Mädchen in Uniform

    D / F 1958 (95 Min.)
    • Melodram
    Fräulein von Bernburg (Lilli Palmer, r), Manuela von Meinhardis (Romy Schneider, l) – Bild: arte
    Fräulein von Bernburg (Lilli Palmer, r), Manuela von Meinhardis (Romy Schneider, l)

    Manuela von Meinhardis kommt nach dem Tod ihrer Mutter in ein Potsdamer Mädcheninternat für höhere Töchter, in dem es zugeht wie in einer Kadettenanstalt. Dort fühlt sich das sensible Mädchen in schwärmerischer Verehrung zu der einfühlsamen Erzieherin Fräulein von Bernburg hingezogen. Manuelas Verhalten führt zu einem Skandal; die Reaktion der erzkonservativen Oberin beschwört um ein Haar eine Katastrophe herauf. Potsdam, 1910. Nach dem Tod ihrer heißgeliebten Mutter wird Manuela von Meinhardis (Romy Schneider) in ein Internat für adelige Mädchen gebracht. Dort führt die erzkonservative Oberin Fräulein von Nordeck zur Nidden (Therese Giehse) ein strenges Regiment. Zucht und Ordnung sind ihre Lieblingswörter, für Gefühlsduseleien hat sie kein Verständnis.
    Die sensible Manuela, die noch immer unter dem Verlust ihrer Mutter leidet, vermag sich nur schwer ihrer neuen Umgebung anzupassen. Sie hat aber das Glück, dem Schlafsaal von Fräulein von Bernburg (Lilli Palmer) zugewiesen zu werden, denn die verständnisvolle Erzieherin ist bei den Mädchen besonders beliebt. Elisabeth von Bernburg spürt, dass Manuela Hilfe braucht, und nimmt sich ihrer mit großem Einfühlungsvermögen an. Manuela reagiert darauf mit schwärmerischer Verehrung. Als die Mädchen zum Geburtstag der Oberin „Romeo und Julia“ aufführen, darf Manuela die männliche Hauptrolle spielen und blüht regelrecht auf. Nach der Aufführung steigert sie sich im Überschwang ihrer Gefühle in eine Liebeserklärung an Elisabeth von Bernburg hinein – ein ungeheuerlicher Skandal, vor allem die Oberin ist zutiefst empört.
    Manuela soll aus dem Internat entfernt werden; Fräulein von Bernburg wird für dieses unfassbare Vorkommnis verantwortlich gemacht. Als Manuela erfährt, in welche Schwierigkeiten sie die geliebte Erzieherin gebracht hat, will sie sich in ihrer Verzweiflung das Leben nehmen. Géza von Radványi verfilmte 1958 den gleichnamigen Welterfolg von 1931 mit drei der besten Schauspielerinnen jener Zeit: Lilli Palmer, Therese Giehse und Romy Schneider. An sie will das MDR FERNSEHEN besonders erinnern: Romy Schneider wäre am 23. September 75 Jahre alt geworden. Nach ihren „Sissi“-Erfolgen war die Rolle der sensiblen Manuela von Meinhardis eine große Herausforderung für sie.
    „Während der Dreharbeiten, die in Hamburg und Berlin stattfanden, arbeitete sie wie eine Besessene an ihrer Rolle, bis sie schließlich in einer Woche zweimal während der Aufnahmen vor Erschöpfung ohnmächtig wurde“, schildert das Cinema-Filmlexikon. Den Abschluss der vierteiligen Romy-Schneider-Reihe bildet ihr letzter Film „Die Spaziergängerin von Sans-Souci“ am Montag, 30.09. um 22:50 Uhr. Fräulein. (Text: MDR)

