Reise nach Indien

    GB/USA 1984 (A Passage to India)
    Drama (163 Min.)
    Nach der Rueckkehr von einem folgenschweren Ausflug wird der indische Arzt Dr. Aziz verhaftet. Sein englischer Bekannter Fielding (re.) kann es kaum fassen. – Bild: Servus TV
    Nach der Rueckkehr von einem folgenschweren Ausflug wird der indische Arzt Dr. Aziz verhaftet. Sein englischer Bekannter Fielding (re.) kann es kaum fassen. – Bild: Servus TV
    In den 1920er-Jahren reist die junge Engländerin Adela Quested mit der Mutter ihres Verlobten nach Indien. Dort freunden sich die beiden Damen mit dem jungen indischen Arzt Dr. Aziz an und machen mit ihm einen Ausflug zu den berühmten Höhlen von Marabar. Für Aziz endet dieser verhängnisvoll: Adela beschuldigt ihn, sie dort vergewaltigt zu haben. Es kommt zu einem spektakulären Prozess, der einen Aufstand der einheimischen Bevölkerung gegen die britischen Kolonialherren auszulösen droht. Die junge Engländerin Adela Quested (Judy Davis) begleitet die alte Mrs. Moore (Peggy Ashcroft) nach Indien, wo Ronny Heaslop (Nigel Havers), Mrs. Moores Sohn aus erster Ehe, als Richter in einer Provinzstadt tätig ist. Adela ist seine Verlobte. Die dünkelhafte Art ihrer Landsleute, die als Kolonialherren arrogant auf die Inder herabblicken, stößt die beiden Frauen ab. Sie interessieren sich für die fremde Kultur, und so nehmen sie dankbar die Einladung des jungen indischen Arztes Dr. Aziz (Victor Banerjee) an, mit ihm die berühmten Höhlen von Marabar zu besuchen. Der Ausflug endet katastrophal: Adela wird völlig verstört unterhalb der Höhlen aufgefunden und behauptet, Aziz habe sie vergewaltigt. Während sich unter seinen erregten Landsleuten ein Aufstand anbahnt, muss der Arzt sich vor Gericht verantworten. Der Schuldspruch gegen ihn scheint festzustehen, bis Adela dem Prozess eine sensationelle Wendung gibt. „Reise nach Indien“ ist der letzte Film des großen englischen Regisseurs David Lean (1908–1991). Mit hervorragender Besetzung: Peggy Ashcroft erhielt für die Rolle der weltoffenen Mrs. Moore 1984 den Oscar als beste Nebendarstellerin, Alec Guinness liefert ein kleines Kabinettstück als fatalistischer Brahmane. Optischer Höhepunkt ist die verstörende indische Exotik, die oft zugleich Sinnbild der zu Ende gehenden Kolonialherrschaft ist. Das gilt besonders für den pompös inszenierten Ausflug zu den Höhlen: Vorweg schreitet majestätisch der geschmückte Reitelefant mit den britischen Damen und ihrem indischen Gastgeber, dahinter folgt das Fußvolk der einheimischen Träger, das Esskörbe und Korbsessel für die Herrschaften schleppen darf. und andere. (Text: mdr)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    iTunes de en (ov) UT de Leihen ab 3,99 €
    Google Play deLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Fr 26.07.2019
    05:05–07:45
    05:05–KinoweltTV
      Di 23.07.2019
    17:35–20:15
    17:35–KinoweltTV
      Sa 20.07.2019
    15:00–17:40
    15:00–KinoweltTV
      Mi 17.07.2019
    14:10–16:50
    14:10–KinoweltTV
      Di 09.07.2019
    02:30–05:10
    02:30–KinoweltTV
      Mo 01.07.2019
    21:55–00:35
    21:55–KinoweltTV
      Sa 04.05.2019
    10:35–13:15
    10:35–KinoweltTV
      Fr 05.04.2019
    20:15–22:55
    20:15–KinoweltTV
      So 24.03.2019
    07:45–10:25
    07:45–KinoweltTV
      Do 14.03.2019
    10:10–12:50
    10:10–KinoweltTV
      So 06.01.2019
    15:50–18:30
    15:50–KinoweltTV
      Di 25.12.2018
    07:25–10:05
    07:25–KinoweltTV
      Sa 15.12.2018
    12:40–15:20
    12:40–KinoweltTV
      Fr 14.12.2018
    02:10–04:45
    02:10–ServusTV Deutschland
      Do 13.12.2018
    20:15–23:25
    20:15–ServusTV Deutschland
      Di 27.11.2018
    08:45–11:25
    08:45–KinoweltTV
      Sa 17.11.2018
    10:45–13:25
    10:45–KinoweltTV
      Fr 07.09.2018
    01:30–04:10
    01:30–KinoweltTV
      Do 19.07.2018
    06:30–09:10
