Rette deine Haut, Killer

    F 1981 (Pour la peau d’un flic)
    Actionfilm/Krimi (105 Min.)
    Gerade noch rechtzeitig treffen Choucas (Alain Delon, li.) und Haymann (Michel Auclair, re.) ein und können Charlotte (Anne Parillaud) vor Schlimmerem bewahren. – Bild: ARTE France / © Pathé Films
    Gerade noch rechtzeitig treffen Choucas (Alain Delon, li.) und Haymann (Michel Auclair, re.) ein und können Charlotte (Anne Parillaud) vor Schlimmerem bewahren. – Bild: ARTE France / © Pathé Films
    Früher einmal war Choucas Polizist – bis man ihm nahelegte, freiwillig den Dienst zu quittieren. Mittlerweile arbeitet der attraktive Charmeur als Privatdetektiv, wobei er oftmals von den guten Beziehungen zu seinen ehemaligen Kollegen profitiert. Als eines Tages die verzweifelte Madame Pigot in Choucas’ Büro auftaucht und ihn bittet, nach ihrer blinden Tochter Marthe zu suchen, die spurlos verschwunden ist, glaubt Choucas zunächst, es mit einem Routinefall zu tun zu haben. Sehr schnell aber ahnt er, dass es bei der Sache um mehr geht als eine davongelaufene Tochter. Sowohl die Polizei als auch ein paar finstere Gestalten wollen ihn um jeden Preis davon abhalten, in dem Fall zu ermitteln. Dadurch aber wird Choucas’ Neugierde erst recht geweckt. Er setzt seine Recherchen fort und stößt in ein Wespennest aus organisiertem Verbrechen, Drogenhandel, Korruption und Mord. Die Gangster reagieren prompt: Erst wird Madame Pigot auf offener Straße erschossen, kurz darauf entgeht Choucas selbst nur mit knapper Mühe dem Mordanschlag eines korrupten Kommissars, der bei der Schießerei selbst ums Leben kommt. Nun hat der Privatdetektiv nicht nur selbst Killer am Hals, sondern steht außerdem als Mörder auf der Fahndungsliste der Pariser Polizei. Gemeinsam mit seinem Partner Hayman und seiner gut aussehenden Sekretärin Charlotte findet Choucas heraus, dass ein Verbrechersyndikat eine elegante Wellness-Klinik und eine Blindenschule als Kulisse für groß angelegte Drogengeschäfte benutzt. Um an die Drahtzieher heranzukommen, lässt er sich als Patient in die Klinik einweisen – ein lebensgefährliches Unterfangen. Mit seinem Regiedebüt „Rette deine Haut, Killer“ hat der französische Superstar Alain Delon einen packenden Thriller inszeniert. Lässige Sprüche, knallharte Action und eine Prise Erotik sind die Zutaten des temporeichen Films, in dem neben Delon auch die Charakterdarstellerin Anne Parillaud („Nikita“) zu sehen ist. Mit „Rette deine Haut, Killer“ beginnt die heutige lange Filmnacht: Alain Delon im rbb Fernsehen. (Text: rbb)
    Originalsprache: Französisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Fr 04.03.2016
    01:00–02:40
    01:00–arte
      Mo 22.02.2016
    20:15–22:00
    20:15–arte
      Sa 19.01.2013
    22:15–23:45
    22:15–rbb
      Mo 08.10.2012
    00:45–02:15
    00:45–Bayerisches Fernsehen
      Mo 18.06.2012
    01:25–03:00
    01:25–3sat
      So 14.11.2010
    03:25–04:55
    03:25–Das Erste
      Mo 05.01.2009
    01:15–02:45
    01:15–WDR
      Mi 10.09.2008
    23:05–00:35
    23:05–rbb
      So 10.02.2008
    02:25–03:55
    02:25–Das Erste
      So 06.11.2005
    01:00–02:30
    01:00–Bayerisches Fernsehen
      Sa 22.11.2003
    00:20–02:05
    00:20–kabel eins
      So 27.10.2002
    03:50–05:15
    03:50–ProSieben
      Sa 08.12.2001
    03:00–04:30
    03:00–ProSieben
      Mo 28.09.1998
    01:20–03:05
    01:20–kabel eins

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Rette deine Haut, Killer im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.