Ich bin Kuba

    C/C 1964 (I Am Cuba)
    Episodenfilm (135 Min.)
    Nr.4 Eine Großdemonstration gegen die Diktatur – Bild: ZDF und Mosfilm
    Nr.4 Eine Großdemonstration gegen die Diktatur – Bild: ZDF und Mosfilm
    Am Vorabend der Kubanischen Revolution: Die Landbevölkerung leidet unter bitterer Armut, Touristen aus aller Welt schwelgen im Luxus, während Havannas Studenten für bessere Lebensbedingungen auf die Barrikaden gehen – bis das Regime mit aller Gewalt zurückschlägt. Bis heute setzt Mikhail Kalatozovs Epos, das in enger Zusammenarbeit mit dem Kameramann Sergej Urussewski entstand, ästhetische Maßstäbe. Die perfekt choreografierten Plansequenzen, in denen die Kamera etwa an der Außenfassade des Havanna Hilton hinabgleitet, um am Ende in einen Swimmingpool einzutauchen, gehören zu den Sternstunden der Filmgeschichte. Dabei wurde die russisch-kubanische Koproduktion über 30 Jahre hinweg nicht aufgeführt und drohte in Vergessenheit zu geraten, da Kuba den Geist seiner Revolution nicht adäquat erfasst sah und Russland den Film als zu westlich empfand. Erst in den 1990er Jahren wurde „Ich bin Kuba“ der breiteren Öffentlichkeit bekannt, nachdem Martin Scorsese und Francis Coppola den Film wiederentdeckten und einer aufwendigen Restaurierung unterzogen. Sendelänge 137 Minuten (Text: ZDF)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      So 18.09.2016
    22:35–00:50
    22:35–arte
      Do 17.10.2013
    01:25–03:40
    01:25–3sat
      Do 03.10.2013
    13:50–16:05
    13:50–ZDFkultur
      Fr 12.05.2000
    23:10–01:25
    23:10–arte

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ich bin Kuba im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.