Feldtagebuch – Allein unter Männern

    D 2002 (90 Min.)
    • Dokumentation

    Vier Frauen haben sich für eine Laufbahn bei der Bundeswehr entschieden. Sie werden in das Panzergrenadierbataillon 294 in die Alb-Kaserne in Stetten am kalten Markt einberufen. Zuversichtlich gehen sie die bevorstehenden Herausforderungen der Ausbildung an, jedoch teilweise ohne zu wissen, worauf sie sich tatsächlich eingelassen haben. Drei der vier Rekrutinnen fällt es von Beginn an sichtlich schwer, die physischen Anforderungen zu erfüllen. Frühzeitige Erschöpfung und erste krankheitsbedingte Ausfälle sind die Folge. Das nasskalte Wetter in den Monaten November und Dezember, sowie das Verhalten der Ausbilder, demotivieren die Frauen zusätzlich. Eine Rekrutin erkennt ihre Chance und lässt sich oft durch den Truppenarzt krankschreiben. Durch ihr Verhalten wird sie zum Außenseiter im Zug. Eine andere Rekrutin fällt krankheitsbedingt länger aus und muss die Ausbildung daher abbrechen. Die Ausbilder ihrerseits nehmen keine besondere Rücksicht auf die Frauen. Der Zugführer fordert von allen seinen Rekruten die gleiche Leistung und zeigt sich enttäuscht von der teilweise mangelhaften Einsatzbereitschaft der weiblichen Rekruten. Zwei der drei übrig gebliebenen Rekrutinnen bestehen letztendlich doch die Rekrutenbesichtigung.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel Feldtagebuch - Allein unter Männern aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Sendetermine

    Sa 24.07.2004
    23:15–00:45
    23:15–
    Di 11.03.2003
    00:00–01:30
    00:00–
    So 05.01.2003
    07:00–08:30
    07:00–
    Sa 04.01.2003
    20:15–21:45
    20:15–
    Do 20.06.2002
    22:35–00:05
    22:35–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Feldtagebuch - Allein unter Männern online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.