Quax in Afrika

    D 1953 (95 Min.)
    • Komödie

    Bayern, circa 1932: Der Flugschüler Otto Groschenbügel, Spitzname Quax, hat es zum professionellen Fluglehrer an der Fliegerschule Bergried gebracht. Obwohl er von Natur aus ein sympathischer Mensch ist, beschließt er, eine strenge Fassade anzunehmen, als er erfährt, wie seine Schüler die Flugzeuge missbraucht haben, um bei Frauen aufzuschneiden. Seine strengen Predigten, dass Frauen auf einem Flugplatz nichts zu suchen hätten, werden jedoch sogleich untergraben, als seine Freundin Marianne ihn unerwartet besucht und erst recht, als ihm zwei weibliche Flugschüler zugeteilt werden. Bald kündigt der Leiter der Flugschule an, dass der „Europaflug“-Wettbewerb (eine Luft-Rallye von Deutschland über Spanien nach Afrika und zurück) von Bergried aus starten soll und Quax zusammen mit einigen männlichen und den beiden weiblichen Flugschülern daran teilnehmen soll. Quax wird nun von den fliegerischen Talenten der Frauen überzeugt. Unterwegs in Spanien frönen sie lokalen Tänzen und Heiterkeiten und Quax legt seine aufgesetzte disziplinarische Persönlichkeit ab. In Afrika erleiden die Flieger zwei Bruchlandungen und werden von Einheimischen entdeckt. Quax wird genötigt, die schöne Tochter Banani des Stammeshäuptlings Aruba zu heiraten und Europäer und Afrikaner feiern ausgelassen in einem afrikanischen Ritualtanz. Der Medizinmann des Stammes jedoch wird bald eifersüchtig und hetzt den Stamm gegen Quax auf. Schließlich kommt ein rettendes Flugzeug und bringt die Flieger in ihre Heimat zurück. Humor wird durch die gegensätzliche Entwicklung der Protagonisten Quax und Flugschülerin Renate erzeugt. Der autoritäre und enthaltsame Quax wandelt sich über Spanien und Afrika zu einem kindischen Schelm, der die Sprachbarriere ausnutzt, um ungestraft abfällige Witze über ihre afrikanischen Gastgeber („Ein Armadillo gebraten, mit Dortmunder Aktienbier!“) und sexuell anzügliche Bemerkungen zu machen und geht bedenkenlos und neugierig die Ehe mit Banani ein. Renate hingegen spielt anfangs das unterwürfige Mädchen, dann in Spanien angelt sie Quax im Tanz, und in Afrika glänzt sie durch ihre afrikanischen Sprachkenntnisse, maßregelt Quax’ grenzwertige Witze („Benehmen Sie sich!“), und weist souverän die Avancen des Medizinmannes zurück.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel Quax in Afrika aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Alternativtitel: Quax in Fahrt

    DVD & Blu-ray

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Quax in Afrika online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.