Papa auf Probe

    D 2013 (88 Min.)
    • Komödie
    Moritz (Pasquale Aleardi) ist entsetzt darüber, dass Nina (Tanja Wedhorn, rechts) und ihre beiden Kinder Max (Tom Hoßbach) und Jule (Camares Amonat) sein heiß geliebtes Auto in eine fahrende Müllkippe verwandeln. – Bild: ARD Degeto/​Hardy Spitz
    Moritz (Pasquale Aleardi) ist entsetzt darüber, dass Nina (Tanja Wedhorn, rechts) und ihre beiden Kinder Max (Tom Hoßbach) und Jule (Camares Amonat) sein heiß geliebtes Auto in eine fahrende Müllkippe verwandeln.

    Moritz Kaiser Stardesigner und Single, wird gekündigt. Da das Finanzamt eine Nachzahlung fordert, braucht er Arbeit. Ein unkonventioneller Möbelhersteller hätte eine Stelle frei für einen Familienvater. Aus seinem Stammcafé kennt Moritz Nina, die einen Berg Schulden hat. Moritz macht ihr, obwohl beide sich nicht mögen, ein gutes Angebot. Moritz Kaiser (Pasquale Aleardi), gut aussehender Single aus Leidenschaft, genießt das sorgenfreie Leben auf der Überholspur. Der erfolgreiche Chefdesigner eines Möbelkonzerns bewohnt eine Luxuswohnung und fährt einen dicken Sportwagen. Das Blatt wendet sich, als er nach einer Affäre mit der Gattin seines Chefs gefeuert wird und keinen Job mehr findet.
    Nach erfolglosem Klinkenputzen landet er bei dem kleinen Möbelhersteller Toby Breuer (Rainer Piwek), der gemäß seiner alternativen Firmenphilosophie nur einen gestandenen Familienvater einstellen will. Moritz flunkert ihm eine Frau mit zwei Kindern vor und hat, nachdem der neue Chef seinen Anhang kennenlernen will, ein Problem. In der Not besinnt er sich auf die schlagfertige Kellnerin Nina (Tanja Wedhorn), mit der er sich in seinem Stammcafé täglich gepfefferte Wortgefechte liefert. Die alleinerziehende Mutter des zehnjährigen Max (Tom Hoßbach) und der pubertierenden Jule (Camares Amonat) hat von selbstverliebten Männern wie Moritz eigentlich die Nase voll. Doch Nina wurde von ihrem Exmann mit einem Berg Schulden sitzengelassen und kann das Geld, das Moritz ihr für einen Auftritt als gemietete Ehefrau bietet, gut gebrauchen.
    Dass selbst ein fingiertes Familienleben seinen penibel durchgetakteten Alltag radikal auf den Kopf stellt, ist für den eingefleischten Junggesellen eine höchst irritierende Erfahrung. Wortwitz, Tempo und liebevoll beobachtete Figuren zeichnen diese romantische Komödie aus. Tanja Wedhorn als scharfzüngige Kellnerin öffnet Pasquale Aleardi in der Rolle des charmanten, aber bindungsscheuen Single-Manns die Augen für die wichtigen Dinge des Lebens. Immer für eine Pointe gut ist der Kontrast zwischen Moritz’ kühler Designerwelt und dem plüschigen Milieu, in dem Rainer Piwek als Kindermöbelhersteller mit den Fallstricken alternativer Lebenskultur hadert. Nachwuchsdarsteller Tom Hoßbach als Karl-May-Leser mit Vatersehnsucht, Camares Amonat als schrilles Manga-Girl und Marie Gruber als patente Haushälterin schließt man gleich ins Herz.
    Udo Witte inszenierte den Geschlechterkampf im Herzen Berlins. Moritz Kaiser: Pasquale Aleardi Nina Schmitz: Tanja Wedhorn Max Schmitz: Tom Hoßbach Jule Schmitz: Camares Amonat Veronika: Alma Leiberg Toby Breuer: Rainer Piwek Uschi: Marie Gruber Inge: Isabel Tuengerthal Simay: Jale Arikan Carlo: Tobias J. Lehmann Bob: Eric Langner (Text: MDR)

