Mord an einem chinesischen Buchmacher

    USA 1976 (The Killing of a Chinese Bookie)
    Thriller (135 Min.)
    Mord an einem chinesischen Buchmacher – Bild: arte
    Mord an einem chinesischen Buchmacher – Bild: arte
    Nach sieben Jahren hat Cosmo Vitelli die letzte Rate beglichen, der schummrige Nachtclub „Crazy Horse West“ am Sun Set Strip in Los Angeles gehört nun endlich ihm. Das ist ein Grund zum Feiern – mit drei seiner Stripperinnen, zu denen er ein beinahe familiäres Verhältnis unterhält, besucht Cosmo den privaten Spielclub „Chip Ahoy“, wo man, wie Mort Weil ihm versicherte, unbegrenzten Kredit hat. Cosmo ist auf seine Art ein liebenswürdiger Typ, doch seine Blauäugigkeit und sein Bemühen um den Aufstieg in die feine Gesellschaft machen ihn angreifbar. So ahnt er nicht, dass der etwas zu freundliche Mort ein ausgekochter Gangster ist, der den protzig auftretenden, geltungssüchtigen kleinen Barbesitzer geködert hat: Ehe er sich versieht, hat Cosmo am Spieltisch eine Stange Geld verloren – aber was macht das schon? Schließlich wähnt Cosmo sich noch immer unter Ehrenmännern, denen er bereitwillig Schuldscheine über 23.000 Dollar unterzeichnet. Als Cosmo erwartungsgemäß nicht zahlen kann, zwingen die Gangster ihn, seine Spielschulden durch die Ermordung eines chinesischen Buchmachers zu begleichen, der ihrer Organisation im Weg steht. Der Anschlag gelingt, doch Cosmo richtet dabei ein Blutbad an und kann mit knapper Not entkommen. Da der Getötete in Wahrheit der Boss eines mächtigen Syndikats war, muss Cosmo selbst nun aus dem Weg geräumt werden … – „Mord an einem chinesischen Buchmacher“ ist ein etwas anderer Gangsterfilm, der mit den erzählerischen Konventionen des Genres radikal bricht. Statt Action und Gewalt hat der unabhängige Regisseur und Schauspieler John Cassavetes das Innenleben seiner Figuren und ihr Milieu im Blick, das er mit dokumentarischer Genauigkeit abbildet. So spielt der vielseitige Charakterdarsteller Ben Gazzara eine ähnliche Rolle wie in Peter Bogdanovichs drei Jahre später entstandenem Gangsterfilm „Saint Jack“, doch bei Cassavetes wirkt seine Figur ungleich facettenreicher. (Text: hr-fernsehen)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Channels de en (ov)Abo

    Sendetermine

      Mo 22.07.2013
    02:05–04:15
    02:05–Das Erste
      Mi 18.04.2012
    23:15–01:25
    23:15–hr-Fernsehen
      Fr 04.06.2010
    22:25–00:35
    22:25–3sat
      Mi 16.12.2009
    23:30–01:40
    23:30–arte
      Di 03.02.2009
    22:50–01:00
    22:50–rbb
      Mo 25.02.2008
    23:45–01:55
    23:45–hr-Fernsehen
      So 13.06.1999
    23:15–01:00
    23:15–arte
      Mo 07.06.1999
    20:40–22:25
    20:40–arte

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Mord an einem chinesischen Buchmacher im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.