Mein Weg nach Olympia

    D 2013
    Dokumentation (85 Min.)
    SWR Fernsehen MEIN WEG NACH OLYMPIA, am Mittwoch (25.03.15) um 23:25 Uhr. Christiane Reppe: Mein Ziel in London ist es, einfach so schnell zu schwimmen, wie ich kann. – Bild: SWR/WDR/if...Productions/Hajo Schomerus
    SWR Fernsehen MEIN WEG NACH OLYMPIA, am Mittwoch (25.03.15) um 23:25 Uhr. Christiane Reppe: Mein Ziel in London ist es, einfach so schnell zu schwimmen, wie ich kann. – Bild: SWR/WDR/if...Productions/Hajo Schomerus
    „Sport ist Mord“ – davon ist der Regisseur Niko von Glasow überzeugt, seit er als Kind gezwungen wurde, Sport zu treiben. Besonders die Paralympischen Spiele sieht der Regisseur kritisch, der selbst von Geburt an verkürzte Arme hat. Beste Voraussetzungen also, um einigen Athleten der Paralympics 2012 in London auf den Zahn zu fühlen: Warum zum Teufel quälen sie ihren Körper für eine Veranstaltung, die wahrscheinlich doch nur dazu dient, das schlechte Gewissen der Gesellschaft zu beruhigen? * Der preisgekrönte Regisseur Niko von Glasow (u. a. Deutscher Filmpreis 2009 für den Dokumentarfilm „Nobody’s perfect“) wurde aufgrund von Contergan mit verkürzten Armen geboren. Sein Verständnis vom Leben mit einer Behinderung prädestinierte ihn geradezu für einen Film über die Paralympics 2012 in London. Es gab nur einen kleinen Haken – Leistungssport ist dem Regisseur höchst suspekt. Ein Glücksfall, wie sich im Laufe der umfangreichen Dreharbeiten in den USA, Norwegen, Griechenland und Deutschland herausstellte. Durch seinen direkten, unverbrauchten Umgang mit den Sportlern und sein kritisches Hinterfragen entstand ein vielschichtiges, sehr persönliches und heiteres Porträt von Spitzensportlern, die allen körperlichen Grenzen zum Trotz Höchstleistungen erbringen. Auf seiner Reise rund um den Globus trifft Niko von Glasow den armlosen, waffenvernarrten Bogenschützen Matt Stutzman, der mit seinem Bogen regelmäßig auf die Jagd geht. In Berlin backt er mit der einbeinigen Schwimmerin Christiane Reppe Pfannkuchen und lässt sich von ihr versichern, dass nicht jeder Mensch Sport machen müsse. Die Sitzvolleyball-Mannschaft aus Ruanda hingegen sieht Sport als Möglichkeit der Versöhnung in ihrem Land an. Aida Dahlen aus Norwegen schlägt Niko von Glasow die Tischtennisbälle um die Ohren, und mit dem gelähmten Boccia-Spieler Greg Polychronidis, der zu den Besten der Welt gehört, versucht der inzwischen angefixte Regisseur, im antiken Olympia-Stadion Boccia zu spielen – was strengstens verboten ist. „Mein Weg nach Olympia“ ist eine WDR/NDR/SWR-Koproduktion mit if … Productions, Palladio Film und Senator Film Produktion. Gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW, BKM, DFFF und FFA. „Mein Weg nach Olympia“ feierte seine Premiere am 15. Februar 2013 auf der Berlinale. Preise und Auszeichnungen: EOP! d’or GRAND PRIX RTBF Long-Metrage, EOP Festival 2013, Namur, Belgien (Text: SWR)
    Deutsche TV-Premiere: 15.07.2014 Das Erste
    Alternativtitel: My Way to Olympia
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Crew
    5. Cast
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 8,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 3,99 €
    iTunes deKaufen ab 7,99 €
    iTunes deLeihen ab 3,99 €
    MagentaTV deKaufen ab 9,99 €
    MagentaTV deLeihen ab 3,99 €
    Videoload deKaufen ab 9,99 €
    Videoload deLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Fr 16.03.2018
    06:00–07:25
    06:00–Spiegel TV Wissen
      Do 15.03.2018
    04:35–06:00
    04:35–Spiegel TV Wissen
      So 19.11.2017
    05:50–07:15
    05:50–Spiegel TV Wissen
      Fr 17.11.2017
    05:25–06:50
    05:25–Spiegel TV Wissen
      Sa 15.07.2017
    05:50–07:12
    05:50–Spiegel TV Wissen
      Mo 03.04.2017
    01:30–02:50
    01:30–hr-Fernsehen
      Do 09.02.2017
    01:00–02:20
    01:00–SWR Fernsehen
      Di 06.09.2016
    23:15–00:40
    23:15–rbb
      Mo 05.09.2016
    01:00–02:20
    01:00–hr-Fernsehen
      Do 01.09.2016
    22:45–00:10
    22:45–hr-Fernsehen
      Mo 15.08.2016
    16:15–17:40
    16:15–Spiegel TV Wissen
      Sa 13.08.2016
    04:30–05:55
    04:30–Spiegel TV Wissen
      Fr 12.08.2016
    21:10–22:35
    21:10–Spiegel TV Wissen
      Do 31.03.2016
    00:30–01:50
    00:30–SWR Fernsehen
      So 20.12.2015
    15:40–17:05
    15:40–Spiegel TV Wissen
      Di 15.12.2015
    01:40–03:05
    01:40–Spiegel TV Wissen
      Mo 14.12.2015
    20:15–21:40
    20:15–Spiegel TV Wissen
      Do 26.11.2015
    01:00–02:20
    01:00–SWR Fernsehen
      So 18.10.2015
    06:00–07:25
    06:00–Spiegel TV Wissen
      Sa 17.10.2015
    13:00–14:25
    13:00–Spiegel TV Wissen
      Fr 12.06.2015
    15:40–17:05
    15:40–Spiegel TV Wissen
      Do 11.06.2015
    01:35–03:00
    01:35–Spiegel TV Wissen
      Mi 10.06.2015
    20:15–21:40
    20:15–Spiegel TV Wissen
      Mi 25.03.2015
    23:25–00:45
    23:25–SWR Fernsehen
      Mi 11.03.2015
    00:00–01:25
    00:00–NDR
      Sa 22.11.2014
    08:00–09:20
    08:00–einsfestival
      Mi 19.11.2014
    09:00–10:25
    09:00–einsfestival
      Mi 19.11.2014
    04:45–06:10
    04:45–einsfestival
      Di 18.11.2014
    15:05–16:30
    15:05–einsfestival
      Sa 15.11.2014
    15:25–16:50
    15:25–WDR
      So 07.09.2014
    22:10–23:45
    22:10–Family TV
      Mi 16.07.2014
    03:25–04:45
    03:25–Das Erste
      Di 15.07.2014
    23:30–00:50
    23:30–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Mein Weg nach Olympia im Fernsehen läuft.

    Crew

    Cast

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.