Nebenwirkungen

    CH 2007
    Thriller (90 Min.)
    Nebenwirkungen – Bild: BR Fernsehen
    Nebenwirkungen – Bild: BR Fernsehen
    Die Schlankheitspille Defaminol kommt auf den Markt. Projektleiterin Dr. Claudia Keller freut sich, auf der Pressekonferenz von Beyler Pharm die Wirkungsweise des neuen Lifestyle-Medikaments erklären zu dürfen. Unter den anwesenden Journalisten erkennt sie ihren Studienkollegen und Exfreund Daniel Wechsler wieder. Ihr Ehemann Christian Keller ist PR-Chef des Pharmaunternehmens, dem mit Defaminol der große Durchbruch gelungen ist. Alles deutet auf einen wissenschaftlichen und kommerziellen Erfolg hin, bis Claudia bei den Versuchstieren Unregelmäßigkeiten entdeckt. Einige Rattenbabys sterben am achten Tag. Claudia Kellers Verdacht bestätigt sich: Es gibt eine gefährliche Wechselwirkung zwischen Defaminol und einem anderen Medikament der Beyler Pharm. Claudia will die Lancierung sofort stoppen. Aber Geschäftsleiter Fritz Gähwiler schickt die ehrgeizige Wissenschaftlerin in die Ferien. Auch Professor Rolf Huber, Forschungsleiter und Claudias direkter Vorgesetzter, sieht sein Lebenswerk in Gefahr und versucht sie umzustimmen. Selbst Christian bittet seine Frau inständig, ihre Nachforschungen einzustellen. Hilfesuchend wendet sie sich an ihren Exfreund Daniel. Sie finden heraus, dass Defaminol ohne Claudias Wissen in einem Frauengefängnis getestet wurde. (Text: BR Fernsehen)
    Deutsche TV-Premiere: 03.11.2009 Bayerisches Fernsehen
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Di 19.06.2012
    23:40–01:10
    23:40–Bayerisches Fernsehen
      Mi 26.05.2010
    20:00–21:40
    20:00–SF zwei (Schweiz)
      Di 03.11.2009
    21:45–23:15
    21:45–Bayerisches Fernsehen
      Di 27.11.2007
    21:45–23:15
    21:45–Bayerisches Fernsehen
      So 29.04.2007
    20:30–22:15
    20:30–SF 1 (Schweiz)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Nebenwirkungen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare