Go Fast

    F 2008 (85 Min.)
    • Thriller
    Marek (Roschdy Zem, r.) und seine Truppe bei einem normalen Polizeieinsatz. – Bild: ZDF und Albrecht Gerlach
    Marek (Roschdy Zem, r.) und seine Truppe bei einem normalen Polizeieinsatz.

    Ein verdeckter französischer Ermittler wird für den Undercover-Einsatz in einem Drogenring vorbereitet. Sein Ziel: Rache. Eine rasante Autojagd von Marokko nach Paris beginnt. Unter falschem Namen kann Marek im Drogenring Fuß fassen. Hier wird er mit der gängigen Arbeitsmethode konfrontiert: „Go Fast“ High-Speed-Drogen-Kuriere rasen von Marokko ins eigene Land. Hochexplosives Action-Kino aus Frankreich. Nachdem er seinen Chef und zwei Kollegen bei einer Aktion gegen eine Bande von Drogendealern verloren hat, wird der Pariser Ermittler Marek Belghazi (Roschdy Zem) von einer Sondereinheit für den Undercover-Einsatz in einem Drogenring vorbereitet. Dieser schmuggelt in großem Stil Kokain von Marokko über Spanien nach Paris.
    Unter dem Decknamen „Slimane“ Bensaid infiltriert Marek die hochprofessionell agierende Organisation, die das Kokain mit Hilfe regelmäßig stattfindender Autotransporte über die Grenzen bringt. Als „Slimane“ tatsächlich in den Ring aufgenommen wird und am nächsten Transport teilnehmen darf, wartet eine Überraschung auf ihn: Die Mörder seiner Kollegen gehören zu seinem neuen Team. Endlich scheint die Pariser Polizei tätig werden zu können. Doch dann passiert etwas Unvorhergesehenes: „Slimane“ wird von einem der Täter erkannt, und sein Leben gerät in höchste Gefahr. Der französische Drogenthriller „Go Fast – Schnell, Hart, Tödlich“ erzählt eine actiongeladene Story, die ihre Vorbilder in der Realität besitzt. Hauptdarsteller Roschdy Zem zählt zu den bekanntesten Darstellern seiner Heimat.
    Der Sohn marokkanischer Einwanderer entschied sich für eine Schauspielausbildung und wurde schon bald von dem renommierten Regisseur André Téchiné entdeckt. Die beiden drehten drei Filme zusammen: „Ich küsse nicht (1991), „Meine liebste Jahreszeit“ (1993) und „Alice & Martin“ (1998). Im Jahr 2000 erhielt Zem, der im September seinen 50. Geburtstag feiert, seine erste Nominierung für den César – als Bester Nebendarsteller für den Film „Alles für die Firma“. 2006 feierte er einen großen Erfolg beim Filmfestival in Cannes mit dem Drama „Tage des Ruhms“. Inzwischen hat Zem mit dem Historiendrama „Chocolat“ auch seine vierte Regiearbeit beendet. (Text: ZDF)

    Deutsche TV-Premiere29.11.2011ZDFneo

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    So 07.01.2018
    20:15–21:50
    20:15–
    Sa 06.01.2018
    15:30–17:00
    15:30–
    Di 02.01.2018
    00:15–01:45
    00:15–
    Mo 02.10.2017
    02:00–03:30
    02:00–
    So 01.10.2017
    20:15–21:50
    20:15–
    Sa 30.09.2017
    14:15–15:50
    14:15–
    So 03.09.2017
    18:40–20:15
    18:40–
    Sa 02.09.2017
    20:15–21:45
    20:15–
    So 27.08.2017
    22:00–23:35
    22:00–
    So 30.07.2017
    13:50–15:25
    13:50–
    So 23.07.2017
    10:25–11:55
    10:25–
    Sa 22.07.2017
    14:40–16:15
    14:40–
    Mi 28.06.2017
    02:45–04:05
    02:45–
    So 18.06.2017
    01:25–02:45
    01:25–
    Do 25.05.2017
    11:10–12:40
    11:10–
    So 21.05.2017
    15:15–16:45
    15:15–
    Fr 19.05.2017
    21:55–23:35
    21:55–
    So 14.05.2017
    11:50–13:20
    11:50–
    Sa 13.05.2017
    23:45–01:20
    23:45–
    Mo 08.05.2017
    02:15–03:45
    02:15–
    So 07.05.2017
    16:20–17:55
    16:20–
    Sa 06.05.2017
    09:00–10:35
    09:00–
    So 30.04.2017
    14:05–15:40
    14:05–
    Sa 22.04.2017
    23:50–01:30
    23:50–
    Mo 17.04.2017
    12:35–14:15
    12:35–
    So 16.04.2017
    17:05–18:35
    17:05–
    Sa 25.03.2017
    17:00–18:35
    17:00–
    Sa 25.03.2017
    00:25–02:00
    00:25–
    So 19.03.2017
    18:20–20:15
    18:20–
    So 19.03.2017
    08:15–10:05
    08:15–
    Fr 17.03.2017
    20:15–22:05
    20:15–
    So 12.03.2017
    15:20–17:10
    15:20–
    Sa 18.02.2017
    08:15–10:05
    08:15–
    So 12.02.2017
    14:45–16:40
    14:45–
    Sa 11.02.2017
    20:15–22:05
    20:15–
    So 11.10.2015
    03:50–05:10
    03:50–
    So 11.10.2015
    00:30–01:55
    00:30–
    So 13.09.2015
    01:00–02:20
    01:00–
    Mi 06.02.2013
    23:35–01:05
    23:35–
    Di 08.05.2012
    22:00–23:20
    22:00–
    Do 15.03.2012
    23:15–00:40
    23:15–
    Di 29.11.2011
    22:00–23:30
    22:00–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Go Fast online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.