Eine Kreuzfahrt wird zum Albtraum Die Hessen und die Costa Concordia

    D 2014 (30 Min.)
    • Dokumentation
    hr-fernsehen EINE KREUZFAHRT WIRD ZUM ALBTRAUM, Die Hessen und die Costa Concordia, Ein Film von Andreas Graf, am Samstag (10.01.15) um 17:30 Uhr. Das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia war am 13. Januar 2012 vor der Insel Giglio im Mittelmeer mit einem Felsen kollidiert. Es schlug leck und lag mit Schlagseite unmittelbar nördlich des kleinen Hafens der Insel auf Grund. – Bild: HR/​Andreas Graf
    hr-fernsehen EINE KREUZFAHRT WIRD ZUM ALBTRAUM, Die Hessen und die Costa Concordia, Ein Film von Andreas Graf, am Samstag (10.01.15) um 17:30 Uhr. Das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia war am 13. Januar 2012 vor der Insel Giglio im Mittelmeer mit einem Felsen kollidiert. Es schlug leck und lag mit Schlagseite unmittelbar nördlich des kleinen Hafens der Insel auf Grund.

    Im Januar 2012 passierte es: Für die hessischen Kreuzfahrtteilnehmer wurde ihre Traumreise jäh zu einem Alptraum. Seit jener Zeit müssen Überlebende und Angehörige der Opfer damit klarkommen. Immer wieder denken sie zurück an jene schicksalhafte Nacht. Während die Costa Concordia inzwischen geborgen und nach Genua zum Verschrotten verschifft wurde, müssen die Betroffenen mit der Katastrophe weiterleben. Freitag, 13. Januar 2012. Um 21:47 Uhr kommt es zu einer der größten Katastrophen in der internationalen Kreuzfahrtgeschichte. Die Costa Concordia rammt einen Felsen vor der italienischen Insel Giglio und kentert. Mehr als tausend Passagiere werden verletzt, 32 sterben. Unter den Toten sind zwölf aus Deutschland, die meisten aus Hessen. Einige von ihnen sind Mitglieder einer Reisegruppe aus Offenbach.
    Werner Schmidt und seine Frau Evelyn aus Bad Soden haben die Katastrophe überlebt. Doch noch heute sind sie schwer traumatisiert. Gewaltige Wassermassen drängen in dieser kalten Nacht in das Schiff. Das Ehepaar Schmidt muss mit ansehen, wie ihre Bekannten weggespült werden. Sie können ihnen nicht helfen. Als das Schiff kentert, war ihnen klar: Auch sie müssen jetzt wohl sterben. Familie Schmidt ist gefangen im Schiff, umzingelt vom Wasser. Das Ehepaar liegt sich in den Armen und nimmt Abschied voneinander. Plötzlich schlägt ein Feuerwehrmann die Scheibe ein und reicht eine Leiter. Auch Familie Dermann aus Karben leidet noch heute an den Folgen der Katastrophe. „Kinder haben nach ihren Eltern geschrien, Menschen haben sich um die Plätze in den Rettungsbooten geschlagen“, erzählt Margaretha Dermann. „Die Besatzung war total überfordert.
    Statt den Passagieren zu helfen, springen einige von der Crew in die Boote, um sich zu retten.“ Die Hinterbliebenen und Überlebenden fragen sich: Wie konnte es zu dieser Katastrohe kommen? Warum hat Kapitän Francesco Schettino dieses waghalsige, tödliche Manöver befohlen? hr-Autor Andreas Graf rekonstruiert die dramatischen Stunden an Bord mit den Hessen. Er stößt auf zahlreiche Handyvideos und findet neue Hinweise zur größten Kreuzfahrtkatastrophe seit dem Untergang der Titanic, und er fragt, wie die Überlebenden mit den Erinnerungen klar kommen können. (Text: hr-fernsehen)

    Deutsche TV-Premiere10.01.2015hr-Fernsehen

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Fr 21.01.2022
    03:40–04:10
    03:40–
    So 15.01.2017
    02:10–02:45
    02:10–
    Sa 14.01.2017
    21:17–21:47
    21:17–
    Sa 14.01.2017
    15:30–16:00
    15:30–
    Fr 29.05.2015
    04:00–04:30
    04:00–
    Mo 12.01.2015
    02:00–02:30
    02:00–
    Sa 10.01.2015
    17:30–17:58
    17:30–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Eine Kreuzfahrt wird zum Albtraum online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.