Frühling, Sommer, Herbst, Winter … und Frühling

    ROK/D 2003 (Bom, yeoreum, gaeul, gyeoul geurigo, bom)
    Spielfilm (103 Min.)
    Bild: rbb
    Frühling, Sommer, Herbst, Winter … und Frühling – rbb
    Erstes Kapitel „Frühling“: Das Holztor am Ufer öffnet sich wie ein Bühnenvorhang auf einen von Bergen und Wäldern eingerahmten See. In dessen Mitte befindet sich eine kleine Floßinsel mit einem Tempel. Hier lebt ein buddhistischer Mönch (Oh Young-su), der einen kleinen Jungen wie ein Vater nach streng religiösen Grundsätzen großzieht. Statt Kräuter zu sammeln, bindet der kleine Junge einmal einer Schlange, einem Fisch und einem Frosch einen Stein um und lacht fröhlich über das Gezappel seiner Opfer. Als erzieherische Maßnahme bindet nun der Meister seinem Schüler im Schlaf einen schweren Stein auf den Rücken, und am nächsten Tag muss der Kleine die gequälten Tiere suchen und befreien. Im zweiten Kapitel „Sommer“ zeichnet sich für den inzwischen herangewachsenen Jungen das vorläufige Ende seiner Askese ab. Als dem Meister eine kranke junge Frau zur Heilung anvertraut wird, verliebt der Junge sich in das hübsche Mädchen und verlässt ihr zuliebe den väterlichen Lehrer. Mit den fallenden Blättern kehrt er im dritten Kapitel „Herbst“, nun ein erwachsener Mann und ein Mörder, zu seinem ergrauten Meister zurück: Zwei Polizisten sind dem Flüchtigen auf den Fersen, um ihn zu verhaften. Doch vorher unterwirft der Meister den verlorenen Sohn einem Bußritual, bei dem er den Text des Diamant-Sutras, eines zentralen Textes der buddhistischen Lehre, auf die Holzplanken der Floßinsel malen muss – mit dem Schwanz der maunzenden Katze als Pinsel. Im nächsten Kapitel „Winter“ stirbt der Meister, und sein Schüler kehrt nach seiner Haft in die Einsiedelei zurück. Eine verzweifelte junge Frau, die sich nicht zu erkennen gibt, vertraut ihm ihr Kind zur Erziehung an: Somit beginnt der Kreislauf von Leben und Tod von vorn. (Text: SWR)
    Originalsprache: Englisch

    Sendetermine

    So08.04.201202:10–03:50Bayerisches Fernsehen
    02:10–03:50
    Do19.08.201022:25–00:003sat
    22:25–00:00
    Fr13.02.200904:00–05:35SF 1 (CH)
    04:00–05:35
    Fr13.02.200900:20–01:55SF 1 (CH)
    00:20–01:55
    So01.06.200804:25–06:003sat
    04:25–06:00
    Di23.10.200714:55–16:50arte
    14:55–16:50
    Fr19.10.200714:55–16:35arte
    14:55–16:35
    Mo15.10.200720:40–22:25arte
    20:40–22:25
    Fr16.02.200701:40–03:20SF 1 (CH)
    01:40–03:20
    Di13.02.200700:00–01:40SF 1 (CH)
    00:00–01:40
    Mo08.01.200723:35–01:10rbb
    23:35–01:10
    Mo30.10.200600:00–01:40SWR
    00:00–01:40
    Mo09.10.200600:00–01:35Das Erste
    00:00–01:35

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Frühling, Sommer, Herbst, Winter ... und Frühling im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare