My Soul to Take

    USA 2010
    Spielfilm (107 Min.)
    Die schöne Brittany (Paulina Olszynski) kann dem Riverton-Ripper nicht entkommen. – Bild: ZDF und Photo Credit: Nicole Rivelli / Rogue
    Die schöne Brittany (Paulina Olszynski) kann dem Riverton-Ripper nicht entkommen. – Bild: ZDF und Photo Credit: Nicole Rivelli / Rogue
    Nach einem blutigen Amoklauf in Riverton hatte der Mörder angekündigt, nach 16 Jahren zurückzukehren und sieben Kinder umzubringen, die zu dem damaligen Zeitpunkt geboren wurden. Eine Gruppe Jugendlicher feiert den Jahrestag des grausigen Geschehens, bis der „Ripper“ wieder zuschlägt. Rasanter Grusel-Thriller von Alt-Meister Wes Craven, der sich vornehmlich an ein junges Publikum richtet und Erinnerungen an Freddy Krueger weckt. Die amerikanische Kleinstadt Riverton ist das Revier eines psychopathischen Serienmörders. Der so genannte Ripper (Christopher Place) ist ein schizophrener Familienvater, der mehrere Seelen in sich beherbergt. Doch eines Nachts wird er von der Polizei überwältigt, man glaubt, ihm tödliche Wunden zugefügt zu haben, aber die Leiche verschwindet auf mysteriöse Weise. Zum selben Zeitpunkt werden im örtlichen Krankenhaus sieben Kinder zur Welt gebracht, darunter auch „Rippers“ Sohn. Der Vorfall wird von der Bevölkerung mit Grauen im Gedächtnis behalten, und der „Riverton- Ripper“ wird zu einer Legende. Die Kinder reifen zu sehr unterschiedlichen jungen Persönlichkeiten heran: der Rüpel Brandon (Nick Lashaway), die beliebte Brittany (Paulina Olszynski), die religiöse Penelope (Zena Grey), der blinde Jerome (Denzel Whitaker), der coole Jay (Jeremy Chu), der Verlierer Alex (John Magaro) und der schüchterne Bug (Max Thieriot). An ihrem 16. Geburtstag schlägt der Killer – wie angekündigt – wieder zu. Einer nach dem anderen wird ermordet. Aber ist es wirklich der verschwundene Ripper oder einer der sieben, denen man nachsagt, sie hätten die verschiedenen Seelen des Mörders bei ihrer Geburt in sich aufgenommen. Bug hat indessen ein anderes Problem, ihn umgibt ein Geheimnis, das nicht einmal er selbst kennt. Der Altmeister des Horrors hat wieder zugeschlagen. Wes Craven, der die Zuschauer schon in den bekannten Gruselreihen „Nightmare“ und „Scream“ das Fürchten lehrte, engagierte sich fünf Jahre nach „Red Eye“ wieder als Regisseur und Drehbuchschreiber.“ My Soul to Take“ ist ein klassischer Teenie-Slasher-Film, der sich auf der Kinoleinwand die 3D-Technik zunutze machte und damit den ohnehin mannigfaltigen Schauereffekten eine neue Dimension verlieh. Der Film ist eine Hommage an das Gesamtwerk von Craven, das vor Selbstzitaten nur so strotzt. Zuletzt widmete sich Craven wieder seiner „Scream“-Reihe, deren vierter Film 2011 in die Kinos kam. (Text: ZDF)
    Deutsche TV-Premiere: 30.12.2011 Sky Cinema
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams

    Amazon Video deKaufen 7,99 €
    Amazon Video deLeihen 2,99 €
    iTunes deKaufen 9,99 €
    iTunes deLeihen 3,99 €
    MagentaTV de en (ov)Kaufen 7,99 €
    MagentaTV de en (ov)Leihen 2,99 €
    Google Play deKaufen 8,99 €
    Google Play deLeihen 3,99 €
    Videoload de en (ov)Kaufen ab 7,99 €
    Videoload de en (ov)Leihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Di 16.07.2019
    11:45–13:35
    11:45–kabel eins Classics
      Sa 13.07.2019
    23:25–01:15
    23:25–kabel eins Classics
      Di 28.05.2019
    22:35–00:30
    22:35–Nitro.
      Di 19.03.2019
    11:55–13:45
    11:55–kabel eins Classics
      Sa 23.02.2019
    13:10–15:00
    13:10–kabel eins Classics
      Mo 07.01.2019
    23:25–01:15
    23:25–kabel eins Classics
      Di 06.11.2018
    15:00–16:55
    15:00–kabel eins Classics
      Sa 21.07.2018
    14:30–16:25
    14:30–kabel eins Classics
      Di 19.06.2018
    16:40–18:35
    16:40–kabel eins Classics
      Sa 02.06.2018
    12:40–14:30
    12:40–kabel eins Classics
      Di 15.05.2018
    22:35–00:25
    22:35–Nitro.
      Sa 05.05.2018
    16:30–18:20
    16:30–kabel eins Classics
      So 07.01.2018
    02:30–04:05
    02:30–ZDF
      So 30.04.2017
    01:00–02:45
    01:00–ProSieben Fun
      Fr 28.04.2017
    21:45–23:30
    21:45–ProSieben Fun
      Mo 23.01.2017
    02:45–04:35
    02:45–ProSieben Fun
      Fr 20.01.2017
    21:05–22:55
    21:05–ProSieben Fun
      Fr 13.01.2017
    00:30–02:05
    00:30–ORF eins
      Mo 15.08.2016
    01:05–02:55
    01:05–ProSieben Fun
      Fr 12.08.2016
    21:05–22:50
    21:05–ProSieben Fun
      Fr 05.08.2016
    00:25–02:00
    00:25–ORF eins
      So 01.05.2016
    02:35–04:10
    02:35–ZDF
      Mo 15.02.2016
    03:05–04:55
    03:05–ProSieben Fun
      Fr 12.02.2016
    21:05–22:55
    21:05–ProSieben Fun
      So 10.08.2014
    02:55–04:30
    02:55–ORF eins
      So 10.08.2014
    00:05–01:55
    00:05–RTL
      Sa 09.08.2014
    23:50–01:25
    23:50–ORF eins
      So 03.11.2013
    00:30–02:05
    00:30–ZDF
      Do 29.11.2012
    15:50–17:40
    15:50–Sky Action
      Do 29.11.2012
    06:15–08:00
    06:15–Sky Action
      Di 20.11.2012
    07:30–09:15
    07:30–Sky Action
      Mo 19.11.2012
    16:00–17:50
    16:00–Sky Action
      Mo 12.11.2012
    14:25–16:15
    14:25–Sky Action
      Sa 10.11.2012
    17:55–19:45
    17:55–Sky Action
      Di 30.10.2012
    19:10–21:00
    19:10–Sky Action
      Di 30.10.2012
    07:20–09:10
    07:20–Sky Action
      Fr 19.10.2012
    23:00–00:50
    23:00–Sky Action
      Fr 19.10.2012
    11:20–13:10
    11:20–Sky Action
      Fr 12.10.2012
    02:45–04:30
    02:45–Sky Action
      Do 11.10.2012
    15:50–17:40
    15:50–Sky Action
      Mi 03.10.2012
    13:00–14:50
    13:00–Sky Action
      Mi 03.10.2012
    00:55–02:45
    00:55–Sky Action
      Mo 24.09.2012
    19:25–21:15
    19:25–Sky Action
      Mo 24.09.2012
    08:00–09:50
    08:00–Sky Action
      Fr 14.09.2012
    13:45–15:35
    13:45–Sky Action
      Do 13.09.2012
    23:35–01:25
    23:35–Sky Action
      Mo 03.09.2012
    11:55–13:45
    11:55–Sky Action
      So 02.09.2012
    21:15–23:05
    21:15–Sky Action
      Fr 23.03.2012
    04:50–06:40
    04:50–Sky Cinema +24
      Do 22.03.2012
    05:50–07:40
    05:50–Sky Cinema +1
      Do 22.03.2012
    04:50–06:40
    04:50–Sky Cinema
      Mo 19.03.2012
    01:20–03:10
    01:20–Sky Cinema +24
      So 18.03.2012
    02:20–04:10
    02:20–Sky Cinema +1
      So 18.03.2012
    01:20–03:10
    01:20–Sky Cinema