    Alternativtitel: Jeunes filles en uniforme

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mi 17.02.2021
    02:45–04:20
    02:45–
    Sa 06.02.2021
    14:25–16:00
    14:25–
    Mo 01.02.2021
    21:50–23:25
    21:50–
    Mo 01.02.2021
    05:25–07:00
    05:25–
    Mi 27.01.2021
    02:10–03:40
    02:10–
    Do 21.01.2021
    15:35–17:10
    15:35–
    Sa 16.01.2021
    08:55–10:30
    08:55–
    Mo 11.01.2021
    14:05–15:40
    14:05–
    Sa 09.01.2021
    21:45–23:20
    21:45–
    So 27.12.2020
    17:10–18:45
    17:10–
    Mi 23.12.2020
    15:25–17:50
    15:25–
    Di 08.12.2020
    13:45–16:00
    13:45–
    Mo 07.12.2020
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 11.04.2020
    17:10–18:45
    17:10–
    Di 21.01.2020
    15:20–16:55
    15:20–
    Sa 11.01.2020
    05:35–07:05
    05:35–
    Fr 27.12.2019
    23:35–01:10
    23:35–
    Fr 26.07.2019
    17:15–18:50
    17:15–
    Mi 29.05.2019
    02:20–03:50
    02:20–
    Di 28.05.2019
    04:00–05:35
    04:00–
    Mo 27.05.2019
    15:35–17:10
    15:35–
    So 26.05.2019
    21:40–23:15
    21:40–
    Sa 20.04.2019
    18:40–20:15
    18:40–
    Sa 20.04.2019
    01:05–02:40
    01:05–
    Fr 11.01.2019
    17:15–18:50
    17:15–
    Mi 02.01.2019
    10:25–12:00
    10:25–
    Mi 26.12.2018
    23:20–00:55
    23:20–
    So 30.09.2018
    02:40–04:15
    02:40–
    Fr 28.09.2018
    06:00–07:35
    06:00–
    Di 25.09.2018
    07:55–09:30
    07:55–
    So 23.09.2018
    15:40–17:15
    15:40–
    So 23.09.2018
    00:05–01:35
    00:05–
    So 23.09.2018
    00:00–01:35
    00:00–
    Sa 22.09.2018
    20:15–22:05
    20:15–
    Sa 22.09.2018
    20:15–22:05
    20:15–
    Fr 21.09.2018
    02:25–04:00
    02:25–
    Mi 19.09.2018
    20:15–21:50
    20:15–
    Mo 21.05.2018
    13:05–14:40
    13:05–
    Fr 18.05.2018
    23:25–01:00
    23:25–
    So 29.04.2018
    06:25–08:00
    06:25–
    Sa 28.04.2018
    02:05–03:40
    02:05–
    Fr 13.04.2018
    14:45–16:20
    14:45–
    Sa 31.03.2018
    18:40–20:15
    18:40–
    Fr 30.03.2018
    23:25–01:00
    23:25–
    So 25.03.2018
    05:20–06:50
    05:20–
    Do 15.03.2018
    13:10–14:45
    13:10–
    Di 06.03.2018
    16:15–17:50
    16:15–
    Sa 03.06.2017
    21:50–23:25
    21:50–
    So 21.05.2017
    00:50–02:25
    00:50–
    Mi 17.05.2017
    13:15–14:50
    13:15–
    Fr 12.05.2017
    06:20–07:50
    06:20–
    Do 11.05.2017
    21:45–23:20
    21:45–
    Di 09.05.2017
    07:25–09:00
    07:25–
    Sa 06.05.2017
    13:45–15:20
    13:45–
    Do 04.05.2017
    01:40–03:10
    01:40–
    Mi 03.05.2017
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 30.01.2017
    06:45–08:20
    06:45–
    Sa 28.01.2017
    02:40–04:15
    02:40–
    Fr 13.01.2017
    15:35–17:10
    15:35–
    Do 05.01.2017
    04:30–06:05
    04:30–
    Di 03.01.2017
    18:40–20:15
    18:40–
    So 25.12.2016
    21:50–23:25
    21:50–
    Fr 18.11.2016
    02:35–04:10
    02:35–
    Fr 04.11.2016
    13:55–15:30
    13:55–
    Di 01.11.2016
    23:25–01:00
    23:25–
    Fr 27.05.2016
    14:45–16:20
    14:45–
    Do 19.05.2016
    03:20–04:55
    03:20–
    Mi 18.05.2016
    06:10–07:45
    06:10–
    Sa 14.05.2016
    16:25–18:00
    16:25–
    Sa 23.04.2016
    23:55–01:30
    23:55–
    Di 19.04.2016
    06:20–07:55
    06:20–
    Do 14.04.2016
    13:10–14:45
    13:10–
    Mi 13.04.2016
    21:45–23:20
    21:45–
    Mo 04.04.2016
    16:10–17:45
    16:10–
    So 03.04.2016
    20:15–21:50
    20:15–
    Do 19.12.2013
    07:30–09:00
    07:30–
    So 01.12.2013
    13:30–15:00
    13:30–
    So 13.10.2013
    14:00–15:30
    14:00–
    Do 03.10.2013
    12:15–13:45
    12:15–
    Mo 23.09.2013
    22:50–00:20
    22:50–
    Fr 01.06.2012
    10:30–12:00
    10:30–
    Sa 01.01.2011
    08:20–09:55
    08:20–
    So 26.12.2010
    16:45–18:15
    16:45–
    Sa 13.12.2008
    11:05–12:35
    11:05–
    Sa 20.09.2008
    15:55–17:30
    15:55–
    Sa 20.09.2008
    13:10–14:40
    13:10–
    So 23.03.2008
    13:00–14:35
    13:00–
    Mo 10.03.2008
    22:50–00:20
    22:50–
    Do 01.11.2007
    20:15–21:45
    20:15–
    So 21.10.2007
    12:00–13:30
    12:00–
    Do 18.10.2007
    21:45–23:15
    21:45–
    So 24.06.2007
    14:00–15:30
    14:00–
    Mo 28.05.2007
    11:00–12:30
    11:00–
    So 24.12.2006
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 16.10.2006
    01:20–02:50
    01:20–
    So 15.10.2006
    13:55–15:25
    13:55–
    So 15.10.2006
    02:40–04:10
    02:40–
    Sa 14.10.2006
    14:40–16:10
    14:40–
    Sa 11.02.2006
    15:30–17:00
    15:30–
    So 16.05.2004
    03:10–04:40
    03:10–
    Sa 15.05.2004
    14:45–16:15
    14:45–
    So 14.09.2003
    14:00–15:30
    14:00–
    Mo 09.09.2002
    10:15–11:45
    10:15–
    Sa 07.09.2002
    14:50–16:25
    14:50–
    Do 29.08.2002
    19:40–21:15
    19:40–
    Sa 24.08.2002
    19:40–21:15
    19:40–
    Mo 19.08.2002
    19:40–21:15
    19:40–
    Mi 14.08.2002
    19:40–21:15
    19:40–
    Fr 02.08.2002
    19:40–21:15
    19:40–
    Mo 13.05.2002
    01:25–02:55
    01:25–
    So 12.05.2002
    13:50–15:25
    13:50–
    Di 06.03.2001
    10:15–11:45
    10:15–
    Sa 03.03.2001
    14:50–16:25
    14:50–
    Mo 21.09.1998
    09:40–11:30
    09:40–
    So 20.09.1998
    11:50–13:35
    11:50–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Mädchen in Uniform online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.