, tödlich verunglückt ist. In der thailändischen Metropole angekommen, häufen sich die Hinweise, dass Gregor eine Affäre mit seiner wesentlich jüngeren Chefin June van Driel hatte. Um sich Gewissheit zu verschaffen und ihre vermeintliche Nebenbuhlerin besser kennenzulernen, nimmt Victoria unter falschem Namen einen Job als Privatlehrerin für Junes kleine Tochter an. Zwischen den beiden Frauen entwickelt sich eine spannungsvolle, zugleich aber auch seltsam vertraute Beziehung. Als Victoria glaubt, genug Beweise für die Untreue ihres Mannes zu haben, will sie June zur Rede stellen – doch da erkennt sie, dass auch June mit einem furchtbaren Schicksalsschlag zu kämpfen hat.
    Die Nachricht kommt für Victoria „Vicky“ Wessendorf (Suzanne von Borsody) wie ein Schock: Ihr Mann Gregor, der seit vielen Jahren in Thailand als Ingenieur arbeitete, ist in Bangkok bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Zugleich erfährt die sympathische Lehrerin, dass Gregor seit kurzem Besitzer einer mondänen Eigentumswohnung in der thailändischen Metropole war – dabei hatte er doch eigentlich vor, nach Jahren im Ausland endlich zu seiner Frau nach Deutschland zurückzukehren. Gegen den Rat ihrer Schwester Tina (Maria Bachmann) reist Vicky kurz entschlossen nach Bangkok.
    Hier verdichten sich die Hinweise, dass Gregor eine Affäre hatte – aber mit wem? Da seine Sekretärin (Michèle Marian) jeden Verdacht glaubhaft entkräften kann, kommt für Vicky nur noch eine Frau infrage: Gregors wesentlich jüngere, attraktive Chefin June van Driel (Bettina Zimmermann). Sie sucht June, die sie nie zuvor gesehen hat, in deren Stadthaus in Bangkok auf. Allerdings glaubt Harriet van Driel (Gertrud Roll), die strenge Mutter der Unternehmerin, in Vicky die Bewerberin für die Stelle als Privatlehrerin von Junes kleiner Tochter Anna (Franziska Neiding) vor sich zu haben. Ohne es wirklich zu wollen, lässt die verdutzte Vicky sich auf die Verwechslung ein – sieht sie darin doch eine Chance, sich Gewissheit über ihren Verdacht zu verschaffen und mehr über das vermeintliche Doppelleben ihres Mannes zu erfahren.
    Tatsächlich bekommt sie den Job und reist kurz darauf mit den van Driels in den Norden Thailands, wo Junes sympathischer Bruder Tim (Guntbert Warns) eine Teeplantage betreibt. Während die kleine Anna ihre neue Lehrerin schon bald in ihr Herz geschlossen hat, ist die kühle Harriet misstrauisch. Derweil entwickelt sich zwischen June, die ihre Verletzlichkeit hinter einer Fassade aus Strenge und Disziplin verbirgt, und der mütterlichen Vicky eine spannungsvolle, zugleich aber seltsam vertraute Beziehung. Als Vicky überzeugt ist, endlich genug Beweise für die Untreue ihres Mannes zu haben, will sie ihre Rivalin zur Rede stellen. Bevor es dazu kommt, wird sie von der jungen Frau mit einer furchtbaren Wahrheit konfrontiert: June ist unheilbar an Krebs erkrankt und hat nur noch wenige Monate zu leben.
    Kurz darauf findet Harriet heraus, dass Vicky nicht die Person ist, die zu sein sie vorgibt. (Text: ARD)

    Deutsche TV-Premiere10.04.2009Das Erste

    Sendetermine

    Fr 07.01.2022
    03:00–04:30
    03:00–
    Sa 13.03.2021
    08:15–09:45
    08:15–
    Di 20.10.2020
    12:30–13:58
    12:30–
    Fr 21.08.2020
    02:25–03:55
    02:25–
    Mo 25.11.2019
    14:00–15:30
    14:00–
    So 21.07.2019
    13:00–14:30
    13:00–
    Sa 18.05.2019
    07:30–09:00
    07:30–
    Mi 15.05.2019
    07:00–08:30
    07:00–
    Di 14.05.2019
    14:10–15:40
    14:10–
    Fr 22.03.2019
    02:10–03:40
    02:10–
    Fr 17.08.2018
    12:50–14:20
    12:50–
    Fr 16.02.2018
    02:20–03:50
    02:20–
    Do 17.08.2017
    23:25–00:55
    23:25–
    Di 21.03.2017
    13:00–14:30
    13:00–
    Mi 01.03.2017
    23:45–01:15
    23:45–
    Mi 01.03.2017
    10:40–12:10
    10:40–
    Sa 22.10.2016
    01:20–02:50
    01:20–
    Fr 21.10.2016
    12:00–13:30
    12:00–
    Sa 25.06.2016
    15:50–17:20
    15:50–
    Mi 02.09.2015
    13:45–15:15
    13:45–
    So 08.02.2015
    04:00–05:30
    04:00–
    Sa 07.02.2015
    23:35–01:05
    23:35–
    Mo 13.10.2014
    13:45–15:15
    13:45–
    Mi 25.06.2014
    12:30–14:00
    12:30–
    Mi 25.06.2014
    07:00–08:30
    07:00–
    Di 24.06.2014
    18:30–20:00
    18:30–
    Mo 09.06.2014
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 06.07.2013
    21:45–23:15
    21:45–
    Mo 04.03.2013
    12:30–14:00
    12:30–
    So 03.03.2013
    22:10–23:40
    22:10–
    Mi 13.02.2013
    14:15–15:45
    14:15–
    Sa 17.11.2012
    21:45–23:15
    21:45–
    So 13.05.2012
    15:15–16:45
    15:15–
    Do 12.04.2012
    13:30–15:00
    13:30–
    Sa 06.08.2011
    04:45–06:15
    04:45–
    Di 02.08.2011
    12:30–14:00
    12:30–
    Di 02.08.2011
    07:00–08:30
    07:00–
    Mo 01.08.2011
    18:30–20:00
    18:30–
    Mo 01.08.2011
    10:30–12:00
    10:30–
    Sa 30.07.2011
    20:15–21:45
    20:15–
    Do 22.07.2010
    20:15–21:45
    20:15–
    Di 27.04.2010
    13:30–15:00
    13:30–
    Mo 26.04.2010
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 20.03.2010
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 09.01.2010
    04:45–06:15
    04:45–
    Do 07.01.2010
    21:45–23:15
    21:45–
    Do 07.01.2010
    20:15–21:45
    20:15–
    Di 05.01.2010
    12:30–14:00
    12:30–
    Di 05.01.2010
    07:00–08:30
    07:00–
    Mo 04.01.2010
    18:30–20:00
    18:30–
    So 03.01.2010
    08:10–09:40
    08:10–
    Sa 02.01.2010
    20:15–21:45
    20:15–
    Mi 14.10.2009
    21:45–23:15
    21:45–
    Di 21.04.2009
    10:30–12:00
    10:30–
    Fr 10.04.2009
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Schicksalstage in Bangkok online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.