    Deutsche TV-Premiere08.11.2013Das Erste

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 02.05.2022
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 03.07.2021
    23:30–01:00
    23:30–
    Mi 17.02.2021
    02:15–03:45
    02:15–
    Di 16.02.2021
    14:30–16:00
    14:30–
    Mo 03.08.2020
    11:30–13:00
    11:30–
    Fr 31.07.2020
    14:30–16:00
    14:30–
    Sa 27.06.2020
    09:10–10:40
    09:10–
    Mi 24.06.2020
    07:10–08:40
    07:10–
    Di 23.06.2020
    14:00–15:30
    14:00–
    Fr 06.03.2020
    01:25–02:55
    01:25–
    Do 05.03.2020
    14:30–16:00
    14:30–
    Fr 28.02.2020
    12:30–13:58
    12:30–
    Di 25.02.2020
    03:10–04:40
    03:10–
    Sa 28.09.2019
    09:00–10:30
    09:00–
    Mi 10.07.2019
    08:20–09:50
    08:20–
    Sa 30.03.2019
    23:25–00:55
    23:25–
    So 10.03.2019
    00:45–02:15
    00:45–
    Mi 05.12.2018
    01:30–03:00
    01:30–
    Mo 03.12.2018
    12:50–14:20
    12:50–
    Mo 30.07.2018
    07:05–08:35
    07:05–
    Sa 28.07.2018
    07:15–08:45
    07:15–
    Fr 13.07.2018
    07:10–08:40
    07:10–
    So 03.12.2017
    03:00–04:25
    03:00–
    Sa 02.12.2017
    13:05–14:35
    13:05–
    Do 12.10.2017
    10:45–12:15
    10:45–
    Sa 07.10.2017
    10:30–12:00
    10:30–
    Mo 24.10.2016
    12:30–14:00
    12:30–
    Mo 24.10.2016
    06:45–08:15
    06:45–
    Sa 22.10.2016
    07:00–08:30
    07:00–
    Fr 21.10.2016
    15:30–17:00
    15:30–
    Mo 05.09.2016
    14:30–16:00
    14:30–
    So 04.09.2016
    11:25–12:55
    11:25–
    So 26.06.2016
    20:15–21:45
    20:15–
    Do 05.05.2016
    05:30–07:00
    05:30–
    Mi 04.05.2016
    12:30–14:00
    12:30–
    Do 07.04.2016
    10:40–12:10
    10:40–
    Sa 12.03.2016
    10:45–12:15
    10:45–
    Mo 23.11.2015
    12:15–13:45
    12:15–
    Mo 23.11.2015
    07:00–08:30
    07:00–
    Sa 21.11.2015
    06:30–08:00
    06:30–
    Fr 20.11.2015
    18:30–20:00
    18:30–
    Di 17.11.2015
    12:10–13:40
    12:10–
    So 15.11.2015
    12:55–14:25
    12:55–
    Sa 17.10.2015
    14:30–16:00
    14:30–
    Di 28.10.2014
    00:20–01:50
    00:20–
    So 26.10.2014
    16:45–18:15
    16:45–
    Fr 24.10.2014
    12:30–14:00
    12:30–
    Fr 24.10.2014
    07:00–08:30
    07:00–
    Do 23.10.2014
    18:30–20:00
    18:30–
    Di 19.08.2014
    12:15–13:40
    12:15–
    So 17.08.2014
    15:15–16:45
    15:15–
    Mo 28.07.2014
    12:30–14:00
    12:30–
    So 27.07.2014
    22:45–00:15
    22:45–
    Sa 07.06.2014
    13:30–15:00
    13:30–
    So 16.03.2014
    15:30–17:00
    15:30–
    Mo 10.03.2014
    20:15–21:45
    20:15–
    Do 20.02.2014
    22:00–23:30
    22:00–
    So 09.02.2014
    12:30–14:00
    12:30–
    Sa 08.02.2014
    22:00–23:30
    22:00–
    Mi 13.11.2013
    12:30–14:00
    12:30–
    Mi 13.11.2013
    07:00–08:30
    07:00–
    Di 12.11.2013
    18:30–20:00
    18:30–
    Fr 08.11.2013
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Papa auf Probe online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.