      Di 13.03.2012
    07:50–09:35
    07:50–Sky Cinema +24
      Mo 12.03.2012
    08:50–10:35
    08:50–Sky Cinema +1
      Mo 12.03.2012
    07:50–09:35
    07:50–Sky Cinema
      Do 08.03.2012
    11:45–13:35
    11:45–Sky Cinema +24
      Mi 07.03.2012
    12:45–14:35
    12:45–Sky Cinema +1
      Mi 07.03.2012
    11:45–13:35
    11:45–Sky Cinema
      So 04.03.2012
    01:30–03:15
    01:30–Sky Cinema +24
      Sa 03.03.2012
    02:30–04:15
    02:30–Sky Cinema +1
      Sa 03.03.2012
    01:30–03:15
    01:30–Sky Cinema
      Sa 25.02.2012
    07:25–09:10
    07:25–Sky Cinema +24
      Fr 24.02.2012
    08:25–10:10
    08:25–Sky Cinema +1
      Fr 24.02.2012
    07:25–09:10
    07:25–Sky Cinema
      Mo 20.02.2012
    04:55–06:40
    04:55–Sky Cinema +24
      So 19.02.2012
    05:55–07:40
    05:55–Sky Cinema +1
      So 19.02.2012
    04:55–06:40
    04:55–Sky Cinema
      Fr 10.02.2012
    01:25–03:15
    01:25–Sky Cinema +24
      Do 09.02.2012
    02:25–04:15
    02:25–Sky Cinema +1
      Do 09.02.2012
    01:25–03:15
    01:25–Sky Cinema
      Mo 06.02.2012
    05:10–06:55
    05:10–Sky Cinema +24
      So 05.02.2012
    06:10–07:55
    06:10–Sky Cinema +1
      So 05.02.2012
    05:10–06:55
    05:10–Sky Cinema
      Mi 01.02.2012
    01:10–03:00
    01:10–Sky Cinema +24
      Di 31.01.2012
    08:15–10:00
    08:15–Sky Cinema +24
      Di 31.01.2012
    02:10–04:00
    02:10–Sky Cinema +1
      Di 31.01.2012
    01:10–03:00
    01:10–Sky Cinema
      Mo 30.01.2012
    09:15–11:00
    09:15–Sky Cinema +1
      Mo 30.01.2012
    08:15–10:00
    08:15–Sky Cinema
      Fr 27.01.2012
    03:10–04:55
    03:10–Sky Cinema +24
      Do 26.01.2012
    04:10–05:55
    04:10–Sky Cinema +1
      Do 26.01.2012
    03:10–04:55
    03:10–Sky Cinema
      So 22.01.2012
    23:25–01:15
    23:25–Sky Cinema +24
      So 22.01.2012
    00:25–02:15
    00:25–Sky Cinema +1
      Sa 21.01.2012
    23:25–01:15
    23:25–Sky Cinema
      Di 10.01.2012
    14:05–15:55
    14:05–Sky Cinema +24
      Mo 09.01.2012
    15:05–16:55
    15:05–Sky Cinema +1
      Mo 09.01.2012
    14:05–15:55
    14:05–Sky Cinema
      Do 05.01.2012
    23:45–01:35
    23:45–Sky Cinema +24
      Do 05.01.2012
    15:00–16:50
    15:00–Sky Cinema +24
      Do 05.01.2012
    00:45–02:35
    00:45–Sky Cinema +1
      Mi 04.01.2012
    23:45–01:35
    23:45–Sky Cinema
      Mi 04.01.2012
    16:00–17:50
    16:00–Sky Cinema +1
      Mi 04.01.2012
    15:00–16:50
    15:00–Sky Cinema
      So 01.01.2012
    03:10–04:55
    03:10–Sky Cinema +24
      Sa 31.12.2011
    20:15–22:05
    20:15–Sky Cinema +24
      Sa 31.12.2011
    04:10–05:55
    04:10–Sky Cinema +1
      Sa 31.12.2011
    03:10–04:55
    03:10–Sky Cinema
      Fr 30.12.2011
    21:15–23:05
    21:15–Sky Cinema +1
      Fr 30.12.2011
    20:15–22:05
    20:15–Sky Cinema

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn My Soul to Take im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare