En Garde

    D 2004
    Spielfilm (94 Min.)
    Bild: ZDF
    En Garde – ZDF
    „En Garde“ ist die bewegende Geschichte der Freundschaft zweier Mädchen, ihrer Hoffnungen, Träume und ihres liebsten Sportes: Fechten. Alice ist 16, als sie von ihrer Mutter in ein katholisches Erziehungsheim gesteckt wird. Sie unterscheidet sich sehr von den lauten, aufsässigen Mädchen dort – vor allem durch ihr hypersensibles Hörvermögen, durch das sie ihre Umwelt differenzierter, aber auch bedrohlicher wahrnimmt als die anderen. Das kurdische Mädchen Berivan, das im Heim auf den positiven Bescheid ihres Asylantrages wartet, wirbt um Vertrauen der introvertierten Alice – und die beiden nähern sich an. Doch die Freundschaft droht zu zerbrechen, als Berivan sich in Ilir verliebt. Plötzlich eskaliert die Situation im Heim auf dramatische Art und Weise. Ayse Polat zeichnet einen atmosphärisch dichten Film, der sich auf subtile Weise mit den Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens auseinander setzt. Elegant umschifft sie Klischees und betreibt stattdessen feinfühlige Charakterstudien und Beziehungsanalysen. (Text: ZDF)

    Sendetermine

    Mi26.11.201401:35–03:10ServusTV (A)
    01:35–03:10
    Di25.11.201422:00–00:00ServusTV (A)
    22:00–00:00
    Mo26.09.201101:45–03:15ZDFkultur
    01:45–03:15
    So25.09.201120:15–21:45ZDFkultur
    20:15–21:45
    Di20.09.201100:25–01:55ZDF
    00:25–01:55
    Di11.10.200500:00–01:30ZDF
    00:00–01:30

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn En Garde im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare