Fremde Tochter

    D 2017 (95 Min.)
    • Jugend
    • Drama
    SWR Fernsehen DEBÜT IM DRITTEN, „Fremde Tochter“, am Mittwoch (22.11.17) um 22:00 Uhr. Lena wird mit 17 unverhofft schwanger. Farid, der Vater des Kindes ist Moslem. Zwei Welten prallen aufeinander, stehen Kopf. Ihre Liebe, die nicht sein darf, nicht sein kann, stellt nicht nur die beiden vor eine Zerreißprobe. Mit jeder Faser drückt Lena (Elisa Schlott) aus: Ihr kann keiner was! © SWR/​kurhaus production/​Michael Kotschi, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung „Bild: SWR/​kurhaus production/​Michael Kotschi“ (S2). SWR-Pressestelle/​Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/​929–22287, foto@swr.de – Bild: ZDF und SWR/​kurhaus production/​Michael Kotschi.
    SWR Fernsehen DEBÜT IM DRITTEN, „Fremde Tochter“, am Mittwoch (22.11.17) um 22:00 Uhr. Lena wird mit 17 unverhofft schwanger. Farid, der Vater des Kindes ist Moslem. Zwei Welten prallen aufeinander, stehen Kopf. Ihre Liebe, die nicht sein darf, nicht sein kann, stellt nicht nur die beiden vor eine Zerreißprobe. Mit jeder Faser drückt Lena (Elisa Schlott) aus: Ihr kann keiner was! © SWR/​kurhaus production/​Michael Kotschi, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung „Bild: SWR/​kurhaus production/​Michael Kotschi“ (S2). SWR-Pressestelle/​Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/​929–22287, foto@swr.de

    Als Lena schwanger wird, müssen die beiden sich bekennen, zu ihrer Liebe, zu dem Kind. Hannah, Lenas Mutter sieht rot, bedeutet es doch, dass ihre Tochter den Moslem heiraten müsste. Undenkbar – auch für Farids Familie. Zwei Königskinder zwischen den Welten, gefangen zwischen Traditionen, Glauben, Widersprüchen und Vorurteilen. Der Film widmet sich einem höchst aktuellen gesellschaftlichen Thema: Ein deutsches Mädchen konvertiert zum Islam. Eine Romeo-und-Julia-Geschichte? Eine Coming-of-Age-Geschichte? Eine Geschichte über Perspektivlosigkeit? Alles drei! Und eine zeitgemäße, unsentimental erzählte Selbstfindungsgeschichte mit starker tragischer Kraft und Wille zur Kompromisslosigkeit. (Text: SWR)

    Deutsche TV-Premiere22.11.2017SWR Fernsehen

    Sendetermine

    So 21.03.2021
    23:35–01:05
    23:35–
    Do 29.11.2018
    22:00–23:40
    22:00–
    Mi 22.11.2017
    22:00–23:35
    22:00–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Fremde Tochter online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.