Robinson Crusoe

    USA 1997 (105 Min.)
    • Abenteuer
    Nach sechs Jahren ist Robinson Crusoe (Pierce Brosnan) endlich wieder mit seiner geliebten Mary (Polly Walker) vereint. – Bild: ZDF und RHI Entertainment Inc.
    Nach sechs Jahren ist Robinson Crusoe (Pierce Brosnan) endlich wieder mit seiner geliebten Mary (Polly Walker) vereint.

    Allein ohne Frauen: Was für eine Verschwendung, wenn Ex-“Bond“ Pierce Brosnan auf einer Pazifik-Insel strandet in Georges Millers moderner Verfilmung des berühmten Romans von Daniel Defoe. Weil er einen Freund in Notwehr getötet hat, geht Robinson Crusoe auf ein Handelsschiff. Als sein Schiff kentert, kann sich Robinson auf eine Insel retten. Dort entwickelt er Überlebensstrategien und findet in dem Eingeborenen Freitag ungewohnte Gesellschaft. Schottland, 1703: Der junge Robinson Crusoe (Pierce Brosnan) liebt die hübsche Mary McGregor (Polly Walker), die jedoch seinem besten Freund Patrick (Damian Lewis) zur Frau versprochen wurde. Zwischen den Freunden kommt es zum Duell, bei dem Robinson Patrick in Notwehr tötet. Crusoe folgt dem Drängen seiner Geliebten, Schottland für ein Jahr zu verlassen, um der Rache von Patricks Familie zu entgehen.
    Auf einem Handelsschiff segelt er um die Welt, doch das Schiff gerät in einen heftigen Sturm und läuft auf ein Riff. Robinson, der sich als Einziger retten kann, ist nun auf sich allein gestellt und muss sich mit dem Leben in der Wildnis arrangieren. Eines Tages tauchen Eingeborene auf der Insel auf, um ihrem Gott ein Stammesmitglied zu opfern. Crusoe rettet den Mann (William Takaku) und gibt ihm den Namen Freitag. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gewöhnen sich die beiden unterschiedlichen Männer aneinander, lernen miteinander zu kommunizieren und schließen sogar Freundschaft. Als die Eingeborenen zurückkehren, können sie sich der Übermacht erwehren, aber Crusoe wird schwer verletzt. Freitag bleibt keine andere Wahl: Er bringt ihn auf seine Heimatinsel, obwohl er dort als Geächteter gilt.
    Robinson wird zwar geheilt, aber die beiden Freunde werden vor die Wahl gestellt, gemeinsam zu sterben oder einen Zweikampf auf Leben und Tod miteinander auszutragen. Regisseur George Miller inszenierte zusammen mit Rodney K. Hardy die spannende und aufwendige Robinsonade vor der exotischen und fotogenen Naturkulisse Papua-Neuguineas. Ihre Adaption des bekannten Romans von Daniel Defoe setzt mehr auf rasante Actionsequenzen als die zahlreichen Vorgänger – ein effektvoller und schauprächtiger Abenteuerfilm, dessen Spannungsbogen ungeachtet der bekannten Geschichte bis zum Schluss anhält. Auch in historischen Gewändern beziehungsweise mit Mähne und Zottelbart – Pierce Brosnan, jedermann als „Bond“-Darsteller noch in bester Erinnerung, macht auch als berühmtester Schiffbrüchiger der Weltliteratur eine gute Figur.
    Brosnan, der in Irland geboren wurde und heute in Malibu, Kalifornien, lebt, ist privat mittlerweile bereits mehrfacher Großvater. Regisseur George Trumbull Miller, 1943 in Schottland geboren, drehte unter anderem den erfolgreichen australischen Film „The Man from Snowy River“ (1982) ist aber nicht identisch mit George Miller, dem australischen Regisseur der „Mad Max“-Filme. (Text: 3sat)

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Mo 30.09.2019
    20:15–22:00
    20:15–
    Mo 10.09.2018
    20:15–22:00
    20:15–
    Mi 01.11.2017
    18:49–20:14
    18:49–
    So 11.06.2017
    17:00–18:25
    17:00–
    So 14.08.2016
    17:05–18:30
    17:05–
    So 27.03.2016
    18:50–20:15
    18:50–
    Mo 12.01.2015
    04:15–05:40
    04:15–
    So 11.01.2015
    17:00–18:30
    17:00–
    Sa 08.02.2014
    18:50–20:15
    18:50–
    So 01.12.2013
    15:35–17:00
    15:35–
    Sa 03.03.2012
    01:00–02:30
    01:00–
    So 05.02.2012
    15:50–17:40
    15:50–
    Di 31.01.2012
    20:15–22:05
    20:15–
    Di 24.01.2012
    23:05–00:35
    23:05–
    Di 24.01.2012
    20:15–21:45
    20:15–
    Mi 02.11.2011
    04:30–05:50
    04:30–
    Di 01.11.2011
    14:35–16:15
    14:35–
    Mo 24.10.2011
    04:30–06:00
    04:30–
    So 28.08.2011
    15:05–17:00
    15:05–
    Di 23.08.2011
    20:15–22:05
    20:15–
    Sa 21.05.2011
    02:55–04:25
    02:55–
    Fr 20.05.2011
    20:00–21:30
    20:00–
    Fr 22.04.2011
    16:25–18:00
    16:25–
    Sa 09.04.2011
    01:15–02:40
    01:15–
    Fr 08.04.2011
    21:05–22:30
    21:05–
    Mi 05.01.2011
    00:05–01:30
    00:05–
    So 12.09.2010
    08:15–10:00
    08:15–
    Mi 30.06.2010
    20:00–21:25
    20:00–
    So 14.03.2010
    04:30–05:55
    04:30–
    Sa 13.03.2010
    23:30–00:55
    23:30–
    So 06.09.2009
    15:35–17:00
    15:35–
    So 31.05.2009
    16:40–18:10
    16:40–
    So 19.10.2008
    22:10–23:45
    22:10–
    So 29.06.2008
    02:25–03:45
    02:25–
    Fr 27.06.2008
    10:30–11:55
    10:30–
    Mo 28.05.2007
    02:50–04:20
    02:50–
    So 27.05.2007
    15:35–17:00
    15:35–
    Sa 04.11.2006
    20:15–22:00
    20:15–
    Fr 21.07.2006
    02:25–03:55
    02:25–
    Do 20.07.2006
    22:40–00:05
    22:40–
    So 23.04.2006
    20:15–22:00
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Robinson Crusoe online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.