Kika

    F / E 1993
    Komödie (110 Min.)
    Uczta kinomana: „Kika“ – film fab. prod. hiszpa?skiej – re?. Pedro Almodovar, wyk. Veronica Forque, Victoria Abril, Peter Coyote i inni – – Bild: hr-fernsehen
    Uczta kinomana: „Kika“ – film fab. prod. hiszpa?skiej – re?. Pedro Almodovar, wyk. Veronica Forque, Victoria Abril, Peter Coyote i inni –

    Die quirlige Visagistin Kika (Verónica Forqué), trotz übler Erfahrungen eine leidenschaftliche Optimistin, lebt mit dem Dessous-Fotografen Ramón (Alex Casanovas) zusammen. Kennengelernt haben die beiden sich auf kuriose Weise. Vom vermeintlichen Selbstmord seiner Mutter Rafaela (Charo López) geschockt, fiel Ramón aufgrund seiner Herzkrankheit in eine totenähnliche Starre. Sein Stiefvater, der amerikanische Schriftsteller Nicholas Pierce (Peter Coyote), bat Kika, die blasse „Leiche“ zu schminken. Ramón kam dadurch wieder zu sich, seither sind die beiden ein Paar. Mit Ramóns Heiratsantrag kühlt ihre Beziehung jedoch ab. Kika ist heimlich wieder mit Ramóns Stiefvater Nicholas liiert, der nach einem längeren Auslandsaufenthalt zurückgekehrt ist und nun das Atelier direkt über der Wohnung der beiden bewohnt. Aber auch Ramón verbirgt ein Geheimnis: Der Voyeur filmt seine Freundin heimlich von einer gegenüberliegenden Wohnung aus. Als Kika von einem entflohenen Triebtäter überfallen wird, gerät ein Mitschnitt ihrer Vergewaltigung in die Hände von Ramóns Ex-Freundin Andrea (Victoria Abril), genannt „das Narbengesicht“. Die frühere Psychologin moderiert nun eine blutrünstige Reality-TV-Show, die Morde und Unfälle zur besten Sendezeit präsentiert. Mit den erschütternden Bildern von Kikas Vergewaltigung erzielt die skrupellose TV-Macherin Rekordquoten. Unter den Zuschauern ist auch Kika selbst, die von Ramóns Vertrauensbruch erschüttert ist – obwohl dieser behauptet, die Aufnahmen stammen nicht von ihm. Und auch Nicholas spielt ein falsches Spiel mit ihr: Nach Beendigung seines Romans verlässt der Schriftsteller Kika, um in die leerstehende Villa seiner verstorbenen Frau zu ziehen. Ramón wird inzwischen klar, dass Nicholas seine Mutter ermordet hat, und will ihn zur Rede stellen. Beim Anblick eines weiteren Opfers, das Nicholas gerade beseitigen will, fällt der Herzkranke jedoch zum zweiten Mal in eine Art Todesstarre. Inzwischen ist auch die Reporterin Andrea hinter Nicholas’ mörderisches Geheimnis gekommen. Mit Waffengewalt will sie ihn zu einem medienwirksamen TV-Interview zwingen. Dabei kommt es zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf die beiden sich gegenseitig umbringen. Von Ramóns Abschiedsbrief alarmiert, kommt Kika hinzu und schenkt Ramón zum zweiten Mal das Leben. Doch sie kehrt nicht zu ihm zurück, weil er „vom Tod umgeben“ ist. Lieber beginnt sie eine spontane Liaison mit einem gut aussehenden Tramper. (Text: One)

    Deutscher Kinostart17.03.1994

    Originalsprache: Spanisch

    DVD & Blu-ray

    Streams & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 24.10.2016
    02:15–04:08
    02:15–
    Mi 09.03.2016
    22:45–00:35
    22:45–
    Do 23.10.2014
    00:40–02:30
    00:40–
    Sa 03.05.2014
    23:55–01:45
    23:55–
    Mo 12.08.2013
    03:50–05:40
    03:50–
    Mo 04.02.2013
    01:05–02:58
    01:05–
    Sa 16.04.2011
    23:40–01:30
    23:40–
    So 10.04.2011
    01:10–03:00
    01:10–
    Sa 09.04.2011
    22:00–23:50
    22:00–
    So 11.07.2010
    02:15–04:05
    02:15–
    Sa 10.07.2010
    22:10–00:00
    22:10–
    Fr 30.01.2009
    00:55–02:50
    00:55–
    Sa 17.01.2009
    01:00–02:50
    01:00–
    Mo 12.01.2009
    21:00–22:50
    21:00–
    Mo 24.09.2007
    23:00–00:50
    23:00–
    Do 10.02.2005
    22:25–00:15
    22:25–
    Di 23.03.2004
    00:05–01:55
    00:05–
    Mi 17.03.2004
    01:00–02:50
    01:00–
    Mo 15.03.2004
    20:40–22:35
    20:40–
    So 07.03.2004
    23:35–01:25
    23:35–
    Mo 15.09.2003
    00:10–02:00
    00:10–
    Mi 20.08.2003
    23:15–01:05
    23:15–
    Mi 30.07.2003
    23:35–01:25
    23:35–
    Fr 03.01.2003
    01:00–02:50
    01:00–
    Di 01.01.2002
    02:00–03:50
    02:00–
    Mo 08.11.1999
    00:10–02:25
    00:10–
    Mo 23.11.1998
    01:15–03:25
    01:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Kika im Fernsehen läuft.