    06:30–KinoweltTV
      Mi 11.07.2018
    14:25–17:05
    14:25–KinoweltTV
      So 20.05.2018
    00:35–03:10
    00:35–ServusTV Deutschland
      Fr 18.05.2018
    23:30–02:10
    23:30–ServusTV
      Sa 31.03.2018
    15:45–18:25
    15:45–KinoweltTV
      Mo 12.03.2018
    06:45–09:25
    06:45–KinoweltTV
      So 04.03.2018
    13:30–16:10
    13:30–KinoweltTV
      Di 09.01.2018
    07:50–10:30
    07:50–KinoweltTV
      So 31.12.2017
    13:25–16:05
    13:25–KinoweltTV
      So 10.12.2017
    01:10–03:50
    01:10–KinoweltTV
      Sa 02.12.2017
    22:05–00:45
    22:05–KinoweltTV
      Fr 01.12.2017
    08:10–10:50
    08:10–KinoweltTV
      Di 21.11.2017
    11:00–13:40
    11:00–KinoweltTV
      Mo 11.09.2017
    07:10–09:50
    07:10–KinoweltTV
      Sa 02.09.2017
    12:05–14:45
    12:05–KinoweltTV
      Do 24.08.2017
    13:40–16:45
    13:40–arte
      Di 15.08.2017
    13:40–16:45
    13:40–arte
      Mo 14.08.2017
    20:15–22:50
    20:15–arte
      So 18.06.2017
    05:30–08:10
    05:30–KinoweltTV
      Sa 10.06.2017
    13:40–16:20
    13:40–KinoweltTV
      Do 18.05.2017
    15:35–18:15
    15:35–KinoweltTV
      Sa 06.05.2017
    07:15–09:55
    07:15–KinoweltTV
      Fr 28.04.2017
    11:30–14:10
    11:30–KinoweltTV
      Di 28.03.2017
    20:15–22:55
    20:15–KinoweltTV
      So 19.03.2017
    02:50–05:30
    02:50–KinoweltTV
      Sa 11.03.2017
    17:35–20:15
    17:35–KinoweltTV
      Mo 27.02.2017
    08:30–11:10
    08:30–KinoweltTV
      Fr 17.02.2017
    12:25–15:05
    12:25–KinoweltTV
      Di 23.08.2016
    08:15–10:55
    08:15–KinoweltTV
      So 07.08.2016
    09:00–11:40
    09:00–KinoweltTV
      So 17.07.2016
    14:15–16:55
    14:15–KinoweltTV
      So 12.06.2016
    07:25–10:05
    07:25–KinoweltTV
      So 05.06.2016
    11:45–14:25
    11:45–KinoweltTV
      Di 24.05.2016
    20:15–22:55
    20:15–KinoweltTV
      Mo 04.04.2016
    02:55–05:35
    02:55–KinoweltTV
      So 27.03.2016
    17:35–20:15
    17:35–KinoweltTV
      Sa 26.03.2016
    09:30–12:10
    09:30–KinoweltTV
      So 06.03.2016
    01:00–03:40
    01:00–KinoweltTV
      Sa 27.02.2016
    22:10–00:50
    22:10–KinoweltTV
      So 10.01.2016
    10:35–13:15
    10:35–KinoweltTV
      Di 05.01.2016
    08:10–10:50
    08:10–KinoweltTV
      So 27.12.2015
    12:45–15:25
    12:45–KinoweltTV
      Mo 14.12.2015
    10:45–13:25
    10:45–KinoweltTV
      Do 19.11.2015
    08:30–11:10
    08:30–KinoweltTV
      Mo 09.11.2015
    10:30–13:10
    10:30–KinoweltTV
      So 05.04.2015
    10:30–13:10
    10:30–einsfestival
      Sa 28.03.2015
    14:30–17:05
    14:30–einsfestival
      Di 20.01.2015
    00:10–02:45
    00:10–hr-Fernsehen
      Sa 03.01.2015
    07:20–10:00
    07:20–WDR
      So 28.12.2014
    02:20–04:55
    02:20–rbb
      Fr 26.12.2014
    02:40–05:15
    02:40–MDR
      Sa 07.06.2014
    15:55–18:30
    15:55–einsfestival
      Sa 19.04.2014
    07:20–09:55
    07:20–WDR
      Mo 30.12.2013
    23:55–02:30
    23:55–hr-Fernsehen
      Sa 02.11.2013
    23:15–01:50
    23:15–rbb
      So 13.10.2013
    23:25–02:00
    23:25–Bayerisches Fernsehen
      So 25.12.2011
    17:20–20:00
    17:20–einsfestival
      Di 05.07.2011
    22:30–01:05
    22:30–rbb
      Fr 15.04.2011
    00:35–03:10
    00:35–Das Erste
      So 18.10.2009
    00:20–02:55
    00:20–Bayerisches Fernsehen
      Sa 27.12.2008
    10:30–13:05
    10:30–SWR Fernsehen
      Mo 04.08.2008
    22:50–01:25
    22:50–MDR
      Sa 22.03.2008
    23:00–01:35
    23:00–Bayerisches Fernsehen
      So 23.12.2007
    23:45–02:20
    23:45–rbb
      Di 18.12.2007
    13:00–15:35
    13:00–WDR
      Do 16.08.2007
    00:35–03:10
    00:35–Das Erste
      So 12.10.2003
    05:05–07:50
    05:05–Sat.1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Reise nach Indien im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.