Liebe Zartbitter

    D 2003
    Komödie (85 Min.)
    Liebe geht durch den Magen: Laurens (Peter Sattmann) besucht Lena (Christine Neubauer) in ihrer Bäckerei. – Bild: HR/ARD/Degeto/Susan R. Skelton
    Liebe geht durch den Magen: Laurens (Peter Sattmann) besucht Lena (Christine Neubauer) in ihrer Bäckerei. – Bild: HR/ARD/Degeto/Susan R. Skelton
    Sie könnte so schön sein, die Liebe, wären da nicht die paar Probleme … Die beginnen schon mit der Auswahl: Für den Taschendieb in „Alte Schule“ zum Beispiel ausgerechnet mit der jungen Dame, die er gerade um ihr Portemonnaie erleichtert hat. Oder für die junge Praktikantin in „Rendezvous“ mit einem gewissenlosen Hallodri, der sich ausgerechnet jetzt ernsthaft verliebt hat – allerdings in eine andere. Aber auch das eingespielteste Paar kann „auf einmal“ alles infrage stellen. Zwei kurze Fast-Begegnungen runden die zartbitteren Liebeserfahrungen ab: „Beinahe“ und „Amoklove“. Thomas (Johannes Klaußner) ist Taschendieb und er ist gut darin. Als er Violca (Monika Wegener) begegnet, ist das auf einmal nicht mehr so wichtig. Dummerweise hat er auch sie beklaut … Carla (Daniela Schulz), Mitte 20, stürzt sich kopfüber in eine Amour Fou. Als Jacob (Aleksandar Jovanovic), Mitte 40, sie anruft und bittet, nach Paris zu kommen, lässt sie alles stehen und liegen und reist per Anhalter nach Paris. Doch weder ihr Rendezvous noch die „Stadt der Liebe“ entsprechen ihrer romantischen Vorstellung. Produktion: ZUENDEL Film UG und der Kunsthochschule für Medien in Köln in Koproduktion mit BR (Dr. Claudia Gladziejewski) und Arte (Monika Lobkowicz), gefördert durch Film- und Medienstiftung NRW Betti (Luise Heyer), 24, will fremdgehen. Ihr langjähriger Freund Sascha (Konstantin Frolov), 25, kriegt davon Wind. Ein Geständnis, das nicht ohne Folgen bleibt. Noch bevor etwas passiert, zieht Sascha aus dem gemeinsamen Schlafzimmer aus. Er flüchtet sich in die Arbeit und seinen Eishockeysport. Betti muss jedoch einsehen, dass sie nicht gemacht ist für schnelle Liebe. Sie sehnt sich zurück nach Sascha. Doch Sascha ist gekränkt. Die ernüchternde Einsicht, austauschbar zu sein, nagt an ihm. Die Entfremdung der beiden hat ihre Spuren hinterlassen. Als Sascha unverhofft Mila (Katharina Nesytowa) kennenlernt, wendet sich das Blatt. Nun muss Betti um seine Liebe zu ihr fürchten. Oskar (Jörg Witte) hat sich sein Leben angenehm eingerichtet. Er arbeitet in einem Call Center, und seine Freizeit widmet er der Rosenzucht. Er lebt seit Jahren allein. Eines Morgens lernt er in der U-Bahn Katharina (Luisa Katharina Davids) kennen, traut sich aber nicht, sie anzusprechen, sondern gibt ihr stattdessen ein Zeichen … Preise / Auszeichnungen: Friedrich-Wilhelm-Murnau-Preis 2011, 1. Preis Kurzfilmtage Thalmässing, 2. Platz Biberacher Filmfestspiele, 2. Platz Fünf Seen Filmfestival Ein magischer Moment zwischen zwei Menschen in der U-Bahn. Doch dann ist er vorbei und die beiden werden sich nie wiedersehen – oder doch? Fabian (Thomas Fränzel) kämpft für seine Liebe und rennt Marie (Anne von Keller) durch ganz Stuttgart hinterher. (Text: BR Fernsehen)
    Alternativtitel: Liebe, zartbitter
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare
    • Das Erste
      So 17.11.
      16:00 Uhr

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      So 17.11.2019
    16:00–17:25
    16:00–Das Erste
      So 04.11.2018
    11:35–13:00
    11:35–SWR Fernsehen
      So 19.08.2018
    04:15–05:40
    04:15–WDR
      Sa 18.08.2018
    08:15–09:45
    08:15–WDR
      So 03.06.2018
    15:50–17:20
    15:50–3sat
      So 22.04.2018
    10:35–12:00
    10:35–rbb
      Sa 21.04.2018
    14:30–15:55
    14:30–rbb
      Sa 10.03.2018
    20:15–21:45
    20:15–BR Fernsehen
      Fr 17.11.2017
    01:15–02:40
    01:15–hr-Fernsehen
      Do 16.11.2017
    12:55–14:20
    12:55–hr-Fernsehen
      Sa 11.11.2017
    15:15–16:45
    15:15–NDR
      So 04.06.2017
    17:08–18:34
    17:08–Das Erste
      Do 22.09.2016
    02:00–03:25
    02:00–rbb
      Mi 21.09.2016
    10:40–12:10
    10:40–rbb
      Sa 18.06.2016
    14:25–15:50
    14:25–NDR
      Sa 21.05.2016
    12:00–13:25
    12:00–BR Fernsehen
      Do 14.04.2016
    13:40–15:10
    13:40–hr-Fernsehen
      So 13.03.2016
    01:30–02:55
    01:30–SWR Fernsehen
      Sa 12.03.2016
    21:50–23:15
    21:50–SWR Fernsehen
      Fr 01.01.2016
    15:20–16:50
    15:20–Das Erste
      Mo 09.03.2015
    12:30–13:55
    12:30–einsfestival
      Mo 09.03.2015
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Sa 07.03.2015
    06:50–08:15
    06:50–einsfestival
      Fr 06.03.2015
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Mi 31.12.2014
    15:10–16:35
    15:10–Das Erste
      Mi 13.08.2014
    23:00–00:45
    23:00–Bayerisches Fernsehen
      Sa 07.12.2013
    13:30–14:55
    13:30–Bayerisches Fernsehen
      So 17.11.2013
    12:35–14:00
    12:35–WDR
      Mo 05.08.2013
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Mo 05.08.2013
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Sa 03.08.2013
    06:40–08:10
    06:40–einsfestival
      Fr 02.08.2013
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      So 24.02.2013
    16:30–18:00
    16:30–einsfestival
      Fr 22.02.2013
    12:25–13:50
    12:25–einsfestival
      Fr 22.02.2013
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Do 21.02.2013
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Mo 20.08.2012
    12:25–13:50
    12:25–einsfestival
      Mo 20.08.2012
    06:55–08:20
    06:55–einsfestival
      Sa 18.08.2012
    06:45–08:15
    06:45–einsfestival
      Fr 17.08.2012
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Do 28.06.2012
    20:15–21:45
    20:15–SWR Fernsehen
      Fr 08.06.2012
    20:15–21:40
    20:15–hr-Fernsehen
      Mo 09.04.2012
    16:05–17:30
    16:05–Das Erste
      Mi 24.11.2010
    13:30–15:00
    13:30–SWR Fernsehen
      Mi 29.09.2010
    13:30–15:00
    13:30–Bayerisches Fernsehen
      Sa 18.09.2010
    04:50–06:15
    04:50–einsfestival
      Di 14.09.2010
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Di 14.09.2010
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Mo 13.09.2010
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      So 12.09.2010
    12:30–13:55
    12:30–WDR
      Sa 11.09.2010
    20:15–21:40
    20:15–WDR
      Mo 26.07.2010
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Mo 26.07.2010
    07:05–08:30
    07:05–einsfestival
      Sa 24.07.2010
    06:15–07:40
    06:15–einsfestival
      Fr 23.07.2010
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Mo 10.11.2008
    07:45–09:10
    07:45–rbb
      So 09.11.2008
    15:45–17:10
    15:45–rbb
      So 11.05.2008
    13:20–14:45
    13:20–hr-Fernsehen
      Sa 19.04.2008
    20:15–21:40
    20:15–NDR
      Di 31.07.2007
    10:35–12:00
    10:35–Das Erste
      Fr 27.07.2007
    20:15–21:40
    20:15–Das Erste
      Mi 08.03.2006
    21:45–23:10
    21:45–Bayerisches Fernsehen
      Sa 29.10.2005
    20:15–21:40
    20:15–hr-Fernsehen
      Di 19.07.2005
    10:35–12:00
    10:35–Das Erste
      Fr 15.07.2005
    21:45–23:10
    21:45–EinsPlus
      Fr 15.07.2005
    20:15–21:40
    20:15–Das Erste
      So 10.07.2005
    01:40–03:05
    01:40–ORF 2
      Sa 09.07.2005
    20:15–21:40
    20:15–ORF 2
      Mo 18.10.2004
    20:15–21:45
    20:15–Südwest Fernsehen
      Do 01.07.2004
    23:05–00:30
    23:05–MDR
      Mi 28.04.2004
    20:15–21:40
    20:15–ORF 2
      Fr 05.03.2004
    22:15–23:40
    22:15–rbb
      Di 29.07.2003
    10:35–12:00
    10:35–Das Erste
      Fr 25.07.2003
    20:15–21:40
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Liebe Zartbitter im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.