Haus Tugendhat

    D 2013
    Dokumentation (112 Min.)
    Das Haus Tugendhat in der Zeit der Restaurierung. – Bild: ZDF und Dieter Reifarth; strandfilm
    Das Haus Tugendhat im tschechischen Brno verkörpert den sozialutopischen Anspruch des Architekten Mies van der Rohe und den großbürgerlichen Lebensentwurf seiner Auftraggeber. Der Film von Dieter Reifarth erzählt die wechselvolle Geschichte des 1928/30 errichteten herausragenden Monuments moderner Baukunst und seiner Bewohner. Erzählt wird von der Aufbruchstimmung im prosperierenden Westmähren zwischen den Weltkriegen, der Okkupation durch Nazideutschland, Vertreibung und Emigration der jüdischen Familie Tugendhat, der Jahrzehnte hinter dem Eisernen Vorhang, bis zur „samtenen Prager Revolution“. Im Spiegel der Widersprüche einer ästhetischen und politischen Moderne betrachtet der Film das heutige Bemühen um die Erhaltung und Restaurierung der Villa, die wegen ihrer universellen Bedeutung als architektonisches Kunstwerk seit 2001 Unesco-Weltkulturerbe ist. (Text: ZDF)
    Deutsche TV-Premiere: 16.11.2014 3sat
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    iTunes de en UT de Kaufen ab 8,99 €
    iTunes de en UT de Leihen ab 3,99 €
    Chili Cinema deKaufen ab 6,99 €
    Chili Cinema deLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Mi 24.08.2016
    23:50–01:40
    23:50–ZDFkultur
      So 16.11.2014
    10:15–12:10
    10:15–3sat

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Haus Tugendhat im Fernsehen läuft.

    Crew

    Reviews und Kommentare