Eva über Bord

    D 2016
    Spielfilm (102 Min.)
    Nik (Stephan Luca) und Eva (Julia Hartmann) müssen sich zusammenraufen. – Bild: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
    Nik (Stephan Luca) und Eva (Julia Hartmann) müssen sich zusammenraufen. – Bild: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
    Die ehrgeizige Jungjournalistin Eva wittert ihre Chance, sich endlich zu beweisen, als niemand außer ihr für eine Reisereportage auf einem Containerschiff in die Südchinesische See stechen will. Doch das Schiff wird von Piraten gekapert, denen Eva nur durch einen Sprung ins Wasser und eine halsbrecherische Flucht durch den thailändischen Dschungel entgeht. Zur Hilfe kommt ihr der zwielichtige Schmuggler Nik, doch der will sich eigentlich keinen Klotz ans Bein binden. Urlaub auf einem Containerschiff! Diese ungewöhnliche Fernost-Reise will die Möchtegern-Journalistin Eva (Julia Hartmann), der man aufgrund ihres nicht gerade robusten Nervenkostüms wenig zutraut, nutzen, um endlich zu zeigen, was in ihr steckt. Während der eintönigen Wochen auf hoher See plant Eva „verdeckte Recherchen“, um eine heiße Geschichte über Schiffsentführungen und Piraten im Südchinesischen Meer an Land zu ziehen. Endlich bietet sich ihr die Chance, als ernstzunehmende Journalistin wahrgenommen zu werden, und Eva ist nicht gewillt, sich diese entgehen zu lassen. Hoch motiviert geht sie in Bangkok an Bord der „Liberty“ und beginnt, die Schiffsbesatzung und den Kapitän (Peter Benedict) zu löchern – ohne zu ahnen, dass sie mit diesem Frachter tatsächlich einen Volltreffer gelandet hat. Auf hoher See wird das Schiff gekapert und die Besatzung nebst wertvoller Ladung gerät in die Hände einer bis an die Zähne bewaffneten Freibeuter-Truppe. Eine Top-Geschichte, die sich quasi von selbst schreibt! Der einzige Haken: Eva muss ihr Abenteuer erst einmal überleben. Denn die halsbrecherische Flucht durch den thailändischen Dschungel hat es in sich. Eva versinkt fast in einem Treibsandloch und muss trotz Höhenangst in einem Heißluftballon vor den Piraten fliehen. Zu Hilfe kommt ihr der zwielichtige Schmuggler und Glücksritter Nik (Stephan Luca), mit dem sich Eva heftige Wordgefechte liefert. Der Machotyp hat nämlich leider einige Macken und wenig Lust auf einen Klotz am Bein. Damit Eva wichtige Beweisdaten für ihre Story auf einem Stick in Sicherheit bringen kann, müssen sich die beiden also erst einmal zusammenraufen. Doch leider hat Eva ihre Pläne ohne den raubeinigen Nik gemacht. Großer Abenteuerspaß mit viel Action, Witz und jeder Menge Charme: In voller Fahrt schwingt sich Hauptdarstellerin Julia Hartmann in der Komödie „Eva über Bord“ von der tollpatschigen Nachwuchsjournalistin zur Dschungelamazone auf, die sich weder von Piraten noch von Widrigkeiten der Natur oder einem windigen Schmuggler-Kapitän unterkriegen lässt. An ihrer Seite ist Stephan Luca die Idealbesetzung für den lässigen Action-Hero. Von der ersten bis zur letzten Minute nimmt die Komödie die Zuschauer mit auf Evas temporeiche Heldinnenreise – mit großem Unterhaltungswert für die ganze Familie. (Text: mdr)
    Deutsche TV-Premiere: 06.01.2017 Das Erste
    1. Streams
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    Streams

    ARD Mediathek

    Sendetermine

      Mi 31.07.2019
    01:00–02:40
    01:00–WDR
      Sa 27.07.2019
    23:00–00:40
    23:00–WDR
      Sa 22.06.2019
    02:55–04:40
    02:55–One
      Fr 21.06.2019
    21:00–22:40
    21:00–One
      Do 23.05.2019
    14:20–16:00
    14:20–hr-Fernsehen
      Sa 18.05.2019
    23:05–00:45
    23:05–MDR
      Mi 21.06.2017
    22:15–00:00
    22:15–rbb
      So 04.06.2017
    07:35–09:15
    07:35–hr-Fernsehen
      Sa 03.06.2017
    21:45–23:25
    21:45–hr-Fernsehen
      Do 25.05.2017
    23:30–01:10
    23:30–MDR
      Sa 07.01.2017
    18:00–19:50
    18:00–Das Erste
      Fr 06.01.2017
    20:15–21:55
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Eva über Bord